1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Filmarchiv Aufnahme splitten (bearbeiten)

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von Ofenmeistereins, 5. Januar 2008.

  1. Ofenmeistereins

    Ofenmeistereins Junior Member

    Registriert seit:
    6. September 2007
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    - Macrosystem DVC 1500 mit BD
    - Denon AVR 1910
    - Technisat HDTV 40 Plus
    Anzeige
    Hallo,
    ich habe zum Jahreswechsel einige Musiksendungen "Best of 2007" und dergleichen aufgenommen.
    Nachdem ich die Lieder rausgeschnitten habe die mich nicht interessieren, habe ich nun "eine Aufnahme" mit "mehreren Musikvideos".

    Nun möchte ich aber viele "einzelne Musikvideos" haben, vergleichbar wie z.B: bei dem PC Brennprogramm Nero. Hier kann man mit dem WaveEditor eine MP3 Datei öffnen (Tonspur) die Aufnahme wird dann grafisch Darstellt
    und man kann einzelne Sequenzen (zb: von: 0,35 Min - 1,30 Min) markieren und anschließend mit "Speichern unter" als eigene Datei speichern (Das Original bleibt unverändert).

    Kurz um: ich habe jetzt "eine Aufnahme" mit 10 Liedern
    und ich möchte daraus nun 10 einzelne Aufnahmen erzeugen. ( um später dann 10 einzelne Musikvideos zu haben).


    Hat das schon einmal jemand gemacht?
     
  2. whgmbh

    whgmbh Junior Member

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    124
    AW: Filmarchiv Aufnahme splitten (bearbeiten)

    Was für einen EP mit welcher Version hast Du?
    Bei der jetzigen Version 1.7g fehlen beim Schneiden immer ungewollt ca. 10 Sek. So ist es zumindest bei mir. Warte damit lieber, bis die 1.8 verfügbar ist, welche wohl in Kürze erscheinen soll.
     
  3. Henning 0

    Henning 0 Guest

    AW: Filmarchiv Aufnahme splitten (bearbeiten)

    Wenn ich mal Vor- und Nachlaufzeit wegschneide, passt das aber auf den Bruchteil einer Sekunde.
    Aufteilen habe ich noch nicht gemacht.
     
  4. HolliHH

    HolliHH Silber Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    839
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    DVC3000 / Enterprise MAX BluRay / Enterprise
    Samsung UE40C7700
    Astra / Eutelsat Anlage
    AW: Filmarchiv Aufnahme splitten (bearbeiten)

    Aufteilen geht definitiv auch nicht!
    Nur Werbeblöcke rausschneiden und Anfang/Ende trimmen.

    Vielleicht später, aber mit der jetzigen Software noch nicht.

    Gruß Olaf
     
  5. Willi Wutz

    Willi Wutz Senior Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2005
    Beiträge:
    188
    Ort:
    Chiemgau
    Technisches Equipment:
    Macrosystem Enterprise 250Gb seit der ersten Stunde
    DBox2 mit Neutrino
    Siemens 32" LCD HDTV
    AW: Filmarchiv Aufnahme splitten (bearbeiten)

    Du kannst es über nen kleinen Umweg machen:
    a) die Komplett-Aufnahme wegsichern, zB auf Galileo oder als Rohformat (!)-Video auf ne DVD-RW
    b) Dann schneidest du deinen ersten Block zusammen, und änderst den Namen entsprechend.
    c) Danach das Original wieder zurücksichern und bei b) weitermachen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Januar 2008
  6. HolliHH

    HolliHH Silber Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    839
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    DVC3000 / Enterprise MAX BluRay / Enterprise
    Samsung UE40C7700
    Astra / Eutelsat Anlage
    AW: Filmarchiv Aufnahme splitten (bearbeiten)

    Ohgott, gruseliger Aufwand, aber gute Idee.
    Zusammenfügen von verschiedenen Aufnahmen würde ich mir von MS auch noch wünschen.
     
  7. Ofenmeistereins

    Ofenmeistereins Junior Member

    Registriert seit:
    6. September 2007
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    - Macrosystem DVC 1500 mit BD
    - Denon AVR 1910
    - Technisat HDTV 40 Plus
    AW: Filmarchiv Aufnahme splitten (bearbeiten)


    Ja das ist wirklich eine gute Idee, das dürfte zwar eine schweine Arbeit werden, aber ich denke so werde ich es machen.
    Es ist zwar Schade das es mit (meiner) derzeitigen Version 1.7g nicht anders geht aber wer weis was die Zukunft noch so alles bringt. Nun ich werde das mal ausprobieren, zum Glück sind es "nur" 10 Aufnahmen, d.h. 9x importieren. Was soll´s werde berichten wie es funktioniert hat.

    Vielen Dank
     
  8. whgmbh

    whgmbh Junior Member

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    124
    AW: Filmarchiv Aufnahme splitten (bearbeiten)

    Vor dem HD-Upgrade hat es bei mir bebenfalls noch funktiomiert.
     
  9. Chrisplus

    Chrisplus Junior Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    59
    Technisches Equipment:
    Marcrosystem Enterprise 250 GB DVB-C ( Kabel Deutschland & Premiere)


    Thomson Kabelreceiver
    AW: Filmarchiv Aufnahme splitten (bearbeiten)

    Aufnahme splitten :

    geht laut Vorankündigung jetzt aber dann mit der neuen Relax Vision 2.0
    ( siehe extra Thema)
     

Diese Seite empfehlen