1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fernsehen über WLAN??

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von bigtail, 15. Juni 2004.

  1. bigtail

    bigtail Junior Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2004
    Beiträge:
    31
    Anzeige
    Hi,



    gibt es einen Receiver, der WLAN unterstützt??



    Wenn Ja, welches und dann hätte ich noch eine Frage?



    Wenn ich einen WLAN-fähigen Receiver kaufe und ihn an einen Access-Point anschließe, kann ich dann mit meinem ebenfalls WLAN-fähiges Notebook im Garten sitzen und fernsehen??



    Ich meine nicht die Filme, der sich auf der Festplatte des Receivers (wenn er eine hat) befindet, sondern die Filme, die der Receiver gerade über Satellit empfängt.



    Ich hoffe, dass ich meine Frage einigermaßen verständlich gestellt habe.



    Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juni 2004
  2. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    AW: Fernsehen über WLAN??

    Müsste mit jedem receiver gehen, der einen netzwerkanschluss hat und dessen betriebssystem netzwerk-streaming unterstützt (dreambox, dbox2 mit linux und alle entsprechenden programme für pci-karten im rechner). Das beliebte 802.11b wlan reicht aber wahrscheinlich nicht in der performance, um ruckelfrei zu gucken.
     
  3. bigtail

    bigtail Junior Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2004
    Beiträge:
    31
    AW: Fernsehen über WLAN??

    Fantastisch.
    Hat auch schon jemand Erfahrungen damit??
     
  4. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Fernsehen über WLAN??

    Ja ich hab die Dreambox 7000S und ein 22 MBit Access Point indirekt (über Switch) daran angeschlossen. Kann damit problemlos im Garten (~50m Entfernung) über WLAN auf meinem Notebook fast live (ca 2s Verzögerung) Fernsehen schauen. Eine feine Sache ist das. Das Überallfernsehen für zu Hause :)
     
  5. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Fernsehen über WLAN??

    innerhalb der Wohnung klappt es hier relativ gut mit nem Accesspoint

    und einem 11mb USB Stick.
     
  6. bigtail

    bigtail Junior Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2004
    Beiträge:
    31
    AW: Fernsehen über WLAN??

    Ich lese öfter, dass man den Receiver nicht an einem AccessPoint, sondern an einem Bridge anschließen muss.

    Z.B. an sowas: http://www.netgear-info.de/produkte/wire...11g/wge101.html

    Welche ist jetzt besser?? Macht das überhaupt einen Unterschied?

    Was ist überhaupt ein Bridge??
     
  7. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Fernsehen über WLAN??

    Nö. Mein Accesspoint hängt an nem Switch dran und and den Switch neben einem Router und 2 anderen PC's auch die Dreambox.
     
  8. PCR

    PCR Senior Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2003
    Beiträge:
    346
    Ort:
    D
    AW: Fernsehen über WLAN??

    Die Bridge benötigst du wenn du deine Linux-Box über WLAN verbinden willst, da bspw. die DBox2 und die Dreambox "nur" einen normalen LAN Anschluss haben. Aber auch bei einen VDR-Rechner macht der Einsatz einer Bridge unter Umständen Sinn, da es noch nicht für alle WLAN-Karten Linux-Treiber gibt.

    Desweiteren sollte man Bedenken, dass WLAN nicht unbedingt rundfunktauglich ist. Störungen im Netz machen sich bei einer Datenübertragung nicht sonderlich störend bemerkbar, da die Daten einfach erneut übers Netz gehen. Bei einer Videoübertragung kommt es bei einer Störung gleich zum Ausfall.

    Was Zuverlässigkeit, Sicherheit und Geschwindigkeit angeht, da geht nicht über das gute Netzwerkkabel. Bis auf in meinen Garten, habe ich überall Kabel verlegt. ;-)

    Grüsse PCR
     
  9. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Fernsehen über WLAN??

    So hab ichs angeschlossen und das funzt bestens:

    [​IMG]

    :)
     
  10. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    AW: Fernsehen über WLAN??

    der hub kann aber probleme verursachen ;)
     

Diese Seite empfehlen