1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fernbedienung dbox2 von Sagem?! %$§& :(

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von hlk123, 16. Oktober 2004.

  1. hlk123

    hlk123 Junior Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    Anzeige
    Hallo

    Seit ca. 2 Wo. habe ich Premiere abonniert. Ich habe ein dbox2 von Sagem.
    Die Fernbedienung funktioniert aber ..... sehr schlecht. Trotz Blinzeln öfters keine Reaktion.
    Ist das normal ...? Gibt es was besseres?

    Ich habe mehrere Fernbedienungen z.B. für TV, VHS Videorecorder, DVD Player, AV Receiver, Subwoofer. Sie reagieren exakt.

    Vielen Dank.
     
  2. Chinaschnitte

    Chinaschnitte Silber Member

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    994
    Ort:
    EU
    AW: Fernbedienung dbox2 von Sagem?! %$§& :(

    Kann es sein, dass es dir nur so vorkommt, weil die Software nunmal so extrem träge ist?
     
  3. Regloh

    Regloh Silber Member

    Registriert seit:
    12. Juni 2001
    Beiträge:
    787
    Ort:
    Cottbus
    AW: Fernbedienung dbox2 von Sagem?! %$§& :(

    es gibt sagems, die haben ein echtes FB problem. versuch die box recht schnell zu tauschen. evtl. kommt dann ja auch ne nokia zurück. achso, BN sollte beim Tausch aber auf der Box sein. :)
    Regloh
     
  4. Fuchsy

    Fuchsy Junior Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Gladbeck
    AW: Fernbedienung dbox2 von Sagem?! %$§& :(

    Wenn Du weisst, an welcher Seite der Lötkolben heiss wird, kannst Du einfach den IR Sensor tauschen. Der verbaute Sensor ist leider etwas arg aus der Toleranz gelaufen. Danach funzt die Box, wie jede andere IR-gesteuerte Kiste auch.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Fernbedienung dbox2 von Sagem?! %$§& :(

    Die Ursache ist aber meist eine andere. Es gibt ein paar Sagems bei den der Vorwiderstand falsch dimensioniert wurde und dabei werden die Empfänger "taub".
    Ein wechsel des Sensors hilft zwar(nieriger Stromverbrauch), beseitigt aber die Ursache nicht.
    Gruß Gorcon
     
  6. Fuchsy

    Fuchsy Junior Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Gladbeck
    AW: Fernbedienung dbox2 von Sagem?! %$§& :(

    Du meinst den Vorwiderstand vor dem Sensor? Der ist ja grundsätzlich nicht flasch. Bei meiner Kiste wurde dort ein Draht eingebaut und trotzdem lief die Fernsteuerung nicht richtig. Der eingbaute Sensor hat ein Fenster von 36kHz. Nach dem ich einen neuen 38kHz eingbaut habe, lief die Erkennung wesentlich zuverlässiger. Der Vorwiderstand hatte darauf keinen Einfluss. Die Leistungsaufnahme der Sensoren ist sehr gering. Auf einem anderen Empfängerboard mit Widerstand konnte über einen längeren Zeitraum keine merkliche Beeinflussung der Versorgungsspannung mit einem Speicheroskar festgestellt werden. Nach meiner Meinung arbeiten die verbauten Sensoren teilweise mit dem falschen Empfangsfenster der IR Modulation.
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Fernbedienung dbox2 von Sagem?! %$§& :(

    Ja.
    Na umsonst ist der eigentlich nicht. ;)
    Der Widerstand ist zur Entkopplung da, um Störungen aus dem Netzteil fernzuhalten.

    Ich habe jedenfalls schon 3 Sagems gehabt bei den man den Widerstand in der Betriebsspannung mit dem des Ausgangs vertauscht hat.
    was auch richtig ist, denn die FB sendet mit exakt 36kHz. Das die Sensoren "streuen" ist aber normal.
    Ein defekt des Sensors ist natürlich nicht ausgeschlossen.
    Es kann auch sein das Sagem "B Ware" eingekauft hat um den Preis zu drücken. Denn bei der Nokia habe ich solche Problem noch nie gehabt.

