1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fernseherauswahl 39 Zoll, LG vs. Panasonic

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von Shito80, 18. Dezember 2014.

  1. Shito80

    Shito80 Junior Member

    Registriert seit:
    27. August 2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Bin nun schon seit Tagen am recherchieren welchen neuen Fernseher ich kaufen sollte, schwieriger als gedacht wenn man so wie ich nicht blind durch die Welt gehen möchte. Meine Wohnzimmernische ist leider sehr beschränkt (Breite: 89 cm, Höhe 60 cm) und ich habe nur 3 Fernseher finden können, die perfekt fast auf mm genau reinpassen würden und auch das können was ich mir von einem Smart-TV erwarte. Auch der Panasonic 39ASW654 würde da mitspielen. Bei Panasonic habe ich weiters noch die Modelle TX-39ASW504 und TX-39ASW604W gefunden, doch aufgrund der 50Hz nativ bin ich nicht auf Schlieren scharf. Auch LG lacht mich mit diesen Modellen an:


    LG 39LB650V
    LG 39LB570V (da 3D jetzt nicht zwingend notwendig)


    Negative Berichte findet man natürlich bei beiden, speziell beim TX-39ASW564 wird das fehlende IPS-Panel bemängelt welches erst ab 42 Zoll verbaut wurde deswegen erscheint es mir bei den LGs, mehr für mein Geld zu bekommen, da diese billiger sind und beide über ein IPS-Panel verfügen.
    Ich weiß aber nicht weiter für welche Marke ich mich jetzt entscheiden sollte, könntet ihr mir einen Ratschlag geben?


    Wäre euch sehr dankbar, 32" kommt für mich nämlich nicht in Frage und sonst habe ich einfach nichts gutes finden können.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Dezember 2014
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Fernseherauswahl 39 Zoll, LG vs. Panasonic

    Wobei mehr wie 50Hz(bzw. 60 Hz bei NTSC) nativ kann aber kein TV alles andere ist ja berechnet und dann nicht mehr nativ.
    Die meisten Hersteller trauen sich das nur nicht anzugeben. ;)
     
  3. Shito80

    Shito80 Junior Member

    Registriert seit:
    27. August 2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Fernseherauswahl 39 Zoll, LG vs. Panasonic

    Das ist mir schon klar, mir ist nur wichtig ich wenigstens nur ein bisschen an meine gute alte Röhre rankomme, beim Fußball zb.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Fernseherauswahl 39 Zoll, LG vs. Panasonic

    Das wird mit einem LCD schwierig. Die Panasonic TVs haben jedenfalls 100Hz. Wobei 200Hz da wohl "optimal" ist.
     
  5. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Fernseherauswahl 39 Zoll, LG vs. Panasonic

    Vom TX-39ASW654 möchte ich dir stark abraten. Es ist nicht nur das fehlende IPS-Panel, sondern auch die mangelnde Verarbeitungsqualität. Hier scheint der Sparwahn voll zugeschlagen zu haben :(


    Der Aufpreis zu LG lohnt sich hier schlichtweg nicht mehr! Bei LG ist zumindest bei den günstigen Modellen schon alleine wegen des günstigen Preises nichts besonders hochwertiges zu erwarten - alles aus Plastik und wabbelige Rückwand. Dem Bild tut das aber keinen Abbruch.


    Zurück zum Panasonic TX-39ASW654 : Der Verzicht auf das IPS-Panel bedeutet vor allem einen viel schlechteren Betrachtungswinkel, der an die Frühzeit der LCD-Fernseher erinnert. Ein extremer Rückschritt. Gleiches Bild bekommst du beim Discounter als Billigst-China-Ware.


    Von meinem LG mit IPS-Panel kenne ich das nicht.


    Daher mein Rat: Billig und (leider) fummelige Fernbedienung aber - nach etwas Einstellen - ein top Bild: LG


    Gute Fernbedienung, aber entweder ein altes 39er-Modell noch mit IPS oder ein großes, aktuelles Modell (bei dir wohl baulich nicht möglich): Panasonic


    Übrigens habe ich bei meinem LG alle Bild-Verschlimmbesserer auf AUS - da brauche ich keine künstlich erzeugten 200 oder gar 600 Hz, alles nur Marketing.


    Was das Panel nicht von Haus aus kann, bekommen auch die besten Bildverbesserer nicht hin. Im Gegenteil: Das Input-Lag (welches sich beim Spielen bemerkbar macht) wird damit nur viel größer.


    Wolfgang
     
  6. Toschwil

    Toschwil Platin Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2014
    Beiträge:
    2.475
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Fernseherauswahl 39 Zoll, LG vs. Panasonic

    Ich sehe primär das Problem des TE darin, das gute 12cm in der Breite der Nische fehlen. Sonst wäre die Auswahl an Geräten auch viel größer. Bisher wird ja "nur" versucht, das max. an Diagonale in diese Lücke zu quetschen. Ich persönlich würde versuchen, ein wenig "Platz zu schaffen um einfach eine größere Auswahl an Geräten zu haben.
     
  7. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Fernseherauswahl 39 Zoll, LG vs. Panasonic

    Naja, da kann er ja eigentlich nix dafür, dass Panasonic beschlossen hat, dass alles unter 42 Zoll nur mehr minderwertige Panels bekommt .


    Es zeichnet sich immer ab, dass 42 Zoll das neue 32 Zoll, die absolute kleinste Größe, die noch einigermaßen Qualität, Ausstattung und Komfort hat, wird.


    Leider.


    Für uns wird es auch eine harte Suche, unseren 32 Zoll LG mit mattem Display zu ersetzen.


    Es muss wieder matt sein, IPS-Panel und gleiche Eigenschaften.


    Da werde ich mir wohl eher ein Inverter-Board und Kaltkathodenröhren auf Lager legen, gegen defekte Netzteil-Elkos scheint dieser noch resistent zu sein.


    Mehr als 32 Zoll wollen wir nicht, dazu sitzen wir zu nah auf der Kiste drauf.


    Wolfgang
     
  8. Toschwil

    Toschwil Platin Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2014
    Beiträge:
    2.475
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Fernseherauswahl 39 Zoll, LG vs. Panasonic

    Ja, in vielen Punkten hast Du recht. Seinerzeit haben halt verschiedene Hersteller mit 39" Geräten versucht eine neue Preisrunde einzuleiten, dass scheint nun aber vorbei zu sein, 40" bzw. 42" tun sich im Preis nichts mehr, da vermutlich diese Panels nun vermehrt produziert und somit erheblich im Preis verfallen sind. Deswegen ist die Auswahl für den TE ja auch so gering. Ich selber habe einen 39" Orion im Schlafzimmer, der hat aber absolut keinen Schnickschnack, das Bild ist ok und die Kiste hat vor zwei Jahren keine 400,- mit 3 fach Tuner gekostet.
     
  9. Shito80

    Shito80 Junior Member

    Registriert seit:
    27. August 2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Fernseherauswahl 39 Zoll, LG vs. Panasonic

    Danke für die Antworten, finde es wirklich schade dass Panasonic so nachgelassen hat, die Marke war mir immer sympathisch. Wir dann wohl der ein LG werden, denn wie schon erwähnt habe ich nicht mehr Platz. Auch kann nicht mehr Platz geschaffen werden da die Möbel sehr sperrig sind.

    Die Magic Remote würde ich mir gleich mitbestellen, funktionieren da alle beim neuen LG 39LB650V?

    Mir würde vom Design nämlich die ältere AN-MR300 sehr zusagen (2012).
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Dezember 2014

Diese Seite empfehlen