1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fernseher für Auto mit Batterien???

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Akio, 1. Juni 2003.

  1. Akio

    Akio Neuling

    Registriert seit:
    24. November 2002
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Hamburg
    Anzeige
    Hallo,

    kann mir einer einen Handfernseher den ich mit Batterien betreiben kann also nicht 12V Autobatterie für das Auto (soll laufen während der Fahrt also empfang) empfehlen???

    Ich dachte schon an einen Casio Handfernseher nur empfang ich damit was während der Fahrt???

    Vielen Dank schon im Voraus und viele Grüße

    Akio
     
  2. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.675
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    Naja also während der Fahrt wirst du -je nach dem WO du unterwegs bist- schon etwas bekommen, allerdings gibt es immer Störungen.
    Wenn man steht geht der Empfang schon, kommt aber eben darauf wo. Im ländlichen bergigen Gebiet ist außer ARD ZDF und III. sowieso nix drin.
    MfG
    Terranus
     
  3. Akio

    Akio Neuling

    Registriert seit:
    24. November 2002
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,

    also ich meine so die Autobahnen am meisten A7 so. Wie würde es da sein vom empfang??? und welchen Handfernseher sollte man nehmen oder gibt es auch Handfernseher mit AV Eingang, dann könnte man ja auch andere Tragbare Geräte anschließen???

    Vielen Dank schon im Voraus und viele Grüße

    Akio
     
  4. bdroege

    bdroege Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Februar 2001
    Beiträge:
    4.025
    Ort:
    Aachen
    Auf diesen kleinen 7cm display st das fernsehen kein richtiges vergnügen. bei besseren Navigationssystemen kann man den Bildschirm als fernseher nutzen. dies sollte mit externer Antenne einen besseren empfang bieten.

    Der empfang wird mit DVB-T deutlich besser werden, dann brauchen die LKW-Fahrer während der fahrt keine DVD mehr einzulegen und verpassen keine Film mehr.
     
  5. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Also ich denke mal, Du wirst bei analogem Empfang keinen Spaß während der Fahrt damit haben. Die UHF-Sender haben ja auch recht kleine "Funkzellen", so dass Du ständig den Kanal wechseln musst (je nach Geschwindigkeit des Wagens). Vom schlechten Empfang während der Fahrt mal abgesehen.
    Allerdings glaube ich nicht, dass der Doppler-Effekt bei den Geschwindigkeiten eines PKW schon zum Tragen kommt... winken

    Ich hab so einen TV-Empfänger in meinem Navi drin. Allerings hab ich da nur im Stand ein unblaues Bild. Von daher kann ich das nicht wirklich beurteilen.

    Gag
     
  6. Akio

    Akio Neuling

    Registriert seit:
    24. November 2002
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,

    da ich es unbedingt wissen wollte habe ich mir jetzt einen tragbaren Fernseher ( Casio TV-970 ) gekauft und nach Italien auf der Autofahrt getestet. Und mein Gesamturteil ist gut bis super!!!

    Also in Deutschland habe ich fast immer ARD ZDF und ein Regionalprogramm empfangen genauso wie in Österreich. Und in Italien habe ich sogar schätze ich 10 Sender mindestens in Top Qualität empfangen in Deutschland waren die Sender auch eigentlich Top Qualität und auch wenn der Fernseher nur eine kleine Bildschirm hat tortzdem konnte man soweit was erkennen außer natürlich Texte lesen.

    Viele Grüße

    Akio
     
  7. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    der CASIO ist echt gut. Aber zu kleines Bild entt&aum
    Den hatte ich schon früher (vor gut 9 Jahren) und damals haben wir bei der Bahn immer Fußball geschaut, auch wenn wir den Ball kaum erkennen konnten breites_ Dazu kommt noch, dass bei einem LCD-Screen von der Seite kaum was zu erkennen ist.

    Aber für den einzelnen ist das Ding einsame Spitze! Fehlt leider der DVB-Tuner im Gerät, denn in Berlin taugt das Ding heute leider gar nichts mehr entt&aum

    <small>[ 31. Juli 2003, 18:24: Beitrag editiert von: Michael ]</small>
     
  8. bdroege

    bdroege Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Februar 2001
    Beiträge:
    4.025
    Ort:
    Aachen
    Ich warte immer noch vergeblch auf einen TFT-fernseher mit Multistandart-Tuner (pal,ntsc,DVB-T) den man weltweit nutzen kann.
     
  9. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    dann warte mal weiter breites_

    DVB-T ist nämlich weltweit extrem verschieden winken
     

Diese Seite empfehlen