1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

FDP setzt auf Reformierung des Rundfunkgebührenmodells

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 1. Mai 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.137
    Anzeige
    Leipzig - Der Liberale Christoph Waitz hat mit DIGITAL INSIDER über die geplanten medienpolitischen Akzente der FDP für die kommenden Monate gesprochen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: FDP setzt auf Reformierung des Rundfunkgebührenmodells

    Kümmern die sich eigentlich auch noch um andere sachen?
     
  3. prodigital2

    prodigital2 Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    14.955
    Ort:
    Aschaffenburg
    Technisches Equipment:
    Sky+ Rekorder
    AW: FDP setzt auf Reformierung des Rundfunkgebührenmodells

    Ich finde die Idee gut, da es dann keine Schwarzseher mehr gibt.

    :cool: ;)
     
  4. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Ort:
    -
    AW: FDP setzt auf Reformierung des Rundfunkgebührenmodells

    Nein, alle anderen Felder deckt die PDS ab. Da sind die restlichen Parteien überflüssig.
     
  5. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: FDP setzt auf Reformierung des Rundfunkgebührenmodells

    Schön dann kann die LDPD ja verschwinden.

    Das Thema Rundfunkgebühr kann "die linke" ja auch noch übernehmen :p
     
  6. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    13.994
    Ort:
    Hamburg
    AW: FDP setzt auf Reformierung des Rundfunkgebührenmodells

    Hoffentlich werden nicht im Gegenzug die Freibeträge abgeschafft!
     
  7. Peter-HH

    Peter-HH Foren-Gott

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    10.572
    Ort:
    Hamburg
    AW: FDP setzt auf Reformierung des Rundfunkgebührenmodells

    Es wäre aber in der Tat das beste, die Rundfunkgebühr als Abgabe über die Finanzämter zu kassieren. Dann kann man die GEZ dicht machen und fertig.
     
  8. Jazzman

    Jazzman Guest

    AW: FDP setzt auf Reformierung des Rundfunkgebührenmodells

    So sinnvoll die Änderung ist, so schwieriger ist die Umsetzung. Wenn die Finanzämter die Rdf.gebühr kassieren, käme das einer Steuer gleich und damit gibt es nicht mehr die gesetzlich festgeschriebene Staatsferne des ö/r Rdf. - nicht ohne Grund gibt es den Status ö/r Einrichtungen (was ja nicht nur den Rdf. betrifft).
     
  9. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: FDP setzt auf Reformierung des Rundfunkgebührenmodells

    Sind die Kirchen staatsnah?
     
  10. Jazzman

    Jazzman Guest

    AW: FDP setzt auf Reformierung des Rundfunkgebührenmodells

    http://de.wikipedia.org/wiki/Kirchensteuer_(Deutschland)
     

Diese Seite empfehlen