1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Festplatte wechseln bei Orbis Sky XL 40

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von sandro2103, 30. Juli 2007.

  1. sandro2103

    sandro2103 Neuling

    Registriert seit:
    30. Juli 2007
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    möchte an meinem digitalen SAT-Receiver die Festplatte wechseln. Es handelst sich um einen Orbis Sky XL 40GB (wie ich aus verschiedenen Foren weiß, ist er baugleich mit zig anderen Geräten, u.a. Opentel ODS 4100 usw.)

    Wenn jemand von Euch mit einem Festplattenwechsel bei einem solchen Gerät Erfahrung hat, wäre es toll wenn er mich bei meinem Vorhaben unterstützen könnte. :winken: :confused:



    Wichtig sind für mich folgende Fragen:

    - Bis zu welcher Kapazität kann ich einbauen?
    - Gibt es ein bevorzugten Festplatten-Anbieter?
    - Kann ich die Platte einfach einbauen und über den Receiver formatieren? Oder muss im Vorfeld eine Software aufgespielt werden?
    - Werden nach dem Plattenwechsel alle bekannten Funktionen des Recievers weiter unterstützt. (habe Gelesen das es teilweise schon Probleme mit den Aufnahmefunktionen gab).
    - Gibt es einen Adapter, den ich zwischen die IDE Schnittstelle und der Festplatte stecken kann, der einen zusätzlichen USB-Anschluss bietet? (Für ein schnelles auslesen ohne Ausbau der Platte)

    Vielen Dank für Eure mithilfe.
    Liebe Güße
    Sandro
     

Diese Seite empfehlen