1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fehlkauf bei Fielmann

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von skykunde, 13. Februar 2013.

  1. skykunde

    skykunde Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    4.951
    Zustimmungen:
    129
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Habe mir heute meine Fielmann-Brille der Marke Mexx gekauft. Preis: 532,75€. Der hohe Preis ist aufgrund der "extra dünnen Gläser". Tja, das war ja dann nix. Habe den Kauf storniert und zähneknirschend musste man mir auch das Geld zurückgeben, dass ich Stunden vorher von meinem Einkäufer habe bezahlen lassen.

    Und so sieht das Ganze dann aus:
    http://imageshack.us/a/img202/2/mexxbrilleminus825.jpg

    Die Stärke hat sich bei mir eh nicht geändert, aber diese "dünnen" Gläser sind merkwürdigerweise fast doppelt so fett wie bei meiner jetzigen Brille. Die halb-rahmenlose Brille musste untenrum sogar mit transparentem Stützgestell stabilisiert werden.

    Was sagt ihr dazu? Habe ich es mit der Rückgabe übertrieben oder genau richtig gehandelt mit der Nutzung der "Zufriedenheitsgarantie"?
     
  2. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Fehlkauf bei Fielmann

    Die Dinger sehen fast so aus, wie die die in der Brille meiner Uroma ;).


    Ich hätte das auch reklamiert, gerade weil mit "extra dünn" geworben wurde.
    Sieht eher danach aus, als hätte man dir die Standardgläser bestellt.
     
  3. _falk_

    _falk_ Platin Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2011
    Beiträge:
    2.287
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Fehlkauf bei Fielmann

    -8,25 Dioptrien? Da ist viel. Der Berater hätte sich aber an deinen alten Gläsern orientieren müssen. War vielleicht ein Anfänger.

    Du hast richtig gehandelt. Für 500 Euro sollte man schon eine gute Brille bekommen. Es wäre aber besser gewesen, du hättest sie persönlich abgeholt.
     
  4. skykunde

    skykunde Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    4.951
    Zustimmungen:
    129
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Fehlkauf bei Fielmann

    Ja, -8,25. Ob persönlich abgeholt oder nicht. Sie saß an sich ja perfekt ohne nachjustieren. Aber sieht halt absolut Sch... aus. Das, was dieses Brillengestell ausmacht wurde IMHO schlichtweg verpfuscht.

    Und hier noch ein interessanter Beitrag, wie man dann noch mit den Preisen für die Gläser seit einer Dekade massiv betrogen wurde:
    Preispolitik: Wie Brillenträger geschröpft werden - Wirtschafts-News - FOCUS Online - Nachrichten
     
  5. r123

    r123 Guest

    AW: Fehlkauf bei Fielmann

    Genau richtig gehandelt hast Du keinesfalls, da Du dann bereits eine solche Brille für über 500 Euro gar nicht angenommen hättest.
    D.h. ich kann nachvollziehen, dass Du sie wieder zurückgegeben hast (auch ist das Recht, da Fielmann schließlich damit wirbt), aber nicht nachvollziehen kann ich, dass Du sie zunächst angenommen hast bzw. dass Du jmd. anderes Deine Brille abholen lässt.
     
  6. skykunde

    skykunde Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    4.951
    Zustimmungen:
    129
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Fehlkauf bei Fielmann

    Ok, das mit der Abholung (Vorabzahlung und sagen wir mal Kurierdienst) kann man vielleicht nicht nachvollziehen, tut auch nicht wirklich nichts zur Sache.

    Danke für eure Meinungen.
     
  7. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.296
    Zustimmungen:
    4.183
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Fehlkauf bei Fielmann

    Geile Brille nur leider ist der Karneval schon vorbei:D
     
  8. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.736
    Zustimmungen:
    2.537
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Fehlkauf bei Fielmann

    -8,25 Dioptrin ist natürlich schon arg heftig. Und wenn da die Gläser bei einer Brille wegen dem Gestell etwas breiter sein müssen, dann werden sie schnell extrem dick.

    Sieht natürlich im Endergebnis äussert grenzwertig aus. Deshalb kann ich die Rückgabe schon nachvollziehen.
     
  9. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Fehlkauf bei Fielmann

    Bei den Halbrahmen ist das normal. Da ist immer dieser Faden unter dem Glas, sonst würde es ja rausfallen.

    Aber die Dicke geht gar nicht. Und wenn, dann hätte man die Kanten wenigstens polieren können.
     
  10. skykunde

    skykunde Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    4.951
    Zustimmungen:
    129
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Fehlkauf bei Fielmann

    Das mit dem Faden wurde beim Verkaufsgespräch allerdings geschickt verschwiegen und war auch nicht bei der Probeverglasung dabei. Inzwischen haben sich ja mehrere Leute teils sachlich und teils mit den witzigen Kommentaren zu Wort gemeldet, die ich von Freunden, Bekannten, Familienangehörigen und Kollegen in dieser Form aus Höflichkeitsgründen nicht bekommen würde und bedanke mich noch einmal dafür an dieser Stelle. Denn manchmal sind unabhängige Meinungen einfach sinnvoller, wie ich hier gerade feststelle.

    Woher wusstest du das denn?
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Februar 2013

Diese Seite empfehlen