1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fast alle digitalen Kanäle verschwunden

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Nox, 10. August 2007.

  1. Nox

    Nox Neuling

    Registriert seit:
    7. Juni 2003
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Hamburg
    Anzeige
    Pace-Dekoder
    Signalstärke 100%
    Signalqualität schwankt zwischen 55% und 68% (zur Zeit 62%)

    Fast alle digitalen Kabelkanäle sind verschwunden (d.h. bis zur Unkenntlichkeit gestört). Nur die ARD-Kanäle sind einwandfrei. Die ZDF-Kanäle sind mit meist leichten Störungen noch vorhanden, zweitweilig sind sie stärker gestört. Premiere habe ich nicht, aber ein Auslandspaket, von dem ich keinen einzigen Sender mehr hereinbekomme. Leicht gestört durch Streifenbildung ist auch der analoge Empfang.

    Ich weiß nicht, ob es zum Thema gehört: Es gibt eine Besonderheit mit dem Sender TV5. Das durchgeschleifte analoge Bild ist auf dem Fernseher tadellos. Auf dem vorgeschalteten Videorekorder ist es jedoch schwer gestört, wie kein anderer analoger Sender.

    Sind die obigen Angaben (55%-68%) im grünen Bereich? Wenn ja, wo könnte die Störquelle liegen? Könnte der Dekoder die Ursache sein? Vielleicht beeinflußt der Dekoder auch den analogen Empfang?
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. August 2007
  2. Martin G

    Martin G Platin Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2005
    Beiträge:
    2.092
    Ort:
    Dachau
    AW: Fast alle digitalen Kanäle verschwunden

    Schliesse deinen Receiver mal ohne den vorgeschalteten Videorecorder an. Der Digitalreceiver gehört eigentlich als erstes Gerät direkt an den Kabelanschluss.
     
  3. Nox

    Nox Neuling

    Registriert seit:
    7. Juni 2003
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Hamburg
    AW: Fast alle digitalen Kanäle verschwunden

    Der Videorekorder ist schon hinter dem Receiver; er ist nur vor dem Fernseher. Mein Verdacht ist, daß der Receiver auch den analogen Empfang stört. Kann das sein?
     
  4. Martin G

    Martin G Platin Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2005
    Beiträge:
    2.092
    Ort:
    Dachau
    AW: Fast alle digitalen Kanäle verschwunden

    Das sollte er eigentlich nicht, da er das analoge Signal nur durchschleift.

    Schliesse mal den Fernseher direkt an die Kabeldose an. Wenn dann der analoge Empfang immer noch gestört ist, dürfte wohl der Hausanschlussverstärker defekt sein.
     
  5. Nox

    Nox Neuling

    Registriert seit:
    7. Juni 2003
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Hamburg
    AW: Fast alle digitalen Kanäle verschwunden

    Ich versuche das morgen. Was ich eigentlich wissen möchte, mal abgesehen von den Störungen im analogen Bereich: Könnte der Ausfall fast aller digitalen Kanäle am Dekoder liegen oder ist das unwahrscheinlich? Was ist mit den 55%-68%?
     
  6. Martin G

    Martin G Platin Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2005
    Beiträge:
    2.092
    Ort:
    Dachau
    AW: Fast alle digitalen Kanäle verschwunden

    Ich nehme mal an, du hast auf allen Kanälen 100 % Signalstärke. Die zeigt der Pace eigentlich fast immer an. Mir haben sie mal bei Pace erzählt, dass die Signalqualität mindestens 70-80 % betragen sollte, darunter sei ein einwandfreier Empfang nicht gewährleistet.

    Die hatte ich zwar immer, dennoch hat der Pace ganze Kanäle verschluckt.

    Seitdem ich den Pace in den Mülleimer entsorgt habe, läuft der Empfang mit einem Technisat-Receiver bei mir völlig problemlos.

    Der Pace ist und bleibt ein Schrottreceiver.
     
  7. Nox

    Nox Neuling

    Registriert seit:
    7. Juni 2003
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Hamburg
    AW: Fast alle digitalen Kanäle verschwunden

    Das ist ja meine Vermutung. Zur Zeit habe ich 69% Qualität und trotzdem keinen Empfang.
     
  8. Martin G

    Martin G Platin Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2005
    Beiträge:
    2.092
    Ort:
    Dachau
    AW: Fast alle digitalen Kanäle verschwunden

    Ich habe mich mit dem Ding lange genug rumgeärgert. Ziehe mal den Netzstecker des Pace und warte eine Minute. Dann wieder mit dem Stromnetz verbinden und testen.

    Das hat bei mir manchmal geholfen.
     
  9. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Fast alle digitalen Kanäle verschwunden

    Wieso wird das eigentlich immer empfohlen? Ich würde möglichst immer analoge Empfänger als erstes anschließen, da dort "Signalveränderungen" durch zwischengeschaltete Geräte direkt Auswirkungen haben. Bei digitalen Empfängern treten negative Auswirkungen erst später ein. Nur im Problemfall sollte man auch die andere Reihenfolge ausprobieren.

    Z. B. geht mein Antennenkabel durch 1 T-Stück und 3 Empfänger (DVD-Recorder, d-Box 1 und erster Tuner vom Topfield) bevor es den zweiten Tuner vom Topfield DVB-Receiver erreicht. Trotzdem ist der Empfang fehlerfrei und die angezeigten Empfangswerte sind optimal. Das T-Stück benötige ich für den Anschluß eines zweiten DVD-Recorders, weil die Signalveränderung durch den ersten DVD-Recorder sichtbare Auswirkungen auf einen nachgeschalteten analogen Empfänger hat, aber die digitalen Empfänger eben noch nicht stört.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. August 2007
  10. Nox

    Nox Neuling

    Registriert seit:
    7. Juni 2003
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Hamburg
    AW: Fast alle digitalen Kanäle verschwunden

    Habe ich versucht. Hat nichts gebracht.
     

Diese Seite empfehlen