1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Farbflimmern, Artefakte & stockendes Bild - Kabel Digital

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Ann KAthrin, 29. Mai 2007.

  1. Ann KAthrin

    Ann KAthrin Neuling

    Registriert seit:
    29. Mai 2007
    Beiträge:
    14
    Anzeige
    Hallo !

    Bin seit fast einen Jahr Kabel Digital Nutzer.
    Überwiegend die 3.ten Programme wie BR3, BR3alpha, arte, 3SAT etc. haben regelmässige Bildaussetzer und Artefakte.

    Die Signalstärke liegt hier bei 35% und die Qualität bei 80%.
    Bei den gut funktionierenden wie RTL, Plantet etc... Stärke bei 52% und Qualität bei 83%.

    Hatte schon mal nen Fernsehtechniker im Hause:
    Hinter meiner Dose (Parterre) wird in den ersten Stock verteilt (1 Leitung).
    Sobald er diese von der Dose nahm funktionierte alles.
    Würde hier ein Verstärker Sinn machen ?

    Desweiteren Flimmert das Bild etwas, vor allem bei ROTEN und BLAUEN Hintergrund... Das Rot, bzw Blau pulsiert - Ich denke das hier der Receiver einen Peckl weg hat ???

    Ist übrigens der Standard Kabel Digital Receiver (Samsung).

    Gruß
    Ann Kathrin
     
  2. davinci75

    davinci75 Senior Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2005
    Beiträge:
    344
    AW: Farbflimmern, Artefakte & stockendes Bild - Kabel Digital

    Hi,

    teste mal einen Verstärker vor der ersten Dose, evtl. direkt am HÜP.

    Der Samsung Receiver hat sowieso nicht das beste Bild, aber mit dem Verstärker dürftest du möglicherweise das Problem erfolgreich lösen. Er sollte regelbar sein und bis 862MHz verstärken. Ganz olle können das nämlich nicht.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Farbflimmern, Artefakte & stockendes Bild - Kabel Digital

    Stell den Receiver mal auf RGB und schließe ihn mit einem voll beschaltetem einzelngeschirmten Scartkabel am TV an, dann dürfte kein Farbflackern mehr auftreten. Dieses kommt eigentlich nur vom Paldecoder der bei RGB aber nicht genutzt wird.

    Gruß Gorcon
     
  4. Ann KAthrin

    Ann KAthrin Neuling

    Registriert seit:
    29. Mai 2007
    Beiträge:
    14
    AW: Farbflimmern, Artefakte & stockendes Bild - Kabel Digital

    Danke für Eure Antworten !

    Angeschlossen habe ich den Receiver natürlich via Scart Kabel an die AV1 Buchse des Sony TV.

    Stelle ich am Receiver RGB ein kommt nur ein Grünblaues Bild.
    Benutze die Option FBAS...da habe ich Farbe.

    Gruß
    Ann Kathrin
     
  5. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    AW: Farbflimmern, Artefakte & stockendes Bild - Kabel Digital

    Dann ist entweder das Scart Kabel defekt/nicht voll beschaltet oder dein Sony versteht kein RGB am AV1 (unwahrscheinlich). Hast du auch den richtigen Scart Ausgang des receivers genommen (TV nicht VCR). Probiere bitte ein anderes Kabel, den Receiver unbedingt auf RGB stellen!
     
  6. Ann KAthrