1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fiber-to-the-Home

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von AlBarto, 15. April 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. AlBarto

    AlBarto Moderator

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    4.770
    Zustimmungen:
    1.250
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Sony KD-55XD8505/Dreambox 8000HD//SONY MDR 1 und XPERIA Z und Iphone 6+ 64GB, BDP S-6200//Front:nubox 381, Rear: DS301, Center: CS411, Subwoofer: AW441; AV:Onkyo TX-NR609
    Anzeige
    Hallo,

    anknüpfen möchte ich an diesen Thread/News

    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...tv-auf-glasfaser-basis-bis-zu-200-mbit-s.html

    EDIT/NACHTRAG: Telekom nennt Preise für Glasfaser-Anschlüsse - WinFuture.de


    Ich habe mich in den letzten Monaten gefragt, was die Telekom in der einen Straße verlegt hat. Habe mich schon gefreut, dass man VDSL ausbaut (OKT o. NOV. 10). Leider wurde das verneint und keiner konnte mir dazu Hilfestellung geben.

    Seit gestern Stand am Bahnhof so ein Telekomkasten. Lustig. Von außen mit Glas und innen ein "Wohnzimmer" mit dem ganzen IP-TV Aufbau und dem anderen Zeug.

    Heute habe ich mal gefragt, in der Mittagspause (daher zu spät wieder auf der Arbeitsstelle :D ), was man dafür machen muss. Außerdem habe ich noch ein paar Fragen gestellt bzw. angesprochen wie die Telekom bei dem Druck der KNB's, die bereits die Wohnungen/Häuser modernisiert haben, arbeiten möchte. Da ich beruflich mit den Modernisierungen zu tun habe, habe ich bisschen "gefachsimpelt" um zu gucken wie Standfest der Telekomler (???) ist. Naja. Nach einem leichten Windstoß ist er bereits umgekippt und hat leicht gestottert und wusste nicht was er sagen soll. ^^
    Ich habe ihn gefragt, was der Vorteil wäre und wie er mich überzeugen würde, wenn ich bereits im ausgebautem Gebäude wäre und ein wenig älter (wir wissen wie alte Menschen auf neue Sachen oder Modernisierungen reagieren).

    Ein Satz: Es gibt kein Verlust beim Fernsehen.

    Naja. Nicht wirklich überzeugend.

    Ich freue mich für die Telekom und für alle die es bekommen, aber so wird man nicht in die Häuser reinkommen. Ich weiß aus eigener Erfahrung wie schwer es ist Eigentümer, die ein wenig eingerostet sind, zu überreden. Wenn man Pech hat, wartet man auf eine Genehmigung bis zu einem Jahr. :eek:

    Eigentlich jetzt mein Anliegen:

    Ich überlege mir ernsthaft eine Leitung legen zu lassen. Die Kosten sollen angeblich Pro Haus nur 150 Euro sein. Das würde bei mir 30 Euro ergeben. Jetzt wäre die Frage: Wollen die anderen das? Wird die HV dazu ja sagen? Etc. etc. Bis zum nächsten Jahr soll der ganze Ausbau bei uns vollendetet sein.

    Wenn ich das richtig verstanden habe sind die Kosten (Vorzugspreise) wie folgt:

    44,95 Euro = 100Mbit
    49,95 Euro = 200Mbit
    59,95 Euro = 100Mbit + Entertain
    69,95 Euro = 200Mbit + Entertain

    Geile Sache. Und sehr Konkurrenzfähig. Tja. Was soll ich jetzt tun.

    Habe jetzt noch eine HD8000 mit allem Schnick schnack und bin eigentlich mit dem Fernsehen zufrieden dass mir die KabelBW bietet. Und auf Aufnahmen will ich nicht verzichten die ich selber bearbeiten kann bzw. ablegen kann. Dreambox kann ja noch viel mehr. :D



    Das ist jetzt so im kurzem, was ich dazu schreibe. Könnte noch mehr schreiben, aber dann würde ich die Arbeit gar nicht mehr aufnehmen. :)

    Ich bitte euch um konstruktive Gespräche.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. April 2011
  2. Fifaheld

    Fifaheld Institution

    Registriert seit:
    26. März 2001
    Beiträge:
    17.138
    Zustimmungen:
    1.493
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Fiber-to-the-Home

    Vor 2012 passiert eh nichts, also kannst ruhig machen und langsam dann Archivieren oder sonst was. Hast ja dafür genug zeit. Man muss halt wissen was man will, aber diese Leitung, also Fiber, wäre ein Grund für mich zu verlängern, gibs hier n Hamburg nicht. In Welcher Stadt lebst du denn bitte?
     
  3. AlBarto

    AlBarto Moderator

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    4.770
    Zustimmungen:
    1.250
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Sony KD-55XD8505/Dreambox 8000HD//SONY MDR 1 und XPERIA Z und Iphone 6+ 64GB, BDP S-6200//Front:nubox 381, Rear: DS301, Center: CS411, Subwoofer: AW441; AV:Onkyo TX-NR609
    AW: Fiber-to-the-Home

    1. Ich habe eben keine Zeit. Die Vorveträge können jetzt ausgefüllt werden. Mit den Vorzugspreisen.

    2. Klar. Erst in einem Jahr startet das ganze, genau da ist mein Vertrag offiziel abgelaufen (also früher kündigen).

    3. Das archivieren hört auf, sobald man wieder bei der Telekom ist. Außerdem, einfach nur archivieren mache ich mit der Dream nicht. Wenn du weißt was das Ding kann, dann willst du nicht mehr los davon. Ich versuche zudem bei der HV noch zu erwirken, dass ich mir SAT aufstellen kann.
     
  4. Fifaheld

    Fifaheld Institution

    Registriert seit:
    26. März 2001
    Beiträge:
    17.138
    Zustimmungen:
    1.493
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Fiber-to-the-Home

    Es kann dir die Entscheidung keiner Abnehmen. Das kannst nur die Alleine Entscheiden ob du Speed wichtiger ist als die anderen Dinger und 2 Musste dir sicher sein das dein Vermieter oder was meinst du mit Hv, zustimmt....Da war auch irgendwas mit 10 Jahre vertrag im Umlauf?
     
  5. AlBarto

    AlBarto Moderator

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    4.770
    Zustimmungen:
    1.250
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Sony KD-55XD8505/Dreambox 8000HD//SONY MDR 1 und XPERIA Z und Iphone 6+ 64GB, BDP S-6200//Front:nubox 381, Rear: DS301, Center: CS411, Subwoofer: AW441; AV:Onkyo TX-NR609
    AW: Fiber-to-the-Home

    Grundsätzlich geht es mir hier um eine Diskussion. Keine Entscheidungsabnahme.

    Ja die Verträge sind auf 10 Jahre ausgelegt. Aber FTTH kannst du sepparat machen. Hätte nichts mit den Laufzeit des Kabelversorgers zu tun.

    Ich will hier ein Gespräch anregen, was man in meinem Fall machen könnte, aber auch abseits meines Problemes zu fachsimpeln.
     
  6. Fifaheld

    Fifaheld Institution

    Registriert seit:
    26. März 2001
    Beiträge:
    17.138
    Zustimmungen:
    1.493
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Fiber-to-the-Home

    Also ich würde es machen, aber leider ist meine Stadt aussen vor. Vielleicht lohnt es sich ja für ein Jahr Telekom auszusetzen und Hoffnung auf 2013 zu legen das FTTH auch hier in Hamburg angeboten wird. Muss jeder selbst wissen, persönlich würde ich es machen, da es für diesen Speed ein sehr günstiger Preis ist, vorallem in der hinsicht auf dem Upload. Eigne Server können dann kommen. Wer mietet dann schon nen Server für Gaming, Webspace usw.
     
  7. gaelen

    gaelen Senior Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2008
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Fiber-to-the-Home

    Also bei uns startet es dieses Jahr schon und soweit ich mitbekommen habe, dieses Jahr weil Test kostenlos!

    Egal was solls, vermieter sagtr nein und aus der traum... :(
     
  8. Fifaheld

    Fifaheld Institution

    Registriert seit:
    26. März 2001
    Beiträge:
    17.138
    Zustimmungen:
    1.493
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Fiber-to-the-Home

    Ja das spielt die Größte Rolle,was der Vermieter sagt, was bringt einen das Beste Projekt wenn der Vermieter nicht mitspielt. Bin beim Privat Vermieter zum Glück und habe sehr guten Kontakt zu ihm, der hätte nichts dagegen aber Telekom lässt ja HH lieber aussen vor :(

    Vorallem würde mich mal interessieren wer Stellt den SpeedPort Fiber her, was hat der für ne Power, muss ja genug sein für 200 down. Muss ja ein Richtiger KraftProtz sein
     
  9. Yeti82

    Yeti82 Gold Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    1.463
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Amazon Fire TV Stick & Google Chromecast, alles läuft über IPTV :-)
    AW: Fiber-to-the-Home

    Also unser Haus wurde extra von NetCologne angeschlossen mit 100 Mbit/s und von den 4 Parteien haben genau 0 zugeschlagen. :D

    Ich persönlich brauche auch nicht mehr als 50 MBit/s, die habe ich eh nur genommen, weil es das Upgrade letztens gratis gab. Wenn vielleicht mal mehr HD-Sender kommen und man dann mit 100 Mbit/s 3 gleichzeitig aufnehmen kann, würde sich das schon eher lohnen.
     
  10. Fifaheld

    Fifaheld Institution

    Registriert seit:
    26. März 2001
    Beiträge:
    17.138
    Zustimmungen:
    1.493
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Fiber-to-the-Home

    Daher ist Telekom bei FTTH schlauer als Net... und macht halt ein Vorvertrag, das das man es dann nehmen muss :)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen