1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Filmklassiker der 25 Jahre

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von TylerKint, 11. Juli 2002.

  1. TylerKint

    TylerKint Senior Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2002
    Beiträge:
    304
    Ort:
    Rödermark
    Anzeige
    Wollte mal fragen, ob jemand weiß, warum Premiere nicht mal Filme ausstrahlt, die zwar nicht aktuell sind, aber Fans seit Jahren begeistern. Also, StudioUniversal zeigt manchmal solche Filme, auf PremiereFilm kommen aber nur hin und wieder solche Klassiker (z.B.Goodfellas).

    Ich würde gerne mal "Chinatown" sehen, "Die Verurteilten", "Citizen Kane", "Die üblichen Verdächtigen", "Reservoir Dogs", "Trainspotting", "Das Fenster zum Hof"..... ach da gibt's hunderte.

    Na ja, wollte nur mal wissen, ob Premiere nicht die Rechte an solchen Filmen hat. Man könnte doch auf Premiere6 jeden Abend so was zeigen und das Programm hiermit aufwerten. Hätte kein Problem damit, wenn alle paar Wochen einmal (plus Wiederholung nachts) "Forrest Gump", "Die Hard" oder "Full Metal Jacket" kommt.

    Vielleicht bin ich ja auch der einzige und andere legen weniger Wert auf Filme, die zwar haufenweise Oskar's abgeräumt haben oder einfach "Kult" geworden sind (PRO), aber auch nicht neu sind und von den meisten gekannt werden (CONTRA).
    Was denkt ihr?
     
  2. t_durden

    t_durden Senior Member

    Registriert seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    275
    Ort:
    köln
    Citizen Kane kam früher mal auf Starkino bzw. später Premiere Star. Das Fenster zum Hof kommt in regelmäßigen Abständen auf 13th Street. Aber wie ich schon in "2 Jahre Premiere der Rückblick" gesagt habe ist genau das das Problem Premieres. Es werden ständig die gleichen Film wiederholt ohne mal andere Klassiker oder Kinohits zu senden. Und dies ist immerhin schon seit es DF1 gibt die Praxis.
     
  3. TylerKint

    TylerKint Senior Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2002
    Beiträge:
    304
    Ort:
    Rödermark
    Auf PremiereStar kam doch auch sowas wie American Beauty, oder? Hab das alte Programpaket nur kurz kennengelernt.
     
  4. Hearst20

    Hearst20 Junior Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2002
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Drolshagen
    Auf Reservoir Dogs warte ich auch schon ganz ungeduldig. Premiere zeigt doch häufig Filme, an denen Tarantino beteiligt war (u.a. Jackie Brown, From Dusk till Dawn, Pulp Fiction).

    Ich kann mich nicht erinnern, das Reservoir Dogs schon mal lief oder irre ich mich da?

    Würde mich auf jeden Fall freuen, wenn er mal gesendet würde.
     
  5. Alaska

    Alaska Talk-König

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    5.260
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    Premiere und Studio Universal/13TH-STREET sind zwei völlig verschiedene Vereine, letzere Kombi ist ein Fremdanbieter. Mit einem ganz anderen Konzept als Kirch es jemals hatte. Die kaufen ihre Rechte abseits vom Kirchbestand, wiederholt sich aber auch immer wieder. Aber ist anspruchsvoller. Reservoir Dogs dürfte noch am ehesten hier zu finden sein.

    Nach welchen Kriterien Kirch seine Filme gesammelt hat, habe ich nie verstanden. Es gibt jede Menge Klassiker, die noch nie zu sehen waren, was sich nicht ändern wird, solange die engen Verflechtungen zu Kirch-Media bestehen. Und abseits der eigenen Bestände wurden nur Pakete gekauft.

    Angeblich wollte Kofler sich von der Abhängigkeit und dem Paketdenken lösen. Beim Fußball kann man ja sehen, wie wenig ihm das gelungen ist. Kirch wird man so schnell nicht los.

    Gruß Alaska
     
  6. t_durden

    t_durden Senior Member

    Registriert seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    275
    Ort:
    köln
    13th Street und Studio Universal kaufen "nicht" von Kirch/Kirchmedia ihre Filme sondern sind eigenständige Sender, die auf Gewinn bedacht sind und zur Dachmarke Universal gehören. Die Filme stammen somit aus dem Filmfundus von Universal (TV-Premieren, Klassiker) und diveresen anderen Zukäufen (Bsp. Arthaus).
     
  7. TylerKint

    TylerKint Senior Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2002
    Beiträge:
    304
    Ort:
    Rödermark
    Oh, peinlich - mir ist jetzt erst aufgefallen, das ich mich bei Überschrift vertan habe. Natürlich sollte es heißen "Filmklassiker der letzten 25 Jahre".

    Zum Thema: Resevoir Dogs fehlt mir auch bisher, merkwürdig.
    Ich hätte halt gedacht, dass ein paar der alten Filme nicht unbedingt teuer sind, weil sie im Free-TV rauf und runter liefen. Es gebe aber doch bestimmt Menschen, die sich drauf freuen würden, zum Beispiel Mittwoch Nachts "Schindler's Liste" oder "Der Pate" zu sehen. Ohne Werbung, gute Alternative zu Premieren, die einen vielleicht weniger interessieren.
    Ich kenne mich aber es diese Film-Rechte-Sachen nicht aus, war nur so eine Vermutung.
     
  8. CaptainKopter

    CaptainKopter Junior Member

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Uplengen
    Technisches Equipment:
    Humax PR-HD1000C (Set Top Box)
    Pioneer PDP-5080XA (Plasma)
    Rotel RSP 1066 Vorverstärker/Prozessor
    Hallo zusammen,

    ich hab an anderer Stelle schon einmal zu Bedenken gegeben, dass es mit dem ach so tollen Kirch-Filmarchiv nicht soweit her sein kann. Einige Studios scheinen völlig unter-repräsentiert zu sein. Es hat mit Sicherheit seinen Grund, dass der eine oder andre Top-Film nicht gesendet wird: wahrscheinlich liegt er im Archiv garnicht vor. Und für Neuzukäufe fehlts an Kohle.
     
  9. TylerKint

    TylerKint Senior Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2002
    Beiträge:
    304
    Ort:
    Rödermark
    Das klingt vernünftig - Premiere würde vermutlich sein Program damit aufwerten, wenn es kostengünstig wäre.
    Habe halt jahrelang in Zeitungsberichten gelesen, dass das Film-Archiv von Mister Kirch ungefähr 523 Trillionen Filme umfasst ;-) , deswegen hab ich gedacht, da muss mehr als "Das Auge" oder "Code Red" drinnen sein.
     

Diese Seite empfehlen