1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fette Quoten für RTL-"Superstars" lassen Katarina Witts Diät-Finale keine Chance

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 8. Februar 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.215
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Hamburg - Der RTL-Castingwettbewerb "Deutschland sucht den Superstar" ließ am gestrigen Sonnabend Katharina Witts Finalausgabe der Pro Sieben-Diätshow "The biggest Loser" keine Chance.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. ElimGarak

    ElimGarak Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Niveaulos geht die Welt zu Grunde!

    Der Samstagabend im TV:

    ARD: Volksmutanten
    ZDF: Krimi mit Iris Berben nach Schema F
    RTL: Diether Bohlen Show für Talentfreie
    Pro7: Wie erniedrigt man sich am besten vor Millionenpublikum

    Und diesen Mist haben zusammen 20 Millionen Menschen gesehen?

    Armes Deutschland
     
  3. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.051
    Zustimmungen:
    4.671
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Fette Quoten für RTL-"Superstars" lassen Katarina Witts Diät-Finale keine Chance

    60 Millionen haben es nicht gesehen, das gibt Hoffnung ...
     
  4. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Fette Quoten für RTL-"Superstars" lassen Katarina Witts Diät-Finale keine Chance

    Auch wenn ich alles vier nicht gesehen habe.

    Aber unterschiedliche Geschmäcker als "armes deutschland" zu bezeichnen ist doch auch nicht das richtige...

    Was hat das mit "arm" zu tun wenn man sich volksmusik anguckt? Oder einen Krimifilm auf dem ZDF?
    Genauso stelle ich auch die Menschen die dsds gucken nicht in eine schublade.

    Bei "biggest loser" ist das etwas schwierig.
     
  5. ElimGarak

    ElimGarak Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Fette Quoten für RTL-"Superstars" lassen Katarina Witts Diät-Finale keine Chance

    Arm ist es vor allem deshalb weil auf allen großen Sendern
    am Samstag Abend nicht ein guter Film oder wenigstens eine
    unterhaltsame Show geboten wurde und sich 20 Millionen
    damit abspeisen lassen.

    So nach dem Motto wenns auf ARD/ZDF/RTL/Pro7 läuft kanns
    schon nicht so schlimm sein.

    Der Samstag sollte eigentlich der Abend für Kinohits, niveauvollen
    Shows oder Live Konzerte sein.

    Stattdessen senden ÖRR als auch private flacheste Unterhaltung.

    Ich sehe mit bestätigt das ich diesen Mist seit Jahren boykottiere
    und nur noch Dokukanäle im Pay-Tv sehe und ansonsten
    Film und Serien DVD anschaue.

    Aber bei 20 Millionen Menschen ist die Schmerzgrenze scheinbar
    noch lange nicht erreicht.:rolleyes:
     
  6. Peter-HH

    Peter-HH Foren-Gott

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    10.572
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Fette Quoten für RTL-"Superstars" lassen Katarina Witts Diät-Finale keine Chance

    Es gibt nun mal auch Leute, die sich einfach mal eine Unterhaltungssendung ansehen wollen. Naja, und gegen Bohlen wird momentan soviel negatives geschrieben, dass ich Samstagnachmittag sogar auch mal 30 Minuten in die Castingsendung reingeschaut habe. War aber harmlos. Da tauchen halt freiwillig Leute auf die nicht singen können, und Bohlen bescheinigt ihnen dann, dass sie sich wie ein "halskranker Lurch" anhören würden :p
     
  7. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Fette Quoten für RTL-"Superstars" lassen Katarina Witts Diät-Finale keine Chance

    Und so'n "Mörder" hat wohl auch nur einen anderen Geschmack bei der Lebensführung, was? Der Müll bei den beiden genannten Privatsendern hat wenig mit Geschmack zu tun. Bei den ÖRR kann man noch über Geschmack diskutieren, aber bei den Privatsendern ist nichts mehr mit Geschmack.

    Ist immer wieder erstaunlich, wenn's im Privatfernsehen passiert, ist das "Geschmack", wenn's dann aber real passiert, beim Sat.1 Umzug oder bei der Nokia-Werksschließung, dann ist es ein "Skandal". Interessanterweise sind die selben Leute dran beteiligt.
     
  8. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Fette Quoten für RTL-"Superstars" lassen Katarina Witts Diät-Finale keine Chance

    Sowas guckt aber nicht jeder und ist nunmal reine Geschmackssache.

    Und solangsam sollte ja aufgefallen sein das für obiges seit längerer Zeit der sonntag daher genommen wird.

    Wenn ich Kinohits haben will tue ich mir die allerdings eh nicht im rundfunk an sondern per dvd. wie viele andere auch.
    Also ich habe mir gestern einen wunderbaren alten Klassiker angeguckt auf einem der ÖR.

    Auf einsfestival lief "Der Untergang".
    Der sicherlich nicht in die flache privatTV Unterhaltung reinpasst.

    Auch auf arte und co liefen sendungen die in das raster nicht reingehören.

    Der ÖRR besteht nunmal nicht nur aus dem ersten und dem zdf.

    Auch wenn die flache unterhaltung der beiden hauptsender nicht gut ist. Es sind nicht "die ör" sondern nunmal eine von vielen ÖR sendern.
    Ich sehe hier bei unterschiedlichen Geschmäckern immer noch keinen schmerz.

    In der heutigen digitalen welt kann man doch zwischen so vielen sendern wählen da sollte dieses unnötige schubladen denken doch keinen Platz mehr haben.

    @hopper
    Ich habe allgemein über geschmack geredet.
    Ich halte von diesem schubladen denken nichts. Auch nicht beim privaten rundfunk.
     
  9. ElimGarak

    ElimGarak Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Ja aber wo ist da der Unterhaltungswert?


    Die Kandidaten sind also untalentiert und leiden an Hybris,
    das war vielleicht beim ersten mal noch witzig da neu aber
    nun bei der x-ten Auflage!?

    Das ist doch nur Öde, da von vorne bis hinten geplant
    gescripted und durchgeplant.

    Was manche Menschen für 15 Minuten Ruhm zu tun bereit sind!:rolleyes:
     
  10. chrissaso780

    chrissaso780 Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    7.457
    Zustimmungen:
    83
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat Cabelstar HD2 inc. AC Modul
    AW: Ja aber wo ist da der Unterhaltungswert?

    Das schlimme daran ist die Kandidaten bekommen noch nicht mal Geld dafür.
    Der Sieger darf sich dann wirklich in ein 15 Minuten Ruhm welzen bis derjenige dann Fastfood mäßig Abserviert wird.

    Millionen Leute unterstützen das auch noch. Mit anderen Worten Menschen die einfach von den Sender mies behandelt werden.
     

Diese Seite empfehlen