1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fernsehbild format 4:3 / 16:9

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von dd1vw, 6. Februar 2006.

  1. dd1vw

    dd1vw Junior Member

    Registriert seit:
    31. Dezember 2005
    Beiträge:
    32
    Anzeige
    wie wichtig ist es eigentlich, ob ein Sat_Receiver neben 4:3 und 16:9 auch das "letterbox" Format anzeigen kann?

    mein TV ist 20 Jahre alt geworden, ich habe einen leicht defekte Receiver von Kathrein, den ich ersetzen muss - der "kennt" das letterbox-Format. (und der Kathrein ist auch so eingestellt, dass das 4:3letterbox das bildformat definiert. es treten aber keine schwarzen Balken auf !)

    jetzt suche ich nach einem neuen Sat.-Receiver und muss feststellen, dass kaum ein anderes Fabrikat letterbox darstellen kann (zumindest lt.
    www.inside-digital.tv)

    kann mir bitte da mal einer helfen ? danke
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Februar 2006
  2. dd1vw

    dd1vw Junior Member

    Registriert seit:
    31. Dezember 2005
    Beiträge:
    32
    AW: Fernsehbild format 4:3 / 16:9

    hat keiner eine Erklärung :eek:
     
  3. boina

    boina Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    1.817
    Ort:
    bei Landshut (Niederbayern)
    AW: Fernsehbild format 4:3 / 16:9

    Deine Angabe ist etwas verwirrend. :eek:
    Denn jeder Receiver kann letterbox, denn das bedeutet, dass ein 16:9 Bild auf einem 4:3 Fernseher mit Balken oben und unten dargestellt wird.
     
  4. Eric el.

    Eric el. Gold Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2004
    Beiträge:
    1.771
    Ort:
    Mühlhausen/Thür.
    AW: Fernsehbild format 4:3 / 16:9

    boina wollte damit sagen das Letterbox immer Balken vorhanden sind. Möchte man keine Balken oben und unten bei entsprechender Ausstrahlung nennt man das Pan & Scan dies wiederum beschneidet das Bild, d.h. es ist nur ein Ausschnitt dessen. somit ist deine Aussage ein wenig verwirrend

    die meisten Rec. stellen mit der 4/3 Einstellung genau das gleiche Bild dar wie mit der 16/9 Einstellung nur mit der Einschränkung das es nicht mehr anamorph aus der Scartbuchse kommt. Also zu klären wäre jetzt erst was du eigentlich meinst, Letterbox( volle Bildbreite aber Balken) oder Pan & Scan(volle Bildhöhe aber Teile vom Bild sind nicht zu sehen)?
     
  5. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.033
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Fernsehbild format 4:3 / 16:9

    Das würde ich so nicht sagen. Zumindest GAB es mal welche die das nicht konnten. Wie das heute ist weiss ich nicht.
     
  6. dd1vw

    dd1vw Junior Member

    Registriert seit:
    31. Dezember 2005
    Beiträge:
    32
    AW: Fernsehbild format 4:3 / 16:9

    danke...

    ich meine eigenlcht die volle darstellung von 16:9 auf dem 4:3 TV.
    aber OHNE die schwarzen Balken, denn genau das macht der Reeiver von Kathrein, den ich noch im einsatz habe.
    ich vermute, dass das eher dann Pan+Scan ist (eben weil das 4:3 Bild voll ausgenutzt ist.

    Jetzt will ich den Technisat Digicorder2 anschaffen. und hatte mich gefragt, ob er auch letterbox kann.
    DANN aber wäre wohl die Frage richtiger, ob er auch anamorph darstellen kann.
     
  7. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.033
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Fernsehbild format 4:3 / 16:9

    anamorph dürfte wirklich jeder Receiver können :)
     
  8. Stoffi

    Stoffi Senior Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    498
    Technisches Equipment:
    Nokia D-Box2
    AW: Fernsehbild format 4:3 / 16:9

    Öhm...... Es wird ein Digicorder S2 angeschafft, aber weiterhin an einem 20! Jahre alten TV betrieben?

    Wäre es nicht mal eine Überlegung wert, in einen neuen TV zu investieren?
    Kein Wunder das Deutschland was den Fortschritt angeht soweit hinterher hinkt, wenn der Gerätekonsum nicht ins Rollen kommt.
     
  9. boina

    boina Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    1.817
    Ort:
    bei Landshut (Niederbayern)
    AW: Fernsehbild format 4:3 / 16:9

    Warum soll er denn einen neuen Fernseher kaufen wenn der alte noch geht???

    Das bringt Deutschland nicht weiter wenn alles einfach weggeworfen wird und billiger China-Schrott gekauft wird.
    Ist doch gescheiter er kauft sich einen gescheiten Receiver und irgendwann mal einen neuen Fernseher....

    Die Frage ist nur ob dein TV überhaupt einen AV Eingang hat....
     
  10. andimik

    andimik Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    4.597
    Ort:
    Kärnten
    AW: Fernsehbild format 4:3 / 16:9

    Sehr richtig, Blockmaster, mein Hirschmann kann auch kein Letterbox.
     

Diese Seite empfehlen