1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fernsehen ohne Kabel und ohne Antenne über Internet, wie geht das?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von dVroni, 14. Juli 2018.

  1. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    116.256
    Zustimmungen:
    5.928
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Anzeige
    Da liegst Du vollkommen falsch! Die Dinger hatten massive Probleme im Netzteil. Alle Geräte in meinem Bekanntenkreis hatte ich deswegen auf dem Tisch, erst nach Austausch mehrerer Elkos liefen die Geräte noch Jahrelang. Die 85°C Elkos waren absolut ungeeignet für das Netzteil und eine Sollbruchstelle (wie bei vielen Humax).
     
  2. Thomas H

    Thomas H Platin Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    94
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    Aus Analogzeiten hatte ich einen alten Humax Receiver, der es bis zur Umstellung auf ein Quattro LNB und einen Digitalreciver mit HDD (Technisat Digicorder HD S2) und einen geeigneten Multischalter tat und es heutzutage noch tun würde.
    Erst spätere Geräte waren dann Mist und versauten den Ruf von Humax, weshalb ich damals bei der Umstellung von Humax die Finger weg lies.
    Auch mein Technisat Digicorder HD S2 war da als "Problemgerät" bekannt, was aber bei mir nicht der Fall war und der wurde 2008 gekauft und läuft Heute noch, sogar noch mit dem Originallüfter, aber mit ein oder zwei "Verbesserungen" und der mittlerweile der 3. HDD.
    Der Lüfter wird einmal im Jahr ausgebaut, Gereinigt und mit Teflonspray geschmiert und ein heißer Chip, welcher das ist, weis ich grad noch, hat einen Kühlkörper bekommen.
    Achja um noch mehr Resonanzen vom Gehäuse weg zubekommen, ist der Lüfter an den Gummilagern zum Gehäuse hin zusätzlich etwas unterlegt.
    um etwas mehr Luft im Gehäuse zu haben, ist die 3.HDD eine 2,5" 500GB AV HDD, die mit einem Eigenbauadapter am Platz der ursprünglichen 3,5" HDD sitzt.
    Das gibt mehr Platz und somit auch mehr Luft im Gehäuse.
     
    Gorcon gefällt das.

Diese Seite empfehlen