1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Festplattenrecorder für HD-Kabelfernsehen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Alph, 1. Oktober 2010.

  1. Alph

    Alph Neuling

    Registriert seit:
    1. Oktober 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Erstmal ein großes Hallo an alle! :)

    Meine Frage geht um einen Festplattenrecorder, den ich mir anschaffen will. Ich empfange mit KD derzeit DVB-C mit einem normalen von KD gestellten SD Receiver, habe mir allerdings vor kurzem ein Sony-LCD mit integriertem HD-Tuner samt CI+-Schacht gekauft, so dass ich auf diese Möglichkeit umsteigen werde.

    Nun würde ich gerne einen Festplattenrecorder kaufen, um Sendungen die ich verpassen werde aufzunehmen und später anzuschauen, und um die berühmte Time-Shift-Funktion zu nutzen. Das Archivieren auf DVD ist nicht nötig, eine allzu große Festplatte ist auch nicht vonnöten, da ich wohl die meisten Sendungen nach Sichtung wieder löschen werde (Ich hoffe das ändert sich mit der Möglichkeit Sendungen aufzunehmen nicht. :) ).

    Was würdet ihr für mich empfehlen? Meine Preisvorstellungen würden sich um den Dreh bei 200 Euro einpendeln; als armer Student hat man nicht unbedingt mal schnell hunderte Euros auf der Kante liegen. :D

    Vielen Dank für eure Hilde schon im Voraus. :)
     
  2. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.259
    Zustimmungen:
    410
    Punkte für Erfolge:
    93
    HD-Kabelfernsehen ohne Restriktionen aufzeichnen

    Wenn du von Kabel Deutschland eine D02 Karte erhalten kannst (wie das geht können Kabelnutzer besser erklären), dann:
    Edision Argus piccollo cable - Edision Süd wir beliefern Endkunden sowie den Elektronik Fachhandel.
    Mit alternativer Firmware läuft die D02 Karte im internen Kartenslot.
    Ein HD-Receiver ist besser als ein Festplattenrekorder mit Scart-Verbindung zum TV-Gerät und ohne die Aufzeichnungsmöglichkeit von HD-Sendungen.
    Dazu dann noch eine zum Edi kompatible USB-Festplatte:
    USB-Festplatten - Edision Süd wir beliefern Endkunden sowie den Elektronik Fachhandel.
    Die Freiheiten bewahren, alles aufzeichnen können, ein Transfer auf dem PC ist auch möglich :).

    Nicht zu viel Geld ausgeben, Kabel Deutschland will vermutlich Ende 2011 auf DVB-C2 umstellen, dann benötigst du wieder neue Empfangstechnik. http://www.digitalfernsehen.de/Kabel...1.36769.0.html
    Kein CI+ Modul bestellen, du würdest dann von KD so eine komische G09 Pay-TV Karte bekommen, und das ungenormte CI+ bringt nur Nachteile.

    Discone

    ;)
     
  3. ahasver

    ahasver Silber Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2002
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    DVB-C HD+PVR: Digit HD8-C
    TV mit DVB-C-HD: 32PFL8404H
    DVB-C: DigiCorder K2 (Twin-PVR),
    Internetradio: Squeezbox Classic;
    Renkforce (Reciva-Clone von Conrad)
    Z.Z. außer Betrieb:
    dbox1 mit dvb2000,
    Sat-Equipement z.Z. samt Schüssel ungenutzt im Keller...
    IPTV früher getestet(2008): zatoo mit vlc, HomeTV-Box von Alice
    AW: Festplattenrecorder für HD-Kabelfernsehen

    Ist sicher sinnvoll einen HDTV-fähigen Receiver zu nehmen. Der erste Thread in diesem Forum listet da einiges:
    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...bersicht-fuer-hdtv-kabelreceiver-mit-pvr.html
    Vorausgesetzt, der Receiver hat einen Standand-CI-Schacht (ohne CI+), steckst Du dort dann ein AC-Modul hinein und Deine bisherigen Karte und kannst alle SD-Programme aufnehmen, und bei den ö.-re. auch die HD.
    Wenn Du die ganzen Aufnahme und Vorspulrestriktionen der Kommerzsender in Kauf nehmen möchstest, kannst Du auch schauen, ob Di KDG da was anbietet/anbieten wird (u.U. zur Miete),
    Wenn Du für den Sony ein CI+-Modul+Karte nehmen willst, dann nur als Zweitkarte!
    Preislich musst Du genauer hinschauen, da kommt dann wahrscheinlich nur ein Gerät in frage, das auf SD-Card oder USB-Festplatte aufnimmt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Oktober 2010
  4. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.906
    Zustimmungen:
    5.490
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Festplattenrecorder für HD-Kabelfernsehen

    Sich einen eine Festplattenrecorder im eigentlichem Sinn zu kaufen macht keinen Sinn. Diese Geräte haben analoge Tuner integriert oder nehmen wahlweise von Scart auf wodurch durch die analoge Wandlung Bildqualität verloren geht. Zudem geben die wenigsten TVs die Signal via Scart aus.

    Um digitales TV mit Aufzeichnung nutzen zu können sollte man den intergrierten DVB-Tuner des Fernsehers gar nicht nutzen, so paradox das für Dich klingen mag, und man sollte sich einen externen HD-fähigen DVB-C-Receiver mit Festplatte zulegen die zudem noch Twin-Tuner-Funktionalität haben. Mit 200 Euro kommt man da aber kaum aus.

    Alternativ könnte man sich anschauen ob an Deinem neuen Sony ein externe Ferstplatte angeschlossen werden kann und ob das TV-Gerät zu vernünftigen Timer-Programmierungen fähig ist.
     
  5. Perry10001

    Perry10001 Senior Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Festplattenrecorder für HD-Kabelfernsehen

    @Discone
    ich verfolge Deine Post schon eine ganze Weile. bekommst Du Provision von Edison oder bist Du selbst Händler?
    bei jeder Frage nach einen Kabel Receiver bist Du zur Stelle.

    wenn man ( was ich getan habe als ich auf der Suche nache einem Receiver war) Dein angepriesenes Gerät mal näher unter die Lupe genommen hat, stellten sich diverse Macken raus mit denen die Nutzer zu kämpfen haben. Ich habe immer gedacht das solche Post hier nicht erwünscht sind, zumindest sollten sie als Werbung gekennzeichnet werden!!
    Nur mal so nebenbei.
     
  6. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.259
    Zustimmungen:
    410
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Festplattenrecorder für HD-Kabelfernsehen

    @ Perry10001,
    dann solltest du aber weitere Forum Mitglieder angreifen, die auch auffallend häufig EDISION empfehlen, EDISION hat Produkte mit bestem Preis-Leistungsverhältnis, alle Produkte haben Macken oder Bugs, auch die Geräte von Edision.
    Nenne mir mal einen HDTV-Receiver für Kabel, der für 100 € mehr Funktionalität bietet, als der Edision Argus Piccollo Kabel?
    Ich habe in letzter Zeit für SAT auch schon den Opticum 9600 empfohlen, da noch preiswerter und teilweise besser als Edision.
    Ich bin generell gegen Gängeltechnik, siehe auch meine rege Beteiligung im Sammelthread: http://forum.digitalfernsehen.de/fo...bersicht-fuer-hdtv-kabelreceiver-mit-pvr.html (und das resultierende Lob von Axel2007X).
    Wenn jemand mehr Geld ausgeben will, dann empfehle ich schon mal Coolstream, VU+ Duo (leider kein Kabel), DreamBox und ReelBox.
    Ich werde niemals Produzenten von HD+ Technik oder mit dem ungenormten CI+ empfehlen, weil ich die Käufer vor Schaden und Gängelung bewahren will, die gewohnten Freiheiten erhalten.

    Alles nachvollziebar, zudem bin ich nicht im Konsumgüter-Vertrieb tätig.
    Auffallend ist jedoch das "gesteuerte" Warensortiment in den grossen Fachmärkten, sehr viel HD+ Technik (suche dort mal Edision, schon seltsam).

    Wenn neue Produkte ohne Gängelfunktionen auf den Markt kommen, dann bin ich bereit diese zu nennen, zum Wohle aller Forumteilnehmer.
    :winken:

    Wann ist denn endlich die QBox Mini HD verfügbar, schon längere Zeit angekündigt, wann ist die sehr gute Coolstream Neo Kabel in Deutschland wieder im Handel?
     
  7. Alph

    Alph Neuling

    Registriert seit:
    1. Oktober 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Festplattenrecorder für HD-Kabelfernsehen

    Danke für die Antworten!

    Ihr habt mir einige Sachen klar gemacht... wenn's auch schwerfällt sich in dem Bereich einzulesen; ziwschen all den Begriffen wie HD+, CI+, CI, Conax, AlphaCrypt etc. ist man sicherlich erstmal verwirrt (und ich bin es immer noch. ;))

    Habe mich jetzt mal umgesehen, und 4 für mich brauchbare Receiver ausgesucht.

    Smart MX84
    Opticum HD C10
    Opticum HD XC403p
    Arion AC 2710VHDPRC

    Alle 4 haben einen CI-Schacht und wären somit für KD nutzbar (soweit ich das verstanden habe). Hat mit denen irgendwer schon Erfahrungen oder Empfehlungen?

    Zur Zeit habe ich eine D09er SmartCard von KD, also müsste ich (glaube ich) eine D02-Karte bestellen. Bräuchte ich dann noch ein Modul oder ähnliches, das in den Schacht gesteckt wird? In welchem Preisbereich läge dieser denn?

    Und... was mir noch nicht ganz klar ist: CI+ brauche ich für was genau? Kann ich mit einem CI-Modul auch HD empfangen? (Meine Vermutung ist, dass damit wohl nur die ö.-r. HD-Programme gehen werden, die priv. sind nur mit CI+ empfangbar... )

    Vielen Dank für die Aufklärung... :)
     
  8. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.231
    Zustimmungen:
    1.536
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Festplattenrecorder für HD-Kabelfernsehen

    Du kanst die D 09 auch behalten.
    Kabel Deutschland wird Dir die eh nicht tauschen.
    Benötigst allerdings ein Alphacrypt light mit der SW 1.16.
    Gibts bei ebay. Neu gibt es die nicht mehr.
    Alphacrypt 1.16 Angebote - attraktive Preise für TV, Video Elektronik, original nokia bl 5f akku Artikel bei eBay.de

    CI+ braucht man eigentlich für nichts. Das ist nur ein CI Modul mit Gängelfunktionen Kopierschutz usw.
    Theoretisch ja. Sky HD bei Kabel Deutschland auf jeden Fall.
    Natürlich nur, wen Du einen HD tauglichen Empfänger hast.
    Wie es mit den zukünftigen HD Programmen bei Kabel Deutschland aussieht ist noch unklar.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Oktober 2010
  9. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.259
    Zustimmungen:
    410
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Festplattenrecorder für HD-Kabelfernsehen

    Hallo Alph,

    nach der Kritik von Perry10001 empfehle ich dir nicht den Edi Argus VIP, sondern den Opticum HD XC403p :).
    Für diesen Receiver gibts auch alternative Firmware, und im CI-Schacht sollen viele beliebte CI-Module funktionieren, z. B. AlpaCrypt oder Unicam.
    Beim AlphaCrypt-Modul Light (ca. 55 €) benötigst du für die D09 Karte die Modulfirmware 1.16 für das AlphaCrypt-Classic / TC die Firmware 3.16.
    Die D02 Karte funktioniert mit jeder AlphaCrypt Modulfirmware ab 1.16 / 3.16. Die 3.20 nicht aufspielen, da mit dieser derzeit kein Downgrade möglich ist (Programmierfehler von MASCOM). Im Unicam / Onys-Cam laufen die D02 und die D09 mit der aktuellen Modul- FW 5.17.

    Zur AlphaCrypt Firmware für diverse Pay-TV Karten:
    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...sicht-welches-ci-modul-mit-welcher-karte.html

    Es ist u. U. möglich, dass die D02 Karte im internen Karten-Slot vom Opticum HD XC403p funktioniert (mit spezieller Receiver-Firmware => AllCam CAS), dann würdest du kein CI-Modul benötigen.

    Zur CI+ Problematik hat ja Nelli22.08 schon Erklärungen abgegeben, auch mein Rat => Finger weg, vom ungenormten CI Plus (nur Nachteile).

    Discone
    :)
     

Diese Seite empfehlen