1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

festplatte voll, aufnahmeliste nicht aufrufbar

Dieses Thema im Forum "Force / Homecast / Hyundai / Galaxis / Micronik" wurde erstellt von lutzi, 30. Januar 2004.

  1. lutzi

    lutzi Neuling

    Registriert seit:
    30. Januar 2004
    Beiträge:
    1
    Ort:
    OWL
    Anzeige
    dummes Problem:
    es können keine neuen aufnahmen mehr gespeichert werden. menü-fehlerhinweis: kapazität ... erschöpft, bitte aufnahmen löschen.
    gleichzeitig ist die liste der vorhandenen aufnahmen aber nicht mehr aufrufbar.

    super- hinweis von nokia support:
    Reset!! funktioniert zwar, bringt aber keine änderung, außer senderlisten gelöscht.

    eigentlich witzig, aber das grinsen bleibt mir im hals stecken, denn beste kommt noch:
    neuer hinweis von kollege richter vom nokia-support:
    einschicken, kostenpauschale von 159 euro bezahlen und alles wird gut.
    selten so gelacht :-((
    hat vielleicht jemand eine bessere und günstigere idee?
    festplatte löschen nur als notfall, wenn das sicher was bringt.
     
  2. bhund

    bhund Junior Member

    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Dortmund
    1. Festplatte ausbauen
    2. In einen PC einbauen.
    3. Festplatte mit Partionsinfo (liegt dem Partionsprogramm von PQ bei) alles auf 00 stellen.
    4. Oder wiel besser mindestens 120 Samsung HD mit 5400 U/min einbauen
    ha!
     

Diese Seite empfehlen