1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fast die Hälfte der britischen Haushalte nutzt Pay-TV-Dienste

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 7. April 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.672
    Zustimmungen:
    368
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    London - Die britische Medienbehörde Ofcom schätzt die Zahl der Haushalte in Großbritannien, die Pay-TV-Dienste nutzen, auf fast 50 Prozent.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Quavine

    Quavine Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    4.369
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Fast die Hälfte der britischen Haushalte nutzt Pay-TV-Dienste

    Schätzungen sind klasse, da kann man behaupten was man will :D
     
  3. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    23.370
    Zustimmungen:
    465
    Punkte für Erfolge:
    103
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver 2.0 mit EntertainTV
    HD-Sat-Receiver und DVB-T2 (nur FTA)
    AW: Fast die Hälfte der britischen Haushalte nutzt Pay-TV-Dienste

    :winken:
    Eben. Man könnte jetzt auch schreiben, man schätzt das sich die Hälfte der Briten nicht für Pay-TV interessiert!:winken:
     
  4. kyagi

    kyagi Board Ikone

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    4.110
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Fast die Hälfte der britischen Haushalte nutzt Pay-TV-Dienste

    Geiz ist eben nicht überall geil!

    Zumal mich die Zahl hoch dünkt. Das britische Free-TV Angebot ist ja schon sehr attraktiv.
     
  5. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    23.370
    Zustimmungen:
    465
    Punkte für Erfolge:
    103
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver 2.0 mit EntertainTV
    HD-Sat-Receiver und DVB-T2 (nur FTA)
    AW: Fast die Hälfte der britischen Haushalte nutzt Pay-TV-Dienste

    Geiz ist überhaupt nicht geil und Bauknecht weiss auch nicht, was Frauen wünschen..:)
    Was ist denn an Sendern mit Unterbrecherwerbung attraktiv?
     
  6. kyagi

    kyagi Board Ikone

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    4.110
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Fast die Hälfte der britischen Haushalte nutzt Pay-TV-Dienste

    Die BBC hat keine Werbung ist auch Free-TV.
    Und die Inhalte der Freeview Sender sind ja ganz OK.
     
  7. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    23.370
    Zustimmungen:
    465
    Punkte für Erfolge:
    103
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver 2.0 mit EntertainTV
    HD-Sat-Receiver und DVB-T2 (nur FTA)
    AW: Fast die Hälfte der britischen Haushalte nutzt Pay-TV-Dienste

    Die Inhalte der 22 öffentlich-rechtlichen deutschen Freeview Sender ergänzen das deutsche Pay-TV doch auch ganz ordentlich.:)
     
  8. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    6.017
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Fast die Hälfte der britischen Haushalte nutzt Pay-TV-Dienste

    Es gibt in Deutschland keine Freeview Sender. Es sind alles Bezahl-Sender.
    Entweder durch Gebühren, Abo und oder Supermarktkasse. ;)
     
  9. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    6.017
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Fast die Hälfte der britischen Haushalte nutzt Pay-TV-Dienste

    Ich möchte auf die Privaten nicht verzichten, hier kommen aktuelle Serien als Deutschlandpremieren und erst Jahrzehnte später im Pay-TV. Im ÖRR kommen sie gar nicht.
     
  10. Quavine

    Quavine Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    4.369
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Fast die Hälfte der britischen Haushalte nutzt Pay-TV-Dienste

    Allerdings kann man oft nur ein paar Folgen gucken weil keiner mit Zählkiste die Serie geguckt hat ;)
     

Diese Seite empfehlen