1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fernsehsender gründen...

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von LuLu333, 4. April 2008.

  1. LuLu333

    LuLu333 Silber Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2007
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallihallo ^^

    Was mich mal interessieren würde, wäre folgendes:
    Angenommen, man hat Ideen für ein Programm / für ein TV-Sender, man hat schon Studios, man hätte auch genug Startkapital (€):p - und im Grunde könnte man mit Teamkollegen 2009 loslegen, den Sender zu starten und ausstrahlen zu lassen.
    Aber wie? :confused:
    Z.B. will der Geschäftsführer vom Sender sein Programm nur digital über Astra ausstrahlen lassen. Wer verteilt die Frequenzen und an wen muss man sich richten? Müsste man dafür jährliche oder gar monatliche Beiträge zahlen?:cool:

    Wer kann einem gescheite Informationen geben?
    Oder kann das einer von euch?? :D

    Vllt. weiß ja jmd. etwas darüber, denn über's www find ich nichts. Da ich hartnäckig bin, will ich aber irgendwie eine Antwort bekommen, sonst bekomm ich keinen Schlaf:LOL: :D

    Vielen Dank im vorraus - cu.
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Fernsehsender gründen...

    Erstmal dazu. Da verteilt niemand was. Sender haben kein Recht irgendwelche Sendefrequenzen zugeteilt zu bekommen.
    Astra ist ne private komerzielle Firma die ne Dienstleistung anbietet. Nämlich TV Sender über ihre Sat Position abzustrahlen. Und dafür wollen sie Kohle sehen.

    Also mietet man sich einen Transponder von Astra und schickt das Signal selber zum Sateliten hoch. Oder man mietet diese Dienstleistung bei einer Firma. Diese hat dann mehere Transponder von Astra gemietet und betreibt eine Uplinkstation mit der entsprechenden Technik.

    Astra selber bietet solch eine Dienstleistung auch an.
    Kannst ja mal hier lesen: http://www.aps.de/APS/de/ueber_aps/historie/index.php


    Ne Sendelizenz braucht man dann auch noch. Und natürlich viele €.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. April 2008
  3. LuLu333

    LuLu333 Silber Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2007
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Fernsehsender gründen...

    Die Lizenz bekommt man von der Landesmedienanstalt zugeteilt, richtig?

    Na dann wär die Frage ja sogut wie beantwortet :p
    Danke dir!^^
     
  4. bta98

    bta98 Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Fernsehsender gründen...

    Ja, doch bevor Du dieser von einer LMA bekommst, wird erst einmal die KEK Dein Anliegen prüfen. :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. April 2008
  5. Idiot

    Idiot Senior Member

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Fernsehsender gründen...

    An der KEK wird das Anliegen aber wohl kaum scheitern, wenn man noch die in der Frage angesprochenen Infos braucht...


    Aber wenn keine masochistische Veranlagung vorliegt, würde ich eher empfehlen, das "Startkapital" mit preiswerteren Hobbies zu verpulvern, anstatt sich mit Bürokratie etc zu beschäftigen...
     
  6. Peter-HH

    Peter-HH Foren-Gott

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    10.572
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Fernsehsender gründen...

    Das Startkapital sollte schon ordendlich sein und nicht nur paar läppische 100.000 Euro betragen. Eine Verbreitung über Astra kostet schon etwas. Für einen richtigen Sender wird da geschätzt unter 600.000 Euro/Jahr nichts gehen. Bibel.TV hatte seinerzeit von 1 Million Euro/Jahr gesprochen.
     
  7. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Fernsehsender gründen...

    Naja, schauen wir mal Dr.Dish TV an. Ich glaube nicht das die mit ihren drei Werbespots soviel Kohle schäffeln ;-)

    Ist vermutlich alles Verhandlungsache und Flexibilität (man kann sich ja auch in einen zeitlich ungenutzten Slot quetschen). Und Pro7/Sat.1 hatte ja wohl auch mal ihren HD Transponder für lau.

    Wobei man da wohl schon einige € über haben sollte. Und ohne brauchbares Konzept (interesannte Inhalte) wird das wohl auch ncihts.

    cu
    usul
     
  8. Peter-HH

    Peter-HH Foren-Gott

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    10.572
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Fernsehsender gründen...

    Ok, ich ging jetzt von regulären Preisen aus. Wenn man Astra vorschlägt, nur grundverschlüsselt über entavio senden zu wollen, gibt es bestimmt ordentlich Rabatt :winken:
     
  9. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.395
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: Fernsehsender gründen...

    @LuLu333
    Lass mich raten, Du möchtest für die Fußballbundesliga mitbieten, stimmts? ;)
     
  10. LuLu333

    LuLu333 Silber Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2007
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Fernsehsender gründen...

    @foo,

    hmm, naja... :LOL:
    Nee - das war nur ein Gedanke der mir im Kopf kam. Wenn ich genug 'Startkapital' hätte (vllt. 2Mio.), dann würd ich damit was ganz anderes machen, als 'nen TV-Sender zu betreiben :eek: :LOL:

    Mir ist das nur in den Sinn gekommen, weil ich einfach nur den Fernseher anmache, aber mir nie Gedanken gemacht habe, wie das eig. zu mir in die Röhre ankommt.

    Naja,
    aber sind ja hier einige sehr nette Info's schon hingeschrieben worden.
     

Diese Seite empfehlen