1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fehler durch Sky und ich muss 55.00€ mehr bezahlen?

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von kun, 4. Januar 2012.

  1. kun

    kun Junior Member

    Registriert seit:
    28. September 2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Anzeige
    Hallo,

    ich bin seit 15 Monaten zufriedener Kunde bei Sky und habe jetzt mein erstes Problem mit dem Service. Vor 3 Monaten habe ich meinen Abo verlängert, für 24.90 € / Monat + 49.00 € HD+ Receiver.

    1 Woche später habe ich eine neue Smartcard bekommen und einen normalen HD Receiver (statt HD+). Daraufhin habe ich mich beim Support gemeldet und die Situation geschildert, meine Bitte war die alte Smartcard zu behalten und den neuen HD Receiver + Smartcard zurück an Sky zu schicken. Dies war für Sky in Ordnung und so schickte ich die neuen Sachen (Receiver + Smartcard) + ein Zettel mit der Info zurück. Wieder 1 Woche später bekam ich auf einmal noch eine neue Smartcard. Bei Sky angerufen und mir wurde gesagt, dass dies ein Fehler war, da ich die Smartcard ja garnicht verwenden kann. Ist sollte die Karte zurück schicken und meine alte Smartcard wird geupdatet. Gesagt und getan. Meine alte Smartcard wurde verlängert und dann bekam ich im Dezember auf einmal eine Abbuchung von 70.00 € (25.00 € Abo + 10.00 € Versand + 35.00 € Smartcard). Da mein Konto nicht für 70.00 € gedeckt war, ging die Buchung zurück. Dann bekam ich ein Brief von Sky mit der Bitte 85.00 € sofort zu überweisen.

    Da habe ich wieder versucht Sky anzurufen, aber mir wurde nur automatisch per Telefonband mitgeteilt, dass ich erst den Betrag überweisen muss oder später noch einmal anrufen sollte.

    Heute rufe ich noch einmal an und bekomme endlich einen Servicemitarbeiter, der sofort wieder auflegt.

    2. Versuch und endlich erreiche ich einen Mitarbeiter, dem ich meine lange Geschichte erzählen muss. Auch er sagt, dass ich erstmal den vollen Betrag überweisen muss, bevor mit etwas gutgeschrieben werden kann. Die Gebühren für die Rücklastschrift bekomme ich nicht zurück, dies sei nicht möglich. (Obwohl das nicht meine Schuld war? Ich wusste nichts von 70.00 €, sondern nur wie normal 25.00 €). Auch über den Rest der offnen Forderung kann erst gesprochen werden, wenn ich erstmal den gesamten Betrag überweise. (Dies sehe ich nicht wirklich ein, es war nicht mein Fehler. Und wenn ich pech habe, bleibe ich auf den gesamten Kosten sitzen oder wie?). Dies war meine letzte Frage, aber dann hat der Mitarbeiter einfach aufgelegt! :eek:

    Bin ziemlich enttäuscht, gibt es vielleicht hier jemand, der mir dazu Tipps geben kann, was ich nun tun soll? Gibt es vielleicht eine andere Telefonnummer / E-Mail, an der ich mich wenden kann?

    Vielen Dank.

    Grüße :)
     
  2. renegade017

    renegade017 Gold Member

    Registriert seit:
    21. August 2004
    Beiträge:
    1.150
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    WaveFrontier T90
    DM8000
    mail an die geschäftsleitung, anliegen sachlich schildern.


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
  3. Vodka-Redbull

    Vodka-Redbull Senior Member

    Registriert seit:
    19. September 2009
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Fehler durch Sky und ich muss 55.00€ mehr bezahlen?

    achja und vielleicht mal 25€ überweisen, denn der Abo Betrag ist ja rechtmäßig. Vielleicht auch ein Fax schreiben mit einer Erklärung warum die nur 25€ überweist. Faxe kann man nicht mit Standardtexten beantworten und auflegen geht auch nicht ;)
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.299
    Zustimmungen:
    1.659
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Fehler durch Sky und ich muss 55.00€ mehr bezahlen?

    Dann wird sich das normale Mahnverfahren in Gang setzen.
    Mit dem Ergebnis, das Dir die Karte gesperrt wird, bis alles beglichen ist.
     
  5. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    33.905
    Zustimmungen:
    2.087
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Fehler durch Sky und ich muss 55.00€ mehr bezahlen?

    genau.

    Das Problem ist ja, dass alles automatisiert geschieht.
     
  6. kun

    kun Junior Member

    Registriert seit:
    28. September 2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: Fehler durch Sky und ich muss 55.00€ mehr bezahlen?

    Wo finde ich die E-Mail von der Geschäftsleitung?

    Gut, werde wohl in den sauren Apfel beißen und die Fehler von Sky bezahlen?
    Irgentwie habe ich das Gefühl bei Sky weiß keiner, was der andere macht. Pures Chaos und die Kunden müssen es ausbaden.
    Wenn alles normal verlaufen wäre, hätte Sky wie jeden Monat 25 € abgebucht und es gäbe keine Probleme.

    Die Kosten lasse ich mir aber nächsten Monat erstatten, sonst kann Sky gerne vor Gericht ziehen.

    cu
     
  7. Sebson

    Sebson Junior Member

    Registriert seit:
    10. September 2011
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Fehler durch Sky und ich muss 55.00€ mehr bezahlen?

    Email für die Geschäftsleitung: brian.sullivan@sky.de
     
  8. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.299
    Zustimmungen:
    1.659
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Fehler durch Sky und ich muss 55.00€ mehr bezahlen?

    Das ist nicht nur ein Gefühl, das ist Tatsache.
     
  9. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Fehler durch Sky und ich muss 55.00€ mehr bezahlen?

    War das nur diesen Monat so knapp? Falsche Abbuchungen kommen bei Sky immer mal wieder vor.
     
  10. Mythbuster

    Mythbuster Foren-Gott

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    10.726
    Zustimmungen:
    219
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Massig, manches davon sogar jugendfrei!
    AW: Fehler durch Sky und ich muss 55.00€ mehr bezahlen?

    Oh Gott, der Sky Experte Nummer 1 spricht ... Wie oft bucht Sky denn "viel mehr als erlaubt" ab? 0,001% aller Buchungen? Und wer sagt, daß es in allen Fällen ungerechtfertigt ist? Du? Denn nicht alles, was hier geschrieben wird, ist wirklich so gelaufen, wie es die Leute schreiben ... man liest nie die Gegenseite ... aber es ist natürlich so schön einfach, immer auf die Kerbe zu schlagen ... ich frage mich, was Dein persönliches Trauma ist, daß Du auf jedes Sky Thema einsteigen musst ...

    Deine 24/7 Bereitschaft gegen Sky zu bashen ist nur noch peinlich ...:rolleyes:

    Und nun denn ... wenn mein Konto nicht einmal "für 70,- Euro gut" wäre ... ich denke, da würde ich auf Sky lieber verzichten ... denn es kann immer mal zu unerwarteten Ausgaben kommen ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Januar 2012

Diese Seite empfehlen