1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fehlersuche Klötzchenbildung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Oldman, 4. Juni 2010.

  1. Oldman

    Oldman Guest

    Anzeige
    Hallo Zusammen,
    habe Störungen bei den digitalen Kanälen, egal ob HD oder nur Digital. Klötzchenbildung und Tonaussetzer. Im Keller sitzt ein Verstärker (wurde vor 1 Jahr getauscht) und Verteiler. Ich wohne im 2OG. Vom Verteiler gehen vier Anschlüsse in die Wohnungen, alle bei 12db angeschlossen. Habe jetzt mal das Kabel was in den Verstärker geht direkt mit meinem Anschluß verbunden, also ohne Verstärker und Verteiler. Da treten die Probleme nicht auf. Was ist da schon wieder defekt?

    Gruß Lutz
     
  2. Cinemascope

    Cinemascope Gold Member

    Registriert seit:
    1. März 2010
    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Phillips 42pfl7603d 50Hz
    SetOne / EasyOne TX 8750HD

    Astra 19,2° Ost
    AW: Fehlersuche Klötzchenbildung

    Also.. du hast deinen Anschluss direkt angeschlossen und es treten keine Störungen mehr auf. Dann liegt die Fehlerquelle beim Verstärker oder beim Verteiler.

    Jetzt musst du die Fehlerquelle klar ausmachen.

    Schließ mal das Kabel das in den Verstärker geht direkt an den Verteiler an. Was passiert? Tretten die Probleme wieder auf?

    Wenn ja, ist was mit dem Verteiler nicht in Ordnung.:(

    Wenn nicht, liegts am Verstärker.


    Teil bitte mit, welche Gerätschaften verbaut sind.
    Wie alt ist der Verteiler?

    MfG Cinemascope:)
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juni 2010
  3. Der Falke

    Der Falke Platin Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Digenius SC6CI
    Medion
    Digenius tvbox SC7CIHD
    Panasonic TX-L...
    AW: Fehlersuche Klötzchenbildung

    Wenn die einzelnen Anschlüsse mit je 12 dB gekennzeichnet sind, so handelt es sich offensichtlich um einen Abzweiger und am Ende der Leitung/ HF- Kabel sollte eine Einzelanschlußdose (z.B. zum Vergleich: Kathrein ESD 84)montiert sein. Nur den Deckel abschrauben (eine Schraube) reicht um die Bezeichnung zu erkennen.

    Ein 4- fach Verteiler hat ca. 8 dB Verteildämpfung, einen solchen ("Verteiler"???) kann ich unter Berücksichtigung der genannten 12 dB nicht erkennen

    Ein falsch eingestellter Verstärker oder Fehler an den Verbindungsstellen können auch eine Ursache für die auftretenden Fehler sein.

    Das Alter von passiven Bauteilen spielt hier keine Rolle.

    Wie schon geschrieben, würde eine Auflistung der verwendeten Bauteile (Bezeichnungen) hilfreich sein.

    Der Falke
     
  4. Oldman

    Oldman Guest

  5. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    AW: Fehlersuche Klötzchenbildung

    So geht das nicht, da hast du ja 12dB + Dosendämpfung weniger an deinem Receiver.
    Wenn du testen willst, ob das Signal an der Hauseinführung stark genug ist,
    müßtest du deine Empfangstechnik dort aufbauen.

    :winken:
     
  6. Der Falke

    Der Falke Platin Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Digenius SC6CI
    Medion
    Digenius tvbox SC7CIHD
    Panasonic TX-L...
    AW: Fehlersuche Klötzchenbildung

    Es handelt sich tatsächlich um einen Verteiler, 6- fach, mit unterschiedlichen Verteildämpfungen, wobei nur 4 Anschlüsse benötigt/ genutzt werden.

    Der HAV ist bestens angeschlossen (Kompessionsstecker), während die Anschlüsse am Verteiler noch alte Klemmtechnik sind. Hier könnte auch ein Problem begründet sein.

    An Stelle dieses Verteilers würde ich einen 4- fach V. mit F- Verbindungstechnik (z.B. Kathrein EBC 04 mit 7,5 - 8,0 dB) einsetzen. Am Ende jeder Verbindung sollte eine Durchgangsdose (z.B. Kathrein ESD 44) montiert sein (die letzte jeweils mit Abschlußwiderstand).

    Der Falke
     
  7. Oldman

    Oldman Guest

    AW: Fehlersuche Klötzchenbildung

    :( weshalb hat das dann vorher funktioniert? habe gerade mal meine Zuleitung direkt an den Verstärker angeschlossen. Da ist das Signal noch schlechter. Jetzt könnte man sagen der Verstärker ist defekt, wenn ich dann aber wieder über Verstärker und den Verteiler gehe ist es wieder etwas besser? Wenn ich das Kabel bei 8db anschließe ist eher eine Verschlechterung zu bemerken. Jetzt hab ich euch völlig durcheinander gebracht. Gehe nochmal nach den Kabeln schauen.

    Gruß
     
  8. Der Falke

    Der Falke Platin Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Digenius SC6CI
    Medion
    Digenius tvbox SC7CIHD
    Panasonic TX-L...
    AW: Fehlersuche Klötzchenbildung

    Bei einer Übersteuerung wäre dies normal. Vielleicht hat auch jemand am Hausanschlußverstärker etwas gedreht?

    siehe oben.

    Schade dass D u es noch nicht geschafft hast nach der Bezeichnung für die Anschlußdose zu sehen.
    Wie viele Anschlußdosen sind denn hier überhaupt motiert?

    Ob an diesem Verteiler die erforderlichen Schirmungswerte eingehalten werden??? -> besser F- Technik.

    Womit?

    Der Falke
     
  9. Oldman

    Oldman Guest

    AW: Fehlersuche Klötzchenbildung

    gut ok verstanden, daran herumgedreht glaub ich nicht.
    die sind alle hinter Schränken versteckt, habe im Keller noch eine gefunden, WISI DO66?
    die Verkabelung ist 14 Jahre alt, ein Kabel geht in's EG (1 Dose) weiter 1OG (1 Dose) und dann zu mir. Das hat bis vor kurzem auch alles funktioniert.
    Habe jetzt das Eingangskabel erstmal ohne über Verteiler und Verstärker zu gehen direkt verbunden. HD Sender 100%, Digitale 83% Signalstärke ohne Störungen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Juni 2010
  10. Cinemascope

    Cinemascope Gold Member

    Registriert seit:
    1. März 2010
    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Phillips 42pfl7603d 50Hz
    SetOne / EasyOne TX 8750HD

    Astra 19,2° Ost
    AW: Fehlersuche Klötzchenbildung

    Nach dem was du schilderst, tippe ich ebenfalls auf eine Übersteuerung.

    Bist du wirklich sicher, das niemand etwas am Verstärker verstellt hat.

    Irgendwo wird es doch eine Schraube oder einen Drehknopf am Verstärker geben, wo du denn Pegel abschwächen kannst.

    Schau mal, wie dieser Regler steht.
     

Diese Seite empfehlen