1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fernseher ins Wlan - 2 Fragen

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von annah_1, 26. November 2014.

  1. annah_1

    annah_1 Junior Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hallo,
    ich wußte nicht wo ich das jetzt unterbringen sollte, in keinem Unterforum finde ich was mit DSL und WLan!?

    Ich habe den Grundig vle 8130, ich hatte ihn auch schon im W-lan, hatte auch schon die Grundig Fernbedienungsapp ab und an genutzt.
    Leider musste ich aber den Fernseher vor kurzem auf Werkseinstellung zurücksetzen (manch einer erinnert sich vielleicht^^) und blöderweise bekam ich vor wenigenn Wochen ebenso einen Austauschrouter und jetzt krieg ich das partout nicht mehr hin :wüt:

    Router ist (nach wie vor) der Speedport 723V von der Telekom.
    Selbst verständlich habe ich alles was ging erstmal ausgeschaltet an Sicherheit, der Router ist auf DHCP und im Fernseher hatte ich meiner Meinung nach wirklich alles druchprobiert (bin heute den 2. Tag dadran...). Irgendwo hab ich wohl grad nen Knoten im Hirn, denn ansich ist das ja 3 Minuten Sache *grummel*.
    Beim Testen kommt nur die Nachricht, gateway und Internet keine Verbindung.
    Kann ich das mal alles mit wem durchkauen?

    2. Frage
    Ansich brauch ich das Internet nicht am TV solange das Angebot so mager ist. Ich wollte gerade hauptsächlich testen, ob es überhaupt möglich ist, dass ich dann über eine APP/Smartphone und den Router bei video on demand (z.B. maxdome) Filme am Fernseher gucken kann!?
    Derzeit läuft immer noch alles über den PC und HDMI Kabel, das finde ich total ätzend mit dem Kabel und ich muss ja bei Pause immer erst da hin laufen muss.
    Eine von diesen Boxen kommt für mich allerdings nicht in Frage, ich bin froh, endlich mal allen Schnickschnack im Gerät zu haben und nicht noch diverse Bausteine rumstehen zu haben.
     
  2. Viennaboy

    Viennaboy Board Ikone

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Fernseher ins Wlan - 2 Fragen

    Ich würde weiterhin bei einen Pc bleiben weil nur dort bist du wirklich frei und kannst immer auf alle Portale zugreifen. Schaue dir mal die kleinen Pcs von Zotac an.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.934
    Zustimmungen:
    3.527
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Fernseher ins Wlan - 2 Fragen

    Dann stimmt die IP Vom Gateway nicht. Du musst da nur die IP des Routers eintragen.
    Peim Passwort vom WLAN Zugang kann es aber sein das dieses nicht erkannt wird wenn es Sonderzeichen enthält. Ich habe auch schon mehrfach Geräte gehabt die dann keine Verbindung herstellen wollten wenn man ein "sicheres" Passwort laut Richtlinie verwendet hat.
    Am besten erst mal ein Passwort verwenden das nur Ziffern und Buchstaben (klein und groß) hat. Wenn das geht dann den Schwierigkeitsgrad schrittweise erhöhen.
     
  4. annah_1

    annah_1 Junior Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Fernseher ins Wlan - 2 Fragen

    Gateway ist 100% richtig mit 192.169.2.1
    Passwort sind nur Zahlen, keine Sonderzeichen...aber auch das ist ja grad alles zum Testen "offen".

    Edit: Handy und Laptop sind auch im Wlan drin, da klappt es auch mit Sicherheitsgedöns, Macfilter, WAP2 Schlüssel und IP Filter.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. November 2014
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.934
    Zustimmungen:
    3.527
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Fernseher ins Wlan - 2 Fragen

    Du meinst sicher 192.168.2.1
    Die andere Adresse ist nicht zulässig weil keine Private sondern eine Öffentliche. ;)
     
  6. annah_1

    annah_1 Junior Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Fernseher ins Wlan - 2 Fragen

    ups ja 168!
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.934
    Zustimmungen:
    3.527
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Fernseher ins Wlan - 2 Fragen

    und die IP des WLANs ist nicht schon in Verwendung?! und zwischen 192.168.2.2 und 192.168.2.253 Subnet 255.255.255.0 DNS 192.168.2.1
     
  8. annah_1

    annah_1 Junior Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Fernseher ins Wlan - 2 Fragen

    das erste versteh ich jetzt grade nicht...wie erwähnt, Lappy und Smartphone kommen ja rein.

    Subnet hab ich überall wie immer auf 255.255.255.0 DNS leer.
    Ich versteh aber auch nicht, warum es nicht über auto also DHCP funzt :(
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.934
    Zustimmungen:
    3.527
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Fernseher ins Wlan - 2 Fragen

    Dann versuchs nochmal bei dem Gerät ohne DHCP (nicht beim Router abschalten). Und trage da die Daten ein DNS nicht vergessen!
     
  10. Viennaboy

    Viennaboy Board Ikone

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Fernseher ins Wlan - 2 Fragen

    DNS Server = IP des Routers
     

Diese Seite empfehlen