1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Filmformat ts4

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von griehli, 11. Dezember 2007.

  1. maky100

    maky100 Junior Member

    Registriert seit:
    10. März 2002
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    AW: Filmformat ts4

    liest sich aber wirklich so, der Anwenderkreis für dieses Tool wird wohl nicht allzu groß sein :D
     
  2. KTP

    KTP Platin Member

    Registriert seit:
    22. November 2009
    Beiträge:
    2.213
    Zustimmungen:
    469
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    http://www.teme-po.de
    AW: Filmformat ts4

    ... das würde ich nicht behaupten,der Trend geht eher dahin externe Lösungen zu bevorzugen,da ein Festplattentausch bei externen Festplatten für die Hersteller billiger ist !

    :):)
     
  3. KTP

    KTP Platin Member

    Registriert seit:
    22. November 2009
    Beiträge:
    2.213
    Zustimmungen:
    469
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    http://www.teme-po.de
    AW: Filmformat ts4

    ... das kommt drauf an in was die HDD formatiert wurde,in FAT32/Pseudo-NTFS oder TechniSat TSD V2 ! Wenn die Platte in FAT32/Pseudo-NTFS formatiert wurde hast Du Filmteile a 1096 MB auf der Platte,wenn die Platte hingegen in TechniSat TSD V2 formatiert wurde ist der Film in einer einzigen TS- bzw. TS4-Datei,und das ist mir lieber so !

    Bei meinem DigiCorder ISIO S benutze ich die interne Platte überhaupt nicht,sondern nur extern über USB angeschlossene und in TechniSat TSD V2 formatierte Platten !

    :):)
     
  4. Scibby

    Scibby Junior Member

    Registriert seit:
    12. April 2012
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Filmformat ts4

    Hi KTP,

    Da ich kein Experte bin wäre ich froh wenn Du mir verraten könntest, wie man die externe Festplatte in TSD V2 formatieren kann, direkt mit dem Digicorder ISIO S wenn ich mich richtig entsinne, oder ?

    Und wird die Festplatte dann auch noch ohne Probleme als externer Datenspeicher vom PC erkannt ?
     
  5. arcade99

    arcade99 Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    4.971
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7020HD
    Dreambox 800HD SE (2x)
    Technisat HD S2 Plus
    Technisat HD8-S
    Triax TDS 88cm
    Schwaiger 5/8 (SEW 5458)
    AW: Filmformat ts4

    DigiExtractor erkennt sie logischerweise, denn dafür wurde das ja gemacht. Windows selbst kann da hingegen nichts mit anfangen. Das war zumindest so, als ich das vor durchaus länger zeit zum letzten mal gemacht habe.
     
  6. KTP

    KTP Platin Member

    Registriert seit:
    22. November 2009
    Beiträge:
    2.213
    Zustimmungen:
    469
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    http://www.teme-po.de
    AW: Filmformat ts4

    Ganz einfach guck ins HB ab Seite 136,dort steht wie eine externe Platte erkannt und in TSD V2 formatiert wird ! Windows erkennt zwar eine angesteckte USB-Platte sofort,wenn die Meldung kommt: "Der Datenträger in Laufwerk X ist nicht formatiert. Soll er jetzt formatiert werden? UNBEDINGT AUF NEIN KLICKEN,sonst sind Deine Aufnahmen futsch !
    DigiExtractor starten und im Menü auf: "Suche DigiCorder Festplatte" klicken,sie wird gefunden und erkannt und DigiExtractor zeigt Dir alle Daten der HDD an ! Dann brauchst Du nur noch die Aufnahmen auswählen und auf den PC extrahieren lassen,das geht schneller als mit MediaPort !

    :):)
     
  7. pa79

    pa79 Neuling

    Registriert seit:
    19. August 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Filmformat ts4

    Hallo,

    ich habe eine USB-Platte, auf die ein DIGIT HD4 aufgenommen hat, am PC angeschlossen und mit DigiExtractor die Aufnahmen überspielt. Das sind jetzt .ts-Dateien, die ich aber leider nicht abgespielt kann.

    Ich habe schon fast alles probiert, MediaPort, ProjectX, TSmuxer, TSRemux, FormatFactory, mpeg2repair... Kein Programm will die .ts-Dateien umwandeln. Sogar MediaInfo zeigt mir, ausser der Dateigrösse, keinerlei zusätzliche Informationen an, um was genau es sich handelt. Die Aufnahmen kommen von Standard-Bouquet-Sendern, wo ich jetzt aber nicht weiss, ob der Kabelprovider die vielleicht verschlüsselt hat.

    Leider kann ich die Aufnahmen nicht am Receiver umwandeln, da dort nur ein einziger USB-Port (für die Platte) vorhanden ist und die Platte nur eine einzige Partition besitzt, die ich ungern löschen will, da schon Aufnahmen drauf sind. Sonst hätte ich eine zusätzliche FAT32 angelegt und dann mit dem Receiver kopiert.

    Gibt's da noch eine andere Möglichkeit, um die .ts-Dateien abzuspielen/zu konvertieren?
     
  8. KTP

    KTP Platin Member

    Registriert seit:
    22. November 2009
    Beiträge:
    2.213
    Zustimmungen:
    469
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    http://www.teme-po.de
    AW: Filmformat ts4

    Ja mehrere,z.B. da und da !

    :):)
     
  9. pa79

    pa79 Neuling

    Registriert seit:
    19. August 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Filmformat ts4

    Danke. TS-Doctor meldet mir, dass die Dateien verschlüsselt sind. Blöder Kabelprovider. Gibt's da eine Möglichkeit die zu decrypten? Konnte da jetzt nix Gescheites dazu finden.
     
  10. KTP

    KTP Platin Member

    Registriert seit:
    22. November 2009
    Beiträge:
    2.213
    Zustimmungen:
    469
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    http://www.teme-po.de
    AW: Filmformat ts4

    Der VLC Media Player 2.0.4 kann *.ts abspielen !

    :):)
     

Diese Seite empfehlen