1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fernsehen Kauftipp

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von Mesh, 10. September 2005.

  1. Mesh

    Mesh Gold Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    1.195
    Anzeige
    Bin auf der Suche nach einem guten und günstigen 70 cm Fernsehen. Nun die Frage, welche Tipps könnt ihr geben?

    Welche Marken sind Top? Finger weg von Universal oder Palladium?
    50 Hz oder 100 Hz? sieht man den Unterschied?
    4:3 oder 16:9?
    Energiesparend?
    Welche Röhre sollte es schon haben?

    Übrigens, ein Röhrenfernsehen soll es sein.
     
  2. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Fernsehen Kauftipp

    Wenn Du danach fragst, ob man von Palladium oder Universum die Finger lassen soll, dann solltest Du auch die Finger von 100Hz weg lassen.
    Wenn Du Kabel nutzt, also den internen Tuner, dann solltest Du nicht geizig sein, wenn Du dann auch noch 100Hz willst, solltest Du schon ein paar hunderter auf den Tisch legen.
    16:9 82cm Diagonale können es schon ruhig sein. Du weißt ja, größe ist durch nichts zu ersetzen. ;)
    Ich hab nen 32" Philips und bin zufrieden, ist ein 50Hz Gerät, was aber nicht auffällt,. da ich ihn sowieso nur über die Philips D-Box2 nutze.
     
  3. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Fernsehen Kauftipp

    wieso sollte man die finger von 100Hz lassen ? ist ja wohl viel schonender für die augen. also ich hab gemerkt, daß ich in der zeit, wo ich einen 100Hz-fernsehr hatte, weniger kopfschmerzen hatte als sonst.
     
  4. Mesh

    Mesh Gold Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    1.195
    AW: Fernsehen Kauftipp

    Mein Fernsehen ist von heute auf morgen kaputt gegangen. Hatte einen alten Aldi/Medion 55 cm/50 Hz Fernsehen, der bestimmt jetzt 6-8 Jahre alt ist und damals 150 DM gekostet hatte. Also wie du siehst, war ich damit zufrieden. Brauche halt schnell Ersatz und das bis 300 €. Hätte ich jetzt mehr, dann würde ich mir auch ein Plasma oder LCD holen, aber das wird erst in 1-2 Jahren möglich sein.

    Bei Medion gibt es einen Fernsehen: 70cm, 100 Hz, 4:3, 2x120 Watt für 249 €. genau sowas habe ich mir vorgestellt: link

    Es gibt halt 50 Hz schon für unter 200 €. Mir wurde von einem gesagt, dass er perönlich kaum ein Unterschied zwischen 50 und 100 Hz gesehen hat, aber ich denke dass sich die 50 € am Ende lohnen werden.
     
  5. Mesh

    Mesh Gold Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    1.195
    AW: Fernsehen Kauftipp

    Wo liegen den die Unterschiede zwischen den Röhren wie Black Line S Bildröhre oder Flat Line usw. Gibt es da große Unterschiede oder ist es bei einem Kauf von einem Fernsehen von 250 € dann egal?
     
  6. Alfko

    Alfko Neuling

    Registriert seit:
    10. September 2005
    Beiträge:
    4
    AW: Fernsehen Kauftipp

    Hallo Mesh,
    ich habe mir vor 14 Tagen den Medion 70 cm / 100Hz für 249,00 € gekauft.
    Verarbeitung solide, Bild sehr gut, Klang o.k. Fernbedienung aber weniger gut.
    Insgesamt absolut zu empfehlen.
     
  7. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.717
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Fernsehen Kauftipp

    Naja, Black Line S ist schon lange ein "alter Hut". Sagte nur aus, daß die Schlitzmaske besser gegen termische Verformung geschützt ist und zwischen den Farbpunkten auf der Röhre schwarze Einlagerungen sind. Was den Kontrast, vor allem bei Tageslicht, verbesserte.
    FlatBildröhren haben eine plane Oberfläche, was aber erst einmal zu Qualität nichts aussagt. Vor allem in dieser Preisklasse.
     
  8. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.717
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Fernsehen Kauftipp

    Diesen Satz verstehe ich nicht so recht.
     
  9. Mesh

    Mesh Gold Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    1.195
    AW: Fernsehen Kauftipp

    und welche Bildröhre sollte man kaufen? habe viele Fernsehen verglichen und habe mich bis jetzt für diesen entschieden:

    Daewoo 249 €: Link

    Was haltet ihr denn von dieser Marke und vom diesem Angebot. Den selben gibt als als B-Ware für 30 € weniger. Was für Fehler könnten denn das sein?

    Frage zu Medion, was hat das Porto gekostet und in welcher Form kommt die Ware? per DHL, per Nachname? da ich erst ab 18 Uhr da bin, müsste ich den bei der Post abholen. Wie hoch ist das Porto und wie lange die Lieferzeit?
     
  10. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.717
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Fernsehen Kauftipp

    Warum holst Du Dir keinen direkt aus dem Laden und vergleichst dort vorher in Ruhe?

    Es ist immer schwer Markenurteile abzugeben, jeder Käufer hat da auch eine andere Philosophie. Ich selbst habe einen Loewe-Fernseher. Die sind aber eher im oberen Preissegment. Gestande "Marken" sind in der von Dir favorisierten Preisklasse keinen Deut "besser" als weniger bekannte Hersteller. So ist jedenfalls meine Einschätzung.
    100 Hz-TVs für bis 300 € taugen in meinen Augen nichts. Bei 50Hz in diesem Preissegment sind alle ausgereift. Beim Kauf sollte man auf Bildqualitäten (Geometrie, 50%-Kontrast, Konvergenz u.a.m.) achten.
    Für 500€ gibts da auch schon ganz gute 16:9-Geräte. Angesichts der steigenden Anzahl dieser Sendungen würde ich mir auch keinen 4:3 mehr holen. So wird die Fußball-WM nur noch in 16:9 ausgestrahlt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. September 2005

Diese Seite empfehlen