1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Festplattenproblem

Dieses Thema im Forum "Kathrein" wurde erstellt von Legion1, 23. Februar 2006.

  1. Legion1

    Legion1 Neuling

    Registriert seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    13
    Anzeige
    Hallo,

    ich bin am Ende mit meinen Nerven. Die Kiste macht nicht was ich will. Ich habe mir eine neue Platte WD 2500 BB gekauft und eingebaut. Am Anfang hatte ich den Jumper falsch gesteckt, da ist sie logischerweise nicht anerkannt worden. Nachdem ich den Fehler behoben habe, ist sie nur mit 130 GB erkannt worden. Habe dann mit dem 9stelligen Code von Kathrein die Lowlevel Formatierung gemacht, war aber erfolglos. Danach habe ich sie als USB-Platte am PC mit NTFS formatiert, aber auch danach waren nur 130 GB angezeigt. Habe mir von Western Digital ein Programm herunter geladen und dann die Platte komplett genullt, reingehängt und wieder nur 130 GB da. Wenn jetzt einer fragt, ja ist denn da wirkliche eine 250 GB Platte da, dann muss ich sagen, JA , denn beim Nullen zeigt mir das Programm ja den kompletten Status der Platte an.
    WER KANN MIR NOCH EINEN TIP GEBEN, WIE ICH MEINE 250GB KOMPLETT EINSETZEN KANN!!!!

    Legion
     
  2. faulwurf

    faulwurf Junior Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    44
    AW: Festplattenproblem

    Hallo,

    um welches Gerät geht es denn überhaupt (oder bin ich blind?)

    128 GB (130 GB) war bei älteren PCs auch die "Schmerzgrenze". Sicher, dass deine Box überhaupt mehr unterstützt?
     
  3. H2O

    H2O Silber Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    660
    Ort:
    Süddeutschland
    Technisches Equipment:
    Hyundai HSS-880HCI umgebaut zu Kathrein UFD 580 Firmw. 2.05 mit Seagate DB35.1 300GB CE ST3300831ACE intern mit 19" Medion DVD/DVB-T-Fernseher
    ----
    Im PC: Technisat SkyStar2 TV PCI + Vollversion DVB Viewer.
    ----
    DLP-Beamer Acer PD 525D,
    Panasonic Viera TX-L42WT50E, Panasonic DMR-BST721
    ----
    Alles an 6 Ausgängen eines Octo-LNB mit 85er-Schüssel.
    AW: Festplattenproblem

    Falls es der UFD 580 sein sollte:
    Erst ab FW 2.05 werden Platten größer 200GB unterstützt.
    FW 2.03 ging nur bis 120 GB und FW 2.04 nur bis 200 GB.
     
  4. jim1

    jim1 Senior Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    164
    AW: Festplattenproblem

    Wobei m.W. NTFS-formatierte Platten von einem PVR eh nicht erkannt/genutzt werden können.

    Gruß Jim
     
  5. Legion1

    Legion1 Neuling

    Registriert seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    13
    AW: Festplattenproblem

    Da kann man sehen, wie durcheinander ich bin. Ich fummle an einem 580 er rum. Ich habe auch den neuesten Stand 2.05 drauf.
     
  6. Legion1

    Legion1 Neuling

    Registriert seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    13
    AW: Festplattenproblem

    Doch, die hat funktioniert!!!! Sie wurde mit Partition Magic 8.0 als USB-Platte formatiert. Danach hat sie auch nur 130 GB angezeigt.:winken:
     
  7. Sportfreund2004

    Sportfreund2004 Junior Member

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    36
    AW: Festplattenproblem

    Gehe ich recht in der Annahme, dass das Problem nix mit dem UFD 580 zu tun hat? KLingt doch so, da sie am PC auch nur 130 GB brachte.
    Bist du dir sicher, dass der Jumper jetzt richtig sitzt? Ich glaube mich zu erinnern, dass es auch die Möglichkeit gibt, die Platte per Jumper auf eine gewisse Kapazität zu begrenzen. War zumindest bei meiner 160 GB Platte so, die ich in meinen PC hängte. Vielleicht das nochmal überprüfen.
     
  8. jim1

    jim1 Senior Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    164
    AW: Festplattenproblem

    Hallo .... was ist eine "USB-Platte" :eek:

    Beim 580er kenn ich mich zwar nicht aus, aber dafür mit Dateisystemen. :) Die PVR's nutzen zum grossen Teil FAT32 und wenn dort eine Platte angeschlossen wird die mit NTFS formatiert wurde, dann kann die nicht benutzt werden. Wenn dann der PVR irgendwas erkennt, dann ganz sicher nicht das richtige.

    Gruß Jim
     
  9. Legion1

    Legion1 Neuling

    Registriert seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    13
    AW: Festplattenproblem


    Nein, am PC hat sie die volle Kapazität angezeigt.
     
  10. H2O

    H2O Silber Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    660
    Ort:
    Süddeutschland
    Technisches Equipment:
    Hyundai HSS-880HCI umgebaut zu Kathrein UFD 580 Firmw. 2.05 mit Seagate DB35.1 300GB CE ST3300831ACE intern mit 19" Medion DVD/DVB-T-Fernseher
    ----
    Im PC: Technisat SkyStar2 TV PCI + Vollversion DVB Viewer.
    ----
    DLP-Beamer Acer PD 525D,
    Panasonic Viera TX-L42WT50E, Panasonic DMR-BST721
    ----
    Alles an 6 Ausgängen eines Octo-LNB mit 85er-Schüssel.
    AW: Festplattenproblem

    Der 580er hat ein völlig eigenes Dateisystem was weder mit Fat32, noch mit NTFS irgendwas zu tun hat.
    Somit bringen irgendwelche Formatierungen der Platte nur Probleme, aber keine Lösungen.
    Wenn Du aber tatsächlich den Jumper auf Master hast und keinen Begrenzungs-Jumper auf 137GB und sie auch mit dem Tool des Festplattenherstellers die volle Kappa hat, weiß ich jetzt auch nicht woran es liegt. Sie wird sicher als 250 GB Platte auch im Bios erkannt?
    Deine letzte Aktion war vollständiges Nullen am PC? (dauert mehrere Stunden)
    Du hast sie dann unformatiert in den 580er mit FW 2.05 eingebaut?

    Manchmal macht auch PIN1 des Anschlußkabels Probleme. Es wurden teilweise aktuelle Platten nicht, oder falsch erkannt.
    Trenne doch mal PIN1 (meistens rot markiert) am Kabel durch. Habe ich auch gemacht.

    Einiges zu dem Thema steht auch hier: http://www.hdtforum.de/viewtopic.php?t=5172
    Der HSS 880 CI von Hyundai ist ja (fast) baugleich.

    Vielleicht bringst Du die Platte zum Händler zurück und probierst eine andere? Vielleicht auch ein anderer Hersteller? Ich bin mit meiner 200er (siehe Signatur) sehr zufrieden.
     

Diese Seite empfehlen