1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

FIFA Regeländerungen - Nur noch 60 Min. Spielzeit

Dieses Thema im Forum "Special: Sport im TV - Sport Live-Talk" wurde erstellt von -wolf-, 18. Juni 2017.

  1. -wolf-

    -wolf- Wasserfall

    Registriert seit:
    6. April 2009
    Beiträge:
    8.459
    Zustimmungen:
    2.185
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Dream 8000
    Dream 800
    Dream 500 HD
    VU+ Zero
    Fire TV
    2x Fire TV Stick
    Apple TV
    2x Toshiba TV
    LG TV
    Amazon Prime, netflix
    sky Abo beendet
    Anzeige
    Da wären schone einige heftige Änderungen dabei:

    Nur noch 60 Min. Spielzeit? FIFA vor Revolution

     
  2. Premier4All

    Premier4All DF-Experte Premium

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    40.462
    Zustimmungen:
    2.326
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 2TB
    Technisat Technistar S2
    Amazon Fire TV 4k

    Sky Entertainment
    Sky Bundesliga HD
    Sky Sport HD
    Sky Cinema HD
    Sky 3D
    DAZN
    Telekom Eishockey
    Telekom Basketball
    Kodi TV
    Amazon Instant Video
  3. Rohrer

    Rohrer Board Ikone

    Registriert seit:
    15. Februar 2002
    Beiträge:
    4.517
    Zustimmungen:
    3.377
    Punkte für Erfolge:
    243
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-58DXW704
    VU+ Ultimo 4K mit aktuellsten VTI-Image
    Samsung UE50JU6850
    SkyPro
    Will man damit von den Skandalen der letzten Monate/ Jahre ablenken? (n)
     
    Bueraner82 gefällt das.
  4. tbusche

    tbusche Wasserfall

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    7.044
    Zustimmungen:
    280
    Punkte für Erfolge:
    93
    play-fair.com/data/Strategy_Paper_EN_150dpi_Doppelseiten.pdf

    Schaut euch dazu die PDF an. Da ist alles ausführlicher beschrieben.

    Es ist manches dabei, was nicht so schlecht ist, manches ist total abenteuerlich und manches sicher nicht umsetzbar.

    Aber: Das Zeitspielen im Spiel selber oder bei den Auswechslungen muss eingedämmt werden, oder auch die Rudelbildungen müssen konsequenter bestraft werden.
     
  5. KayHawayy

    KayHawayy Board Ikone

    Registriert seit:
    18. Juli 2013
    Beiträge:
    4.306
    Zustimmungen:
    1.347
    Punkte für Erfolge:
    163
    Auf den ersten Blick könnte man meinen "Sommerloch-Blödsinn", aber es sind interessante Sachen dabei. Wieviel tatsächliche Nettospielzeit hat man denn? Vom Foul bis zum Ausführen des Freistoßes in Tornähe vergehen gerne einmal 1,5 Minuten. Bei Strafstößen ist es noch schlimmer. Kommen wir im Durchschnitt überhaupt auf 60 Minuten, in denen der Ball in Bewegung ist?

    Und DAS:
    • Bei Strafstößen ist kein Nachschuss mehr erlaubt. Es gibt Abstoß.
    finde ich absolut richtig und überfällig.
     
    Fernfunker, Televisio und jfbraves gefällt das.
  6. Coolman

    Coolman TV-Liebhaber Premium

    Registriert seit:
    11. Februar 2005
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    97
    Punkte für Erfolge:
    38
    So sehe ich es genauso.

    Wenn man bei Eishockey die Netto-Spielzeit genauer betrachtet, obwohl sie eigentlich 3 mal 20 Minuten spielen sollten, fände ich 60 Min-Nettospielzeitbsehr begrüßenswert.
     
    jfbraves gefällt das.
  7. tbusche

    tbusche Wasserfall

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    7.044
    Zustimmungen:
    280
    Punkte für Erfolge:
    93
    .derwesten.de/thema/irrtuemer-des-lebens/der-ball-ist-rund-und-rollt-90-minuten-10-fussball-irrtuemer-id7947790.html

    Bei den WM Spielen 2006 waren es damals nur 55 Minuten von 90 Minuten. Also gehen da quasi 35 Minuten verloren.
     
  8. moznov

    moznov Guest

    Ich hätte folgendes:
    Ab der 35. sowie der 80. Minute wird bei jeder Unterbrechung die Uhr angehalten, dafür entfällt die Nachspielzeit..Also auch bei Einwechslungen, die bis zur 85. Minute abgeschlossen sein müssen, es sei denn, ein Spiel geht in die Verlängerung..
    Dann kann ein 4. Spieler noch rein..
    Bei Verlängerung wird auch hier ab der 100. bzw. 115. Minute jede Unterbrechung durch Stoppen der Uhr " belohnt"..
    Anfassen des Schiedsrichters , das Fordern von Karten für den Gegenspieler werden zwingend mit Gelb, in groben Ausmaß mit Rot geahndet, hier wird oft zu lasch agiert.
     
    Yappa gefällt das.
  9. Bentegodi

    Bentegodi Board Ikone

    Registriert seit:
    29. Juni 2005
    Beiträge:
    3.728
    Zustimmungen:
    1.864
    Punkte für Erfolge:
    163
    Die Überlegungen zu den effektiven Spielzeiten (ES) von 60 min finde ich sehr interessant. Man müsste mal wissen wie die ES in der BUNDESLIGA Saison 16/17 im Schnitt eigentlich waren.

    Ich finde dabei die Handhabung der Nachspielzeiten in der BUNDESLIGA eh nen Witz. Da geht es in der PREMIER LEAGUE wesentlich besser zu, wo Nachspielzeiten von 5, 6 oder gar mehr Minuten keine Seltenheit sind.

    In Deutschland kann ich da keine klare Linie erkennen. Was ich nie verstehe, ist wenn eine Nachspielzeit von zB 3 min angezeigt wird und dann noch mal in dieser ausgewechselt wird, wird das Spiel trotzdem nach 3 min beendet. :eek:

    Nach der ersten Halbzeit gibt es eh kaum Nachspielzeit, egal wieviele Tore gefallen sein mögen.

    Am besten ist aber auch wenn ein Spiel unentschieden steht und der Schiri pünktlich nach 90 min abpfeift...nach dem Motto "schiedlich-friedlich" jeder hat ein Punkt - Feierabend!
     
  10. jfbraves

    jfbraves Talk-König

    Registriert seit:
    10. Juli 2013
    Beiträge:
    6.969
    Zustimmungen:
    2.456
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    sky hd Festplattenreceiver
    • Nettospielzeit wäre optimal. Würde dem Schiedsrichter seine Arbeit erleichtern, wenn er sich nicht auf Zeit konzentrieren müßte. 2x30 Minuten Netto kommen da in etwa hin.
    • Strafstoss, sagt ja schon das Wort. Der Strafstoss=ein Stoss gegen den Ball nach Verletzung der Regeln.
    • Handspiel auf der Torlinie als Tor werten, wäre logisch. Man muss sehen, was wäre passiert, wenn die Hand nicht im Spiel wäre. Folgerichtig: TOR
    • Oder Schlusspfiff erfolgt mit der Sirene, kann man beides machen.

    Und was noch zu beachten wäre, ganz besonders. Es wäre zusätzliche Werbezeit!:D
     
    Televisio gefällt das.

Diese Seite empfehlen