1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

FDP fordert externe Kontrolle für ARD und ZDF

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 9. Juni 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.219
    Anzeige
    Berlin - Der FDP-Medienexperte Hans-Joachim Otto hat ARD und ZDF im Zusammenhang mit der geplanten Neufassung des Rundfunkstaatsvertrages scharf kritisiert.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

  3. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    5.991
    AW: FDP fordert externe Kontrolle für ARD und ZDF

    Warum, er hat dich Recht. Kann man gar nicht oft genug ansprechen. Sonst werden Politiker kritisiert, jetzt wo sie Mißstände ansprechen und für mehrheiten arbeiten, Mißstände zubeseitigen und Reformen einzuleiten werden sie wieder kritisiert.
    Ich verstehe das nicht.

    Statt zu kritisieren sollte man ihn lieber unterstützen!
     
  4. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: FDP fordert externe Kontrolle für ARD und ZDF

    Nur weil DU die aussage von ihm richtig findest muss man nicht zig mal dieselbe aussagen als "News" verkaufen...

    Ich kaufe auch keine Zeitung wo die Themen in einem Monat nochmal drin stehen.

    Gegen eine neue News in ein paar Monaten spricht sicherlich nichts. Aber innerhalb 6 Tage zwei News mit denselben Kerninhalten zu posten ist für mich und sicherlich für viele andere hier nicht das richtige...

    Auch wenn der Inhalt evt. wichtig ist.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. Juni 2008
  5. Monte

    Monte Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Juli 2003
    Beiträge:
    4.332
    AW: FDP fordert externe Kontrolle für ARD und ZDF

    Er hat dich Recht? Er hat mich Recht. Er hat sich Recht. Aber was will man uns damit sagen?
     
  6. transponder

    transponder Gold Member

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    1.373
    AW: FDP fordert externe Kontrolle für ARD und ZDF

    Die Zeit von ARD + ZDF geht unwiderbringlich vorbei. Selbst der ARD-Vorsitzende Raff fürchtet angesichts des demografischen Wandels, dass zukünftige Gebührenerhöhungen nur noch schwer durchzusetzen seien. In den kommenden Jahren wird nur noch diskutiert werden, welche Aufgaben von einem öffentlich-rechtlicher Rundfunk in einer schrumpfenden Gesamtgesellschaft zu erfüllen sein werden. Eine externe Aufsicht wird so oder so kommen. Im schlimmsten Fall wird Brüssel diese Funktion übernehmen....
    http://www.infosat.de/Meldungen/?srID=5&msgID=47222
    http://wissen.spiegel.de/wissen/redirect/redirect.html?c=kultur&r=gesellschaft&a=558394&s=spox
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juni 2008
  7. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    5.991
    AW: FDP fordert externe Kontrolle für ARD und ZDF

    Ersetzte den Buchstaben "e" durch ein "o".
    Möchtest Du mit mir eine Diskussion über Vokale eröffnen? Morgen könnten wir dann über Konsonanten diskutieren und schon in einer Woche einen Thread eröffnen über die Ergebnisse der letzten Rechtschreibreform und wertvolle Tips sammeln, die wir der Duden-Redaktion zukommen lassen. Das klingt aufregend und intellektuell!
     
  8. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    5.991
    AW: FDP fordert externe Kontrolle für ARD und ZDF

    Sollte die Schere zwischen Reich und Arm weiter aufgehen und die Zahl derer, die einzig von ALG2 oder Sozialhilfe zur Rente leben, dann wird es tatsächlich schwierig die heutigen 7,5 Millarden morgen noch zusammenzubekommen.
    Das ist das resultat eines wirtschaftlichen Wandels.
     

Diese Seite empfehlen