1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Festplatte im Wechselrahmen

Dieses Thema im Forum "Palcom / Panasonic / Radix / Relook / Smart" wurde erstellt von peller, 15. Mai 2005.

  1. peller

    peller Senior Member

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    192
    Anzeige
    Hallo,
    bin frischer Besitzer eines Relook geworden und möchte nun eine Festplatte in einem externen Wechselrahmen betreiben (habe ich bei meinem Hyundai 820 auch schon gemacht, finde ich super).
    Was ist der beste Weg, um die Kabel aus dem Gehäuse zu bringen? Gibt es besondere Anforderungen an das Festplatten-Kabel?
    Schönen Gruß,
    Peller
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Mai 2005
  2. Big-A

    Big-A Junior Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    36
    AW: Festplatte im Wechselrahmen

    Am besten schneidest du ein Langloch neben dem Netzkabel in das Blech ( so hab ich es gemacht ).
    Big-A
     
  3. moremax

    moremax Silber Member

    Registriert seit:
    1. April 2005
    Beiträge:
    840
    AW: Festplatte im Wechselrahmen

    Du kannst aber auch den Gummipinöpel des Netzsteckers aushebeln und einfach ein IDE Rundkabel mit dem Netzkabel zusammen durch selbige Öffnung nach draußen bringen.
     
  4. peller

    peller Senior Member

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    192
    AW: Festplatte im Wechselrahmen

    Das mit dem Rundkabel hört sich gut an. Werde mir dann mal eines besorgen.
    Danke,
    Peller
     
  5. peller

    peller Senior Member

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    192
    AW: Festplatte im Wechselrahmen

    Hallo,
    das mit dem Rundkabel und der Netztstecker-Öffnung war ein super Tip. Kabel gehen wunderbar durch ohne dass man das Gehäuse aufbohren muss oder beim Schließen vom Gehäuse Angst haben muss, ein Kabel kurzzuschließen.
    Danke,
    Peller
     
  6. moremax

    moremax Silber Member

    Registriert seit:
    1. April 2005
    Beiträge:
    840
    AW: Festplatte im Wechselrahmen

    Bitte bitte....:) gern geschehen
     

Diese Seite empfehlen