1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fernseher Panasonic TX-29PM11D/B brummt. Normal?

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von Werner677, 28. Februar 2005.

  1. Werner677

    Werner677 Neuling

    Registriert seit:
    28. Februar 2005
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Bergheim
    Anzeige
    Hallo,

    vor kurzem habe ich mir bei Saturn einen 4:3-Fernseher mit 100 Hz-Technik gekauft, und zwar einen Panasonic TX-29PM11D/B. Das Bild ist ja wirklich traumhaft, aber das Gerät nervt seit dem ersten Tag mit einem permanenten Brummen, sobald es eingeschaltet wird. Das Brummen kommt nicht etwa aus den Boxen, sondern von der Stelle, an der die Rückseite der Bildröhre spitz zuläuft und wo die Elektronenkanone sitzt.

    Bei einem Anruf bei der Panasonic-Hotline hieß es, dass es sich hierbei um ein für 100 Hz-Geräte typisches Summen der Ablenkeinheit handeln würde, welches technisch nicht veränderbar sei. Außerdem könne man das Brummen bei Zimmerlautstärke nicht hören. Ich erwiderte, dass das Brummen sehr wohl bei Zimmerlautstärke in drei Meter Entfernung deutlich hörbar ist. Daraufhin gab man mir den Rat, es mit einer Reparatur zu versuchen.

    Immerhin hat sich Saturn bereit erklärt, mein Gerät gegen ein neues gleichen Typs umzutauschen. Ich werde es in ein bis zwei Wochen erhalten. Nun habe ich jedoch die Befürchtung, dass der neue Fernseher womöglich auch brummt und man mir einreden will, dass dies ein normaler Zustand sei und ich mich daran gewöhnen müsse.

    Daher möchte ich fragen, ob jemand von Euch einen TX-29PM11D(/B) besitzt, der nicht brummt bzw. bei dem das Brummen durch eine Reparatur beseitigt werden konnte.

    Oder muss ich das wirklich hinnehmen??

    Vielen Dank im Voraus!

    Gruß,
    Werner
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Februar 2005
  2. jni

    jni Silber Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    890
    AW: Fernseher Panasonic TX-29PM11D/B brummt. Normal?

    Hallo

    Ist vermutlich ein Produktionsfehler bei der Ablenkeinheit (nicht ordentlich getaucht) und hoffentlich kein Serienproblem. Moderne Röhrenfernseher sollten keine hörbaren Geräusche von sich geben.

    MfG
    Jens
     
  3. pagix

    pagix Silber Member

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    650
    Ort:
    Mietwohnung
    AW: Fernseher Panasonic TX-29PM11D/B brummt. Normal?

    Und achte darauf, das es wirklich ein Austauschgerät ist....
     
  4. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Fernseher Panasonic TX-29PM11D/B brummt. Normal?

    Hallo,

    ich habe einen 32'er 16:9 100 Hz Fernseher von Panasonic, und da ist kein Brummen zu hören, es sollte sich bei Dir wirklich um ein fehlerhaftes Gerät Handeln.

    Jepp, schreib die Seriennummer auf !! ;)

    digiface
     
  5. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.032
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Fernseher Panasonic TX-29PM11D/B brummt. Normal?

    Kann man aber nicht verlangen. Der Händler hat ja das Recht das Gerät 2 oder 3 mal zu reparieren bevor es ausgetauscht wird. Wobei die Stärke vom Saturn wohl eher beim autauschen liegen dürfte :)
     
  6. Werner677

    Werner677 Neuling

    Registriert seit:
    28. Februar 2005
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Bergheim
    AW: Fernseher Panasonic TX-29PM11D/B brummt. Normal?

    Danke für die bisherigen Antworten.

    Saturn wird mir definitiv ein Austauschgerät zur Verfügung stellen. Der alte Brummkasten steht noch bei mir im Wohnzimmer, und in ca. einer Woche kommen zwei Herren von Saturn, bringen einen neuen Fernseher und nehmen meinen "alten" mit. Ein Aufschreiben der Seriennummer erübrigt sich somit. Wenigstens muss ich mich nicht mit einer Reparatur rumärgern, das ist das einzig Positive an der Sache.

    Ich habe halt nur die Sorge, dass das neue Gerät ebenfalls brummt. Dann wüsste ich ehrlich gesagt nicht mehr, was ich machen sollte. Es kann dann gut sein, dass die Saturn-Fritzen zu mir sagen, dass wohl alle TX-29PM11D brummen und ich dies entweder akzeptieren oder einen anderen Fernseher nehmen müsse. Doch das will ich eigentlich nicht, denn der TX-29PM11D ist ansonsten ein super Gerät.

    Deswegen wäre ich froh, von möglichst vielen Besitzern eines "brummfreien" TX-29PM11D zu hören, um dies eventuell als Argument gegenüber Saturn verwenden zu können.

    Also, all Ihr TX-29PM11D-Besitzer auf der Welt, meldet Euch! :)
     
  7. redzac

    redzac Neuling

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Beiträge:
    2
    AW: Fernseher Panasonic TX-29PM11D/B brummt. Normal?

    hallo werner!
    ich habe am freitag auch meinen panasonic tx-29pm11d bekommen....und muss dir leider sagen, dass er auch dieses nervige brummen hat. ich war auch schon so verunsichert, dass ich heute (samstag) in ein geschäft gefahren bin und mein ohr an das gehäuse eines anderen pm11 gedrückt habe, aber aufgrund der unzähligen anderen tvs konnte ich nicht sagen, ob der auch brummt. ich kann auch nur versichern, dass das brummen auch noch in mehreren metern entfernung noch hörbar ist, gerade bei leisen szenen.
    ich bin sehr enntäuscht davon, da ich den fernseher sonst sehr klasse finde (in der preisklasse mit kammfilter (da zittert/flimmert gar nichts mehr), ist sonst nicht viel zu finden).
    es war für mich nämlich unter anderem ein grund, mich für ein 100hz röhrengerät zu entscheiden, dass bei deren betrieb keine geräusche warnehmbar sein sollten (brummen, zeilenfrequenz..)...und nun dieses blöde brummen.

    wäre sehr nett, wenn du mal schreiben würdest, ob das neugerät auch noch brummt.


    mfg christian
     
  8. redzac

    redzac Neuling

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Beiträge:
    2
    AW: Fernseher Panasonic TX-29PM11D/B brummt. Normal?

    hmmm habe noch eine schlechte nachricht:

    http://www.guenstiger.de/gt/main.asp?prodmeinungdetail=37188

    das ist zwar nicht der gleiche, aber auch ein modernen panasonic und bei der meinungs steht, dass das wohl alle in spanien gefertigten haben sollen...
     
  9. Coernel

    Coernel Junior Member

    Registriert seit:
    20. September 2004
    Beiträge:
    56
    AW: Fernseher Panasonic TX-29PM11D/B brummt. Normal?

    Hallo, habe einen TX-29AS10C/B. Auch bei diesem Gerät stört mich das Brummen, manchmal höre ich tagelang garnichts und dann wieder ist dieses Geräusch permanent da.

    Gruss Cörnel
     
  10. Razfix

    Razfix Neuling

    Registriert seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    1
    AW: Fernseher Panasonic TX-29PM11D/B brummt. Normal?

    habe mich extra in diesem forum angemeldet um in diesem thread mitzudiskutieren denn mir gehts genauso und ich bin total verunsichert. wollte werner 667 nur mitteilen das er nicht der einzige ist.

    hatte zuerst einen SEG TRENTO (300eu), den weil er brummte gegen einen Grundig SEDANCE 70ST (380eu) umgetauscht und wieder dasselbe! beides sind 4:3 fernseher mit 70cm bilddiagonale und 100Hz technik. und beide brummen, was mich so tierisch annervt, dass ich mich schon dabei ertappe, bei leisen spielfilm szenen genau auf dieses brummen zu achten. ich wuerde den fernseher am liebsten auf den naechsten sperrmuell schmeissen so sehr nervt mich dieses brummen.

    dabei handelt es sich nicht um ein brummen der lautsprecher, wenn sie z.b. schlecht geerdet sind oder so (stichwort brummschleife bei hi-fi anlagen) sondern die elektroden kathode brummt. beim googlen habe ich einige beitraege von sogenannten fachleuten gelesen, die von einem (zitat) "fuer 100Hz geraete typisches summen der ablenkeinheit sprechen, welche technisch nicht veraenderbar ist"
    also mit anderen worten, alle 100hz geraete brummen. das kann doch nicht sein oder? die technik ist jahre alt, die muss doch mittlerweile ausgereift sein. oder? *verunsichert sei*

    mir ist aufgefallen, das das brummen am lautesten ist, wenn ich den fernseher im standby betrieb betreibe und per fernbedienung einschalte. trenne ich ihn vom netz und schalte ihn dann am geraet direkt ein, ist das brummen kaum zu hoeren. schalte ich ihn wie gesagt per fernbedienung aus und wieder ein, wird das brummen lauter und nervtoetend.

    hmm, kann es vielleicht sein, das dieses brummen nur von wenigen menschen als unangenehm empfunden wird? also ich hab echt null bock das geraet nochmal umzutauschen. das wird mir langsam peinlich.

    p.s.: mein alter 55cm fernseher mit 50hz technik hat kein bischen gebrummt. niemals hat der gebrummt und der ist schon ueber 10 jahre alt...
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. März 2005

Diese Seite empfehlen