1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

fehlendes Antennensignal durch fehlende Spannungsversorgung

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Christian.bl, 8. Januar 2017.

  1. Christian.bl

    Christian.bl Neuling

    Registriert seit:
    6. Januar 2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo, mein Problem ist, dass ich keine Signalstärke/ Signalqualität mehr über meinen Sky Receiver bekomme. Habe schon alles probiert. Selbst ein Techniker von Sky war schon für 60€ hier.

    Problem ist, dass der Receiver keine Spannungsversorgung an das LNB abgibt.

    Habe ein alternativgerät an die Schüssel angeschlossen und ein Sat-Finder dazwischen gehangen. Ging problemlos und der Sat-Finder bekam Strom. Mit dem Receiver leider nicht.

    Gibt es am Receiver eine Möglichkeit diese Spannungsversorgung ein/aus zuschalten oder ist das Gerät defekt?

    Dies hätte der Techniker doch auch herausfinden müssen. Eine Rechnung von 60€ zu stellen für -nichts- ist schon traurig.

    Christian Blackwell
     
  2. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.070
    Zustimmungen:
    3.816
    Punkte für Erfolge:
    213
    Du bezahlst obwohl der Techniker das Problem nicht lösen konnte ?
     
    tomcologne gefällt das.
  3. Christian.bl

    Christian.bl Neuling

    Registriert seit:
    6. Januar 2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Das wird von sky automatisch bei der nächsten Rechnung mit abgebucht.

    Seine Aussage war, dass mit dem Receiver alles ok ist und es an der Satellitenausrichtung liegt. Aber dem ist definitiv nicht so. Er hätte sich bei einem weiteren Termin auch dies ansehen können. Für 10€/Std zzgl 49€/Anfahrt. So ca. Eine Stunde bräuchte er bestimmt dafür war seine Aussage.
    Kam uns nach reiner abzocke vor. Und wie erwähnt. Gebracht hat es nichts


    Gruß
    Christian Blackwell
     
  4. onzlaught

    onzlaught Gold Member

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.624
    Zustimmungen:
    126
    Punkte für Erfolge:
    73
    1.
    Ob Spannung aus dem Receiver kommt lässt sich mit einem Multimeter relativ leicht ermitteln.
    (Bei der Aussage "Ausrichtung mangelhaft" hätte ich auf ein Messprotokoll bstanden.)

    2. Selbst ohne Schüssel erzeugt ein angeschlossenes LNB eine gewisse Signalstärke.

    2. Ungerechtfertigte Abbubchungen kann die eigene Bank zurückbuchen.

    3. Frage an die aktiven Aussendienstler hier: Wer steht für 10€/std überhaupt auf?

    Wenn mehrere andere Receiver an dem Anschluß funktionieren,
    ist eine mangelhafte ausrichtung unwahrscheinlich.
    Was macht der Skyreceiver denn an einem anderen Anschluss?
    Idealerweise an einer anderen Satanlage?
     

Diese Seite empfehlen