1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Festplatten-Receiver DR2000PVR?

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von Matze00, 3. Juni 2007.

  1. Matze00

    Matze00 Junior Member

    Registriert seit:
    2. Dezember 2001
    Beiträge:
    69
    Ort:
    -
    Anzeige
    Hallo,

    kennt oder hat von euch jemand den Festplatten-Receiver DR2000PVR?
    Und kann mir mitteilen wie dieser Arbeitet (Software Stabil, Menüführung, usw.).


    Gruss
    matt
     
  2. waldy200

    waldy200 Neuling

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15
    AW: Festplatten-Receiver DR2000PVR?

    ich, als verwoehnter digicorder s2 benutzer, habe mir das geraet fuer das schlafzimmer kommen lassen. (vorher ein medion-geraet, aber die softwarefesseln und die staendig anlaufende festplatte zwangen mich dazu den medion-receiver am naechsten tag direkt zurueck zu schicken.)
    den dr2000pvr habe ich nun seit freitag und bin positiv ueberrascht. er laeuft stabil und leise. der kanalwechsel geht sogar schneller als an meinem technisat-geraet. die menues sind logisch aufgebaut und die bedienung des geraetes geht locker von der hand.
    das einzige, was mir aufgefallen ist, ist die schlechte verarbeitung des gehaeuses. es sieht aus, als ob es in einer hinterhofwerkstatt zusammengedengelt wurde. es ist krumm und schief ;)
    dank des schlecht klebenden garantiesiegels konnte ich auch mal einen blick in das geraet werfen und habe auch schon plaene gefasst, wie ich die festplatte vom gehaeuse entkopple um das geraet absolut fluesterleise zu machen.

    des weiteren kann ich noch erwaehnen, dass an der software noch ordentlich gearbeitet wird und es ein support-forum gibt, in dem sich auch die entwickler der software blicken lassen http://www.lasat.de/phpBB/

    was noch interessant sein koennte: wenn der receiver etwas aufnimmt ist es noch moeglich andere auf dem transponder befindliche sender zu sehen.

    bisher bereue ich den kauf nicht und wueste auch keine guenstigere alternative.

    waldy

    ps: ich hab hier noch ne 250GB platte rumliegen... mal sehen ob ich das schlecht klebende garantiesiegel nochmal ausnutze ;)
     
  3. orf-fan

    orf-fan Gold Member

    Registriert seit:
    4. Februar 2002
    Beiträge:
    1.566
    AW: Festplatten-Receiver DR2000PVR?

    so ich muss den thread mal wieder rausholen.

    kann man mit dem gerät die aufnahmen auch irgendwie auf den pc überspielen zum bearbeiten,brennen etc.?
     
  4. scotty-utb

    scotty-utb Junior Member

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Ost-Bayern

Diese Seite empfehlen