1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

FDP auf kommunistischen Pfaden

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von HankMoody, 26. Mai 2011.

  1. HankMoody

    HankMoody Silber Member

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    FDP will Ölmultis Tankstellen wegnehmen

    Die Mineralökonzerne sind der Politik zu mächtig: In der Diskussion über hohe Spritpreise fordert die FDP, den Unternehmen das Tankstellennetz zu entreißen. Profitieren sollen unabhängige Betreiber.

    Übergroße Marktmacht: FDP will Ölmultis Tankstellen wegnehmen - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wirtschaft



    Die FDP versucht die Ex-SED links zu überholen :love:


    Rösler ich liebe dich, DICH wähle ich :love:
     
  2. Quavine

    Quavine Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    4.369
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: FDP auf kommunistischen Pfaden

    Was hat Rösler damit zu tun wenn ein der parl. Geschäftsführer etwas fordert was nicht durchsetzbar ist? ;) Die Benzinsau wird jedes Jahr zwischen Ostern und Pfingsten durchs Dorf getrieben, dieses Jahr noch beflügelt durch die "Studie", aber ändern wird sich gar nix.

    Abgesehen davon ist es nicht kommunistisch wenn die FDP sich wirklich für eine freien Markt einsetzen würde sondern ganz im eigentlichem Sinne liberaler Politik, also nicht das was man sonst so macht, Hoteliers bevorzugen, Apothekern die Konkurrenz vom Hals halten usw usf.
     
  3. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: FDP auf kommunistischen Pfaden

    Was hat das Verhindern von Kartellen mit "Kommunismus" zu tun?

    Im Gegenteil: Kartelle, Mono- und Oligopole behindern die freie Marktwirtschaft. Darum sollte man sie eben möglichst vermeiden. Die USA, die wohl am weitesten vom Kommunismus entfernt sind, haben sehr strenge Kartellrichtlinien. Die ermöglichen sogar das Zerschlagen von zu mächtigen Konzernen.
     
  4. Quavine

    Quavine Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    4.369
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: FDP auf kommunistischen Pfaden

    Rockabye trollt halt nur rum ;)
     
  5. camaro

    camaro Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    10.563
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: FDP auf kommunistischen Pfaden

    Unter Clinton hätte es fast Winzigweich erwischt. :cool:
     
  6. Tranquilizer

    Tranquilizer Platin Member

    Registriert seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: FDP auf kommunistischen Pfaden

    Nicht nur der "Politik", sondern auch dem Volk selbst, meine ich.
    Auch wenn man diesen Vorstoß der FDP populistisch nennen könnte, wirklich falsch ist er nicht...
     
  7. AW: FDP auf kommunistischen Pfaden

    Ach Herrjeh... :)

    Das Ziel des heiligen Wettbewerbs ist es doch, eine martkbeherrschende Alleinstellung zu erreichen.
    Jetzt wollen ein paar Verfechter der "freien" Marktwirtschaft ihre Ziele löschen?
    Einfach nur geil.

    Da ist dem Kartellamt gelungen, nach jahrzehntelanger intensivster Investigation, der Nachweis gelungen, dass BP (Aral), ConocoPhilips (Jet), ExxonMobil (Esso), Shell und Total ein „marktbeherrschendes Oligopol“ auf regionalen Tankstellenmärkten bildeten.

    Sagenhaft und Respekt. Besser sind Steuergelder wohl kaum anzulegen.

    Schwer beeindruckt bin ich auch vom drakonischen "Dudu - mehr gibt's aber bitte nicht".
    Da wird aber einigen der Angstschweiß auf der Stirn stehen...
     
  8. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: FDP auf kommunistischen Pfaden

    Die Ziele der jeweiligen Parteien unterscheiden sich. Selbstverständlich soll der Einzelne die markbeherrschende Stellung erreichen wollen.
    Ein freier Markt besteht aber nur dann, wenn hinreichend viele andere da sind, die ihn daran hindern. Das nennt man dann Wettbewerb.
     
  9. AW: FDP auf kommunistischen Pfaden

    Ein Wettbewerb ohne Sieger bzw. ohne Aussicht auf einen Sieg?

    Ich glaub ja wirklich an viel, das olympische Prinzip in unserer Wirtschaftsordnung gehört nicht dazu. :)

    Wiki:
    Wettbewerb bezeichnet in der Wirtschaftswissenschaft das Streben von mindestens zwei Akteuren (Wirtschaftssubjekten) nach einem Ziel, wobei der höhere Zielerreichungsgrad eines Akteurs einen niedrigeren Zielerreichungsgrad des anderen bedingt.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. Mai 2011
  10. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: FDP auf kommunistischen Pfaden

    Kommt darauf an, was man als "Sieg" bezeichnet. Den "Endsieg" oder viele kleine Siege. Letzeres ist gewollt, ersteres nicht, da damit der Wettbewerb ja zuende wäre.
     

Diese Seite empfehlen