1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Film in DolbyDigital brennen

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Sigi43, 26. Februar 2006.

  1. Sigi43

    Sigi43 Senior Member

    Registriert seit:
    15. Oktober 2005
    Beiträge:
    367
    Anzeige
    Ich habe aus dem DS2 folgende Dateien:
    film.vid
    film.aud
    film.aux1
    Für Projektx habe ich die 2.Audio-Datei umbenannt in film1.aux1

    aus ProjektX habe ich dann erhalten:
    film.m2v
    film.mp2
    film1.ac3

    Zum Multiplexen habe ich alle Drei Dateien in IMAGO-MPEG Muxer geladen und die die VOB-, BUB- und IFO-Dateien erhalten, die ich dann in Nero7 gebrannt habe.

    Habe ich das so korrekt gemacht?
    War das Umbenennen der Audiodatei erforderlich? Sie waren ja durch die Endung auch unterschiedlich.
    Kann man einen Schritt einsparen,wenn man Nero7 verwendet?

    Gruß
    Sigi
     
  2. sebastianw

    sebastianw Gold Member

    Registriert seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    1.569
    AW: Film in DolbyDigital brennen

    Eigentlich müsste des so passen.
    Hattest du am Ende als du den Film abgespielt hast, auch Dolby?
     
  3. Sigi43

    Sigi43 Senior Member

    Registriert seit:
    15. Oktober 2005
    Beiträge:
    367
    AW: Film in DolbyDigital brennen

    Ja, ist dolby.
    Ich kann aber nicht schnell vor- oder rückspulen.
    War denn das Umbenennen erforderlich?
     

Diese Seite empfehlen