1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Festplattenrecorder an TV und Freenet Receiver anschließen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Mr.Mxyz, 30. März 2017.

  1. Mr.Mxyz

    Mr.Mxyz Junior Member

    Registriert seit:
    30. März 2017
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Anzeige
    Hi,

    ich würde gerne meinen Festplattenrecorder mit dem Freenet Receiver verbinden, komme aber irgendwie nicht wirklich klar...

    Ohne den Recorder kein Problem.

    Ich habe ein HDMI und Scart Kabel vom Receiver an den Fernseher angeschlossen, das Antennenkabel in den Receiver gesteckt, den Sendersuchlauf des Receivers gestartet und alles ist ok. Alle Programme da.

    Wenn jetzt der Festplattenrecorder dazu kommt, bin ich allerdings irgendwie überfordert ;-)

    Meine Vermutung wäre diese hier:
    [​IMG]

    Stimmt das so? Und wenn ja, muss ich dann den Sendersuchlauf nochmal über den Festplattenrecorder neu starten, damit ich damit dann auch Programme aufnehmen kann?!

    Bin für jede Hilfe dankbar.
     
  2. Xa89

    Xa89 Gold Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    1.420
    Zustimmungen:
    96
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Antennen:Triax TDA 88, Maximun E-85; Receiver: Technibox S1, Trekstor Neptune Full HD, Opticum HD X100, Avanit SHD4, Comag SL40 HD, Smart CX70; Edision: Argus Piccollo, Optimuss Underline, Pingulux Plus,
    Bei meinem S-VHS Videorecorder musste ich den richtigen SCART-Eingang für die Aufnahme wählen.
    Der Videorecorder hat sich automatisch ein und ausgeschaltet wenn Signal am SCART vorhanden war.
    Der Aufbau war wie oben dargestellt.
    In der Bedienungsanleitung des Festplattenrecorders sollte stehen ob vom SCART aufgenommen werden kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. März 2017
  3. Mr.Mxyz

    Mr.Mxyz Junior Member

    Registriert seit:
    30. März 2017
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Der Festplattenrecorder hat 2 Scart Anschlüsse... es gibt somit also ja nur 2 Optionen: das Scart-Kabel vom Receiver in Anschluss 1 des Festplattenrecorders und für die Verbindung zum Fernsehgerät dann das andere Scart Kabel in Anschluss 2 oder halt umgekehrt ;-)
     
  4. Xa89

    Xa89 Gold Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    1.420
    Zustimmungen:
    96
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Antennen:Triax TDA 88, Maximun E-85; Receiver: Technibox S1, Trekstor Neptune Full HD, Opticum HD X100, Avanit SHD4, Comag SL40 HD, Smart CX70; Edision: Argus Piccollo, Optimuss Underline, Pingulux Plus,
    Ich hab keinen Festplattenrecorder besessen und kann nicht sagen ob Aufnahmen vom SCART möglich sind.
    Dies müsste stehen in der Bedienungsanleitung.
    Eventuell wird das SCART-Signal des Receivers vom Fesplattenrecorder nur zum Fernseher durchgeschleift ?
     
  5. Mr.Mxyz

    Mr.Mxyz Junior Member

    Registriert seit:
    30. März 2017
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Aufnahmen sind grundsätzlich möglich... es geht mir nur darum, welche Kabel wohin gesteckt werden müssen :)
     
  6. Xa89

    Xa89 Gold Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    1.420
    Zustimmungen:
    96
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Antennen:Triax TDA 88, Maximun E-85; Receiver: Technibox S1, Trekstor Neptune Full HD, Opticum HD X100, Avanit SHD4, Comag SL40 HD, Smart CX70; Edision: Argus Piccollo, Optimuss Underline, Pingulux Plus,
    Meist sind die beiden SCART-Buchsen bezeichnet mit TV und VCR und so wäre schon mal die Verbindung zum Fernseher klar.
     
  7. Mr.Mxyz

    Mr.Mxyz Junior Member

    Registriert seit:
    30. März 2017
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    das hört sich gut an... wenn der Rest so stimmt, dann könnte es ja klappen ;)
     
  8. Xa89

    Xa89 Gold Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    1.420
    Zustimmungen:
    96
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Antennen:Triax TDA 88, Maximun E-85; Receiver: Technibox S1, Trekstor Neptune Full HD, Opticum HD X100, Avanit SHD4, Comag SL40 HD, Smart CX70; Edision: Argus Piccollo, Optimuss Underline, Pingulux Plus,
    Die Zeichnung oben ist klar und das SCART 1 Kabel sollte an der TV SCART-Buchse des Festplattenrecorders angeschlossen sein.
     
  9. Mr.Mxyz

    Mr.Mxyz Junior Member

    Registriert seit:
    30. März 2017
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    (y)
     
  10. Meyer2000

    Meyer2000 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    Hallo,
    ist schon richtig:
    DVB-T2 Receiver HDMI Ausgang >>> TV HDMI Eingang 1
    DVB-T2 Receiver Scart Ausgang >>> Festplattenrecorder Scart (VCR) Eingang 2
    Festplattenrecorder Scart (TV) Ausgang 1 >>> TV Scart Eingang 1
     

Diese Seite empfehlen