1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fernsteuerung von TV Mediathek bzw. Aufnahmen

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von anderle2000, 11. November 2019.

  1. everist

    everist Platin Member

    Registriert seit:
    1. März 2001
    Beiträge:
    2.705
    Zustimmungen:
    403
    Punkte für Erfolge:
    93
    Anzeige
    Hallo Anderle,
    deine Mutter scheint ja nicht mega untalentiert zu sein!
    Wie wäre es, du würdest dir mal in einem Geschäft einen Receiver oder TV von Technisat erklären lassen, wie das Programmieren von Aufnahmen funktioniert und speziell das Wiedergeben.
    Denn Programmieren der TV Sendungen könntest du auch einfach aus der Ferne heraus.
    App Technisat Connect.

    Ich denke mal, es gibt viele Senioren und Seniorinnen, die mit Technisat Geräten diesbezüglich klar kommen.
     
  2. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Talk-König

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    6.408
    Zustimmungen:
    1.993
    Punkte für Erfolge:
    163
    Hast nichts übersehen, natürlich braucht der Receiver dann eine Netzwerkverbindung über die man von außen drauf zugreifen kann. Wie man den Zugriff von außen dann realisiert, ist dabei nebensächlich. Aber VPN ist eben eine sichere Verbindung und eben komfortabel.