    Gruß Gorcon
     
  8. uhwahl

    uhwahl Junior Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2001
    Beiträge:
    73
    Ort:
    Freiburg
    AW: Fernbedienung dbox2 von Sagem?! %$§& :(

    @Gorcon:

    Könntest Du bitte einen link posten, wo Du deine Infos zu den vertauschten Widerständen her hast, bzw. kurz die Bauteilbezeichnung der beiden Widerstände posten und deren richtigen Werte?

    Hätte auch so einen "Sagem-Kanditaten", wo ich das gerne mal nachprüfen würde :) Ich habe nur gesehen, das bei manchen Sagem-Boxen, bei dem das Flachbandkabel welches von der Displayplatine kommt, eine Art Adapterplatine mit ein paar wenigen Bauteilen zwischen Flachbandkabel und Hautplatine verbaut ist. Evtl. ist dies eine "Korrekturplatine" die das Problem beheben soll.

    Merci im Voraus !
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Fernbedienung dbox2 von Sagem?! %$§& :(

    Einen Link habe ich nicht. Ich habe es mit dem Schaltplan der Nokia D-Box verglichen.
    Im Moment habe ich zwar eine Sagem bei mir aber die hat einen anderen PlatinenTyp.
    Dort ist auch die Zusatzplatine drann auf dieser sind einem Widerstände einer Diode und einem Kondensator.
    Habe mal ein paar Fotos gemacht:
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Gruß Gorcon
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. November 2004
  10. uhwahl

    uhwahl Junior Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2001
    Beiträge:
    73
    Ort:
    Freiburg
    AW: Fernbedienung dbox2 von Sagem?! %$§& :(

    Du bist ja "wahnsinnig" (nicht böse gemeint!), diesen Aufwand zu betreiben :)
    Hast hoffentlich die Box nicht wegen meiner Frage so zerlegt ?!

    Wenn ich das richtig verstehe, dann ergibt sich folgendes:

    - Der Widerstand mit 33 Ohm (hast auf der Ansicht der Platinenvorderseite beschriftet) ist mit einem anderen vertauscht (ist dieser auch auf der Platine oder auf der Netzteilplatine, Stichwort: Betriebsspannung?). Wenn man dies korrigiert, dann geht die FB meistens wieder ?

    - Die Zusatzplatine korrigiert wohl auch gewisse FB-Bugs. Dies müsste man mal kontrollieren, indem sich Leute hier im Forum mal zu Wort melden: Platine vorhanden:FB geht/spinnt; Platine fehlt:FB geht/spinnt. Ich vermute, die Platine behebt das Problem, welches bei der Philips existiert (Kanäle werden übersprungen,....)

    - Bei FB Problemen ist es generell sinnvoll, den vorhandenen TSOP durch den TSOP 1836 zu ersetzen ?!

    Ich finde die Bilder so gut, daß man dieses Workaround, sofern wir durch Feedback der Leser zu Ergebnissen kommen (ich bin leider kein Elektroniker, der die Funktion der Bauteile genau und detailliert kennt), im Tuxbox-Wiki veröffentlichen sollten! Ist momentan vielleicht noch zu früh, aber vielleicht kommen wir ja weiter, da diese Platine anscheinend nicht in allen Sagems verbaut ist. Evtl. sollten wir die Ergebnisse noch im Hardware-Bereich vom tuxbox-Forum posten?!

    Gruß uhwahl

    Edit:
    Ich fange mal an. Habe soeben meine Sagem ausgepackt und mal unter die Lupe genommen:

    Ist eine Sagem Sat, schwarze Farbe, 2x Intel Flash, keine Zusatzplatine:

    Fernbedienung läuft im Gegensatz zu meiner im Einsatz befindlichen Philips etwas träger, jedoch kommt es beim Hardcore-Zappen vor, daß Kanäle übersprungen werden. Einmal hat die Box auch beim Zappen auf Kanal 8 geschaltet. Subjektiv kann man jedoch damit leben, nicht allzuschlimm (Gewohnheitssache). Als Image ist das JTG vom 30.10.04 drauf und die FB-Werte im Setup habe ich auf default gelassen. Als FB habe ich eingfach meine Philips FB genommen, dürfte sich von der Sagem nicht unterscheiden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. November 2004

Diese Seite empfehlen