1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fernbedienung Upgrade für TerraTec Home Cinema

Dieses Thema im Forum "Terratec" wurde erstellt von Martin Belz, 29. Mai 2008.

  1. Martin Belz

    Martin Belz Neuling

    Registriert seit:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    12
    Anzeige
    Hallo ich grüße Euch,

    hat schon jemand Erfahrung mit dem Fernbedienung Upgrade für TerraTec Home Cinema gemacht?

    http://www.terratec.net/de/shop/zuebehoer.html

    Ich bekomme das Kit nicht mit meiner 1400 T zum laufen.
    Der USB Empfänger wird lediglich als unbekanntes USB, in der Systemsteuerung eingetragen.
    Und in der Fernbedienungsoftware wird lediglich MIDI und die 1400 angezeigt.


    Danke
     
  2. Friedo

    Friedo Senior Member

    Registriert seit:
    19. November 2005
    Beiträge:
    490
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Eye TV Sat
    AW: Fernbedienung Upgrade für TerraTec Home Cinema

    Du musst die Standard HID-Treiber von Microsoft installieren.
    Dann sollte auch das Ausrufezeichen im Gerätemanager verschwinden.

    Einfach mal bei der Treiberinstallation auf C:\Windows\Inf verweisen.
     
  3. Martin Belz

    Martin Belz Neuling

    Registriert seit:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    12
    AW: Fernbedienung Upgrade für TerraTec Home Cinema

    Vielen dank für die Antwort.

    Das Gerät wird ohne Anführungszeichen angezeigt! Wenn man dann auf die Eigenschaften klickt, kommt der Hinweis das keine Treiber installiert sind. Klickt man dann auf Treiberdetails, kommt dfolgender Hinweis: "Es sind keine Treiberdetails für diesen Dienst erforderlich, oder es wurden keine Treiber geladen".
     
  4. Friedo

    Friedo Senior Member

    Registriert seit:
    19. November 2005
    Beiträge:
    490
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Eye TV Sat
    AW: Fernbedienung Upgrade für TerraTec Home Cinema

    Hast du denn auch Geräte unter Eingabegeräte (Human Input Devices).
    Ich glaube der IR-Empfänger generiert drei HID-Geräte.
     
  5. Martin Belz

    Martin Belz Neuling

    Registriert seit:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    12
    AW: Fernbedienung Upgrade für TerraTec Home Cinema

    Nein, es tauchen keine HID Geräte auf! Lediglich das unbekannte Gerät. Ich habe versucht den Treiber manuell zu installieren, geht aber nicht ich kann kein Gerät auswählen. Es tauch nur ein angeblich Zertifizierter Treiber auf Unbekanntes Gerät ????

    Ich habe mal ein Screenshot reingestellt:

    [​IMG]



    [​IMG]



    Hier ist eine Systemzusammenfassung mit Astra32


    Hier ist eine abgespeckte Zusammenfasszng mit Everest


    Hier ist eine ausführliche Zusammenfassung mit Everest

    Was mir aufgefallen ist:

    VID_0000&PID0000 Unbekanntes Gerät

    [​IMG]


    Die Gerätebezeichnung fehlt!!!! XP kann warscheinlich das Gerät nicht zuordnen.


    Geräteeigenschaften:


    Gerätebeschreibung
    Unbekanntes Gerät
    Treiberdatum
    01.07.2001
    Treiberversion
    5.1.2600.0 Treiberanbieter
    Microsoft
    INF-Datei
    usb.inf
    Hardwarekennung
    USB\UNKNOWN
    Location Information
    USB-Geräte

    Ist das von Terratec gewollt? Oder liegt hier ein Hardwarefehler vor?


    Danke
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Mai 2008
  6. Friedo

    Friedo Senior Member

    Registriert seit:
    19. November 2005
    Beiträge:
    490
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Eye TV Sat
    AW: Fernbedienung Upgrade für TerraTec Home Cinema

    Also wenn alles gut geht, wird ein Hauptgerät "USB-HID (Human Interface Device)" in der Kategorie "Eingabegeräte" installiert.
    Die Geräteinstanzkennung muss anfangen mit "USB\VID_0419&PID_001"
    Treiber müssen installiert sein (hidclass.sys, hidparse.sys, hidusb.sys, hid.dll)

    Vom Hauptgerät werden 4 weitere Geräte installiert:
    • 2 weitere HID-konforme Geräte
    • 1 HID-konforme Maus
    • 1 HID-Tastatur
    Ich nehme an, dass der USB-Descriptor in deinem IR-Empfänger leer ist.
    Ich fürchte, du musst das Gerät austauschen lassen.
    Nimm Bezug auf diesen Thread, dann sollte das problemlos klappen.
     
  7. Martin Belz

    Martin Belz Neuling

    Registriert seit:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    12
    AW: Fernbedienung Upgrade für TerraTec Home Cinema

    Vielen dank für die schnelle Antwort.

    Kann ich die gelieferte Fernbedienung des USB Kits, mit dem Fernbedienungsempfänger der Karte nutzen? Beim Kauf der 1400 DVB-T war keine Fernbedienung vorhanden. Wenn ja welche muss ich im Channeleditor auswählen?

    Danke
     
  8. Friedo

    Friedo Senior Member

    Registriert seit:
    19. November 2005
    Beiträge:
    490
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Eye TV Sat
    AW: Fernbedienung Upgrade für TerraTec Home Cinema

    Bei der Cinergy 1400 war das IR-Empfanger-Kabel enthalten aber nicht die Fernbedienung? Das kann eigentlich nicht sein.

    Für die Cinergy 1400 brauchst du eine schwarze Fernbedienung.
     
  9. Martin Belz

    Martin Belz Neuling

    Registriert seit:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    12
    AW: Fernbedienung Upgrade für TerraTec Home Cinema

    Die Karte wurde von meinen Händler mit IR-Empfanger-Kabel jedoch ohne FB geliefert. Die FB sollte 20€ extra kosten, ich habe dann auf die FB verzichtet. Ist auch schon einige Zeit her......

    Ich habe den USB Empfänger noch mal an meinen Laptop getestet, scheint da gleiche Problem zu sein. Die Fehlermeldung unter Windows 2000 lautet:
    USB Unbekanntes Gerät:
    Während der Geräteinstallation ist ein Fehler aufgetreten. Die Installation ist fehlgeschlagen, da für dies Geräteinstanz kein Funktionstreiber angeben wurde.
    Ich weiß aber auch nicht ob Win 2K das Gerät unterstützt?
     
  10. Martin Belz

    Martin Belz Neuling

    Registriert seit:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    12
    AW: Fernbedienung Upgrade für TerraTec Home Cinema

    Hallo Friedo,

    vielen dank für den schnellen Support !!!!!
    Der Empfänger ist bei mir angekommen und funktioniert super!!!
    Beim einstecken wurde er sofort erkannt! Der Empfang ist einfach klasse!!!
    Vielen dank nochmals

    Martin




    Für alle die ähnlich Probleme mit einem nicht funktionierden USB Gerät haben, folgt eine Anleitung um mögliche Fehlerquellen auszuschließen:


    Wichtig Sie sollten vorher ein Backup des Systems erstellen!!!



    Kleine USB-Kunde


    Windows 2K/XP findet den passenden USB-Treiber nicht. Dieses kann verschiedene Ursachen haben, Hardware oder Softwarefehler. Um den Fehler einzugrenzen, sollten wir systematisch vorgehen und diese Liste abarbeiten.


    Öffnen Sie zunächst einmal den Gerätemanager und schauen sich das betreffende Gerät einmal an. Wählen Sie dazu Eigenschaften/Erweitert. Erscheint hier VID 0000 PID 0000, so könnte die Hardware defekt sein! Hintergrund: Damit Windows das Gerät zuordnen kann, verfügt jedes USB-Gerät über eine eigene Kennung.
    Das wäre eine Bezeichnung für ein funktionierendes Gerät: USB\VID 03F0&PID 0024&REV 0300
    Und das wäre eine Bezeichnung für ein Gerät, dessen USB-Descriptor leer ist: USB\VID_0000&PID_0000\5&119042C8&0&2
    Dieses Gerät ist unbrauchbar und sie können es entsorgen oder beim Händler umtauschen.


    Hardware


    Gelegentlich wird der Fehler von dem Motherboard herbeigeführt. Kontrollieren Sie deshalb das Bios ihres Motherboards und aktualisieren sie es.
    USB 1.1 und USB 2.0 auch hier kann es zu Problemen führen. Ändern Sie Bioseinststellungen ihres USB-Anschlusses und versuchen Sie es erneut.


    Software


    1. Windows XP-SP2


    Bei dem Update von Windows XP auf das SP2 kann es zu Problemen mit dem USB Ports kommen.
    Dort hat sich anscheinend ein Bug eingeschlichen und dieser führt manchmal zu Problemen mit der USB Gerätezuweisung. Deinstallieren Sie allen USB Geräte und entfernen Sie alle angeschossenen Geräte. Jetzt sollten Sie noch den Treibercache löschen! Der Ordner und die Datei sind 'versteckt', um sie im Windows-Explorer zu sehen:
    Extras->Ordneroptionen, Reiter "Ansicht" "Alle Dateien und Ordner anzeigen" auswählen.
    Dann löscht man die Datei C:\WINDOWS\inf\infcache.1 – nach dem nächsten Systemstart wird sie neu angelegt. Starten Sie Windows XP neu, verbinden Sie ihren PC mit dem Internet und wählen die automatische Installation der Treiber.


    2. Pfadangabe der Treiber in der Registry prüfen.


    Start->Ausführen-> Regedit, unter HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion den Eintrag 'DevicePath' kontrollieren. Dieser muss auf '%SystemRoot%\inf' zeigen.
    Zusätzliche Einträge, jeweils mit Semikolon getrennt, sind in Ordnung, sofern der Eintrag '%SystemRoot%\inf' vorhanden ist.


    3. Treiber-Müll entsorgen


    Hierzu müssen Sie die versteckten Geräte kontrollieren und ggf. bereinigen.
    Alle Geräte in der Systemsteuerung anzeigen lassen, mit folgenden Befehlen:


    Für eine einmalige Anzeige:
    Start-->Ausführen-->cmd-->set devmgr_show_nonpresent_devices=1
    Start-->Ausführen-->devmgmt.msc
    Ansicht-->ausgeblendete Geräte anzeigen


    Für die dauerhafte Anzeige:
    Systemsteuerung-->System-->Erweitert-->Umgebungsvariablen-->Systemvariablen-->Neu-->eintragen: devmgr_show_nonpresent_devices=1


    Wichtig die Ansicht „versteckte oder verborgende Geräte anzeigen“ aktivieren.
    Jetzt sollten sie fehlerhafte Geräte deinstallieren und ggf. nicht mehr eingesetzte Hardware deinstallieren. Bitte löschen Sie nicht wahllos, einige Treiber stehen im Verbund! Jetzt noch den Treibercache löschen!
    Der Ordner und die Datei sind 'versteckt', um sie im Windows-Explorer zu sehen:
    Extras->Ordneroptionen, Reiter "Ansicht" "Alle Dateien und Ordner anzeigen" auswählen.
    Dann löscht man die Datei C:\WINDOWS\inf\infcache.1 – nach dem nächsten Systemstart wird sie neu angelegt.


    Weitere Fehler:


    Mehrere gleiche Festplatten


    Besser ist es, die Seriennummer nur für das fragliche Gerät zu ignorieren.
    Dazu legt man unter o.g. Schlüssel einen neuen Wert an. Dessen Name beginnt mit "IgnoreHWSerNum", gefolgt von Hersteller- und Produkt-ID (jeweils vierstellig). Der Wert zum Ignorieren ist "1" (Typ Binär mit genau einem Byte Länge).
    Beispiel für Hersteller (vendor) 1111 und Produkt 9999:
    IgnoreHWSerNum11119999=1
    Die Werte kann man sich mit o.g. ListUsbDrives ermitteln - man findet für das Laufwerk eine Zeile wie diese:
    Ctrl ID = USB\VID_1111&PID_9999\USB_serial_number
    Hinter VID_ steht die Vendor-ID, hinter PID_ die Product-ID.
    Das funktioniert sofort - kein Neustart erforderlich.
    Das Ignorieren der Seriennummer kann man auch nutzen, um das Anspringen des Plug & Play beim Austausch eines USB-Gerätes gegen ein Identisches zu vermeiden. Wird die Seriennummer ignoriert, erkennt Windows 2K & XP das Gerät an jedem Port als Neues. Dann werden verschiedene Exemplare desselben Gerätes am gleichen Port nicht als Neues erkannt. Wurde ein Gerät einmal an jedem Port angeschlossen, hat man Ruhe.

    Viel Erfolg!!!
     

Diese Seite empfehlen