1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fast Path für DSL

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von BlueMovie, 14. April 2005.

  1. BlueMovie

    BlueMovie Junior Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Zwickau
    Anzeige
    Hallo

    Habe mich schon auf der T-Com Seite informiert, da stand das FastPath besonders für Online Games sein soll.(Antwortzeit reduzieren).Nutzt jemand von euch Fast Path.Bringt es nur was bei Online Games oder auch beim Seitenaufbau oder so...??????
    Was habt Ihr für Erfahrungen damit??

    Gruß
    BlueMovie:p
     
  2. Firebird

    Firebird Junior Member

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Lindau
    AW: Fast Path für DSL

    Also: FastPath bringt beim Seitenaufbau rein gar nichts, da es sich nur um das Abschalten des Interleaving (der Fehlerkorrektur von ADSL-Anschlüssen) handelt. Man erzielt dadurch Latenzzeiten (Ping), wodurch du bei Online-Spielen einen geringeren Ping, also Reaktionszeit hast.

    Ich selbst habe es noch nicht, aber einige aus meinem Clan :p
     
  3. n0NAMe

    n0NAMe Platin Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.141
    Ort:
    Im Heim
    Technisches Equipment:
    Siemens A50 :-D
    AW: Fast Path für DSL

    Hi !

    Habe selbst Fastpath und das rentiert sich auf jeden Fall, wenn man online spielt. Spiele selbst DOD, CSS und HL² - Deathmatch und habe mit Fastpath bei den meisten Servern einen konstanten Ping von 40. Ohne hatte ich im besten Fall 80, meistens eher Richtung 100.

    Noch eine kleine Info: Bei Fastpath wird nicht die Fehlerkorrektur ausgeschaltet, sondern die Verwürfelung der Daten. Damit wird eine Fehlerkorrektur u.U. schwieriger, wenn Fehler auftreten. Ausführliche Erklärung gibt es hier.

    Gruß

    n0NAMe
     
  4. HHI

    HHI Silber Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    549
    Technisches Equipment:
    Sagem D-BoxII SAT (19,2´Ost)
    Nokia D-BoxII Kabel (Kabel-BW)
    AW: Fast Path für DSL

    Ist so nicht ganz richtig: Es beschleunigt zwar nicht das Laden der Seite (Ladezeit), jedoch verkürzt sich die Antwortzeit des Servers auf dem sich die Seite befindet. Das merkt man z. B. wenn man sich durch eine Seite mit mehreren Links durchklicken muss.
     
  5. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Fast Path für DSL

    Doch, da wird schon praktisch die Fehlerkorrektur abgeschaltet -- aber nur die auf der DSL-Übertragungsschicht. Wenn was fehlerhaft ankommt, dann muss auf der TCP/IP-Ebene das betroffene Datenpaket wiederholt werden.
    Durch das Interleaving wird eine "große" Störung als mehrere "kleine" Störungen auf mehrere Dateneinheiten verteilt und kann mittels Prüfsummen korrigiert werden.

    Ein vergleichbares System kommt bei den meisten Übertragungsarten zum Einsatz, bei denen mit punktuellen Störungen zu rechnen ist. Also auch im DVB. Selbst eine Audio-CD ist durch das Interleaving gegen Kratzer geschützt.

    Nachteil sind eben die längeren Übertragungszeiten, da ja mehrere Dateneinheiten über einen längeren Zeitraum quasi parallel (also ineinander verschachtelt) übertragen werden.

    Wer eine gute DSL-Verbindung hat, kann darauf verzichten. Bei meinem DSL-Modem kann ich die Fehlerrate abfragen. Und da sehe ich schon einiges, was durch die Fehlerkorrektur ausgebügelt wurde -- Verlustrate am Ende = 0.

    Gag
     
  6. n0NAMe

    n0NAMe Platin Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.141
    Ort:
    Im Heim
    Technisches Equipment:
    Siemens A50 :-D
    AW: Fast Path für DSL

    Ja, das ist ja richtig, aber das passiert nur bei TCP, aber nicht bei UDP z.B. und dieses wird ja bei Onlinespielen (zumindest Shootern) genutzt. Obowohl ich an der Grenze des machbaren mit dem DSL hier bin (Fastpath geht nur bei 768 und nicht mehr bei 1024), habe ich eigentlich nie Probleme.

    Gruß

    n0NAMe
     

Diese Seite empfehlen