1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

FDP fordert besseren Jugendmedienschutz

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 8. Januar 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.158
    Anzeige
    Berlin - "Erhebliche Defizite" sieht der Medienexperte der FDP-Bundestagsfraktion Hans-Joachim Otto im deutschen Medienrecht. Resultat seien Mängel im Jugendmedienschutz, für die der FDP-Politiker die Großen Koalition verantwortlich macht.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Phalep

    Phalep Gold Member

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    1.729
    Ort:
    Kölner Bucht
    Technisches Equipment:
    SKY+ Reciever 2TB - Sat
    AW: FDP fordert besseren Jugendmedienschutz

    hmmm ... was und vorallem wo soll denn besser geschützt werden ?
     
  3. dittsche

    dittsche Board Ikone

    Registriert seit:
    13. August 2007
    Beiträge:
    4.709
    Ort:
    nahe heilbronn
    AW: FDP fordert besseren Jugendmedienschutz

    Der Wahlkampf beginnt :D

    Wiso sich über so unwesentliche Dinge wie Arbeitslosigkeit, innnere Sicherheit, Rente usw. kümmern, wenn man doch auch über Fernsehen labern kann :D :eek: :mad:
     
  4. Jens72

    Jens72 Talk-König

    Registriert seit:
    11. Dezember 2006
    Beiträge:
    5.379
    Technisches Equipment:
    Sony BRAVIA KDL-48W605 122 cm (48 Zoll)

    Funai T3A-A8182DB

    Entertain MR 500
    AW: FDP fordert besseren Jugendmedienschutz

    Was denn - wo bleibt die "Killerspieledebatte" - ist das etwa schon ausgereizt ?
     
  5. Thomas5

    Thomas5 Guest

    AW: FDP fordert besseren Jugendmedienschutz

    Wer schützt uns (Erwachsene) eigentlich vor den Jugendschützern?
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: FDP fordert besseren Jugendmedienschutz

    Oder besser, wer schützt uns vor der FDP?
     
  7. Peter-HH

    Peter-HH Foren-Gott

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    10.572
    Ort:
    Hamburg
    AW: FDP fordert besseren Jugendmedienschutz

    Irgendwie drehen doch momentan alle frei.

    Die Aleviten und die Fischer haben es auf den Tatort abgesehen, Die Linken wollen keine unkommentierten Äußerungen von Diskreminierten senden, Oettinger paßt es nicht, dass kriminelle Eichhörnchen einer armen Ente ständig Haselnüsse klauen, Morde sollen künftig nicht mehr vor 20 Uhr stattfinden und die FDP will nun einen noch schärferen Jugendschutz?

    Oh man, haben wir schon das Sommerloch im Winter?
     
  8. Idiot

    Idiot Senior Member

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Rhoi-Maa-Gebiet
    AW: FDP fordert besseren Jugendmedienschutz

    Darum kümmern sich die Parteien auch, aber das wird nicht auf digitalfernsehen.de gemeldet! :winken:

    Wenn man nur auf digitalfernsehen.de Nachrichten liest, betreiben natürlich alle Parteien fast nur Medienpolitik... :eek: ;)
     
  9. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    5.991
    AW: FDP fordert besseren Jugendmedienschutz

    Sehr treffende Zusammenfassung mit viel Witz und Charme.;)
     
  10. Jens72

    Jens72 Talk-König

    Registriert seit:
    11. Dezember 2006
    Beiträge:
    5.379
    Technisches Equipment:
    Sony BRAVIA KDL-48W605 122 cm (48 Zoll)

    Funai T3A-A8182DB

    Entertain MR 500
    AW: FDP fordert besseren Jugendmedienschutz

    In der Tat - und recht hat er auch. Da wird sich auf die Medien gestürzt um populistisch so zu tun, als ob dadurch in Deutschland demnächst Gewalt und Kindesmißhandlungen verschwinden würde - welch ein armseliger Versuch dieser unserer gutbezahlten "Volksvertreter".
     

Diese Seite empfehlen