1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Festnetz ade: Smartphones bei Senioren voll im Trend

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 8. Januar 2020.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    103.746
    Zustimmungen:
    1.026
    Punkte für Erfolge:
    123
    Anzeige
    Für acht von zehn Senioren ist die digitale Kommunikation in ihrer Generation längst zur Selbstverständlichkeit geworden – das klassische Festnetztelefon spielt so zunehmend eine Außenseiterrolle.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Koelli

    Koelli Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    17.113
    Zustimmungen:
    2.438
    Punkte für Erfolge:
    163
    Zu Hause werde ich auch weiterhin das Festnetz vorziehen! DECT strahlt weniger als ein Handy und außerdem musste man sonst unnötig oft das Handy laden. Zu Hause hat man eh mit DSL auch eine Festnetzflat
     
  3. Real-dBoxer

    Real-dBoxer Board Ikone

    Registriert seit:
    10. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.114
    Zustimmungen:
    1.665
    Punkte für Erfolge:
    163
    Man sollte ältere Menschen nicht für zu doof halten, Smartphones zu benutzen ...
     
    Pedigi und DVB-T2 HD gefällt das.
  4. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    9.352
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ich habe zwar DSL, aber keine Festnetzflat.
     
  5. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    8.909
    Zustimmungen:
    3.016
    Punkte für Erfolge:
    213
    Falscher DSL-Anbieter, der keine kostenfreie Festnetztelefonie unklusive hat.
     
  6. webtrailer

    webtrailer Silber Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    38
    Eine Studie eines österreichischen Seniorenhandy-Herstellers - neutral klingt das nicht, eher nach Werbung.
     
    DVB-T2 HD, zypepse, emtewe und 2 anderen gefällt das.
  7. Mark100

    Mark100 Platin Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    2.196
    Zustimmungen:
    313
    Punkte für Erfolge:
    93
    in Österreich ist der Markt anders. Das liegt daran, dass Mobilfunk bei uns schon immer extrem günstig war - bedingt durch den Wettbewerb unter den großen und den vielen virtuellen Betreibern - und auch die Netzabdeckung (vor allem LTE) um ein vielfaches besser ist, als in vielen Teilen Deutschlands.

    Ich kanns nur an meinem Beispiel festmachen - 4 Personen im Haushalt - wir zahlen 26,68 im Monat für Mobilfunk. D. h. pro SIM Karte 6,67 für unlimitierte Telefonie/SMS, 30 GB, davon 20 in der EU (300 Mbit/s). Das reicht sogar für die Kids Auf Wunsch gibts auch noch für Zuhause ein kostenloses LTE Modem dazu mit kostenlosem Basis Internet - ist dann zwar nur 10/1 - aber als Backup fürs DSL (falls es einmal ausfallen sollte) reichts - kostet ja nix.

    Festnetz (VoIP) hab ich noch herumstehen, weils bei DSL kostenlos dabei ist - genützt wurde es jedoch seit Jahren nicht. Daher spielt die Festnetztelefonie bei uns in AT eine untergeordnete Rolle (wichtig natürlich noch bei Firmen) - denn bei den meisten Mobilfunktarifen sind tausende Freiminuten in alle Netze inkludiert oder gleich unlimitiert. Damit wird das auch von den Senioren genützt & damit hat Festnetz in AT keine wirkliche Bedeutung mehr im Privatbereich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Januar 2020
    Radiowaves, DVB-T2 HD und Koelli gefällt das.
  8. Koelli

    Koelli Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    17.113
    Zustimmungen:
    2.438
    Punkte für Erfolge:
    163
    @Mark100
    In Österreich gibt es ja sogar DSL Anschlüsse ohne Telefonanschluss. Sowas gibt's in Deutschland leider gar nicht (für Privathaushalte).
    Aber schon krass, dass man in Österreich sogar sein Internet zu Hause via LTE-Modem übers Mobilfunknetz leitet. Sowas wäre in Deutschland undenkbar, da man so die Antennen noch mehr überlastet
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Januar 2020
    brixmaster und Mark100 gefällt das.
  9. Smolle

    Smolle Gold Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    151
    Punkte für Erfolge:
    73
    Ja sieht sehr nach Werbung aus. Na dann kommen ja bald die Angebote von Amazon, Mediamarkt und Sky täglich hier in den News.
     
  10. multiple_p

    multiple_p Silber Member

    Registriert seit:
    23. Oktober 2012
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    431
    Punkte für Erfolge:
    73
    Die ist nicht kostenlos, sondern nur "inklusve" (was soviel heißt wie unflexibel). Ich überlege auch mir die 5 Euro monatlich zu sparen, weil ich sie im Festnetz eh nicht vertelefoniere. Die Minutenpreise im Inland sind ja verschwindend gering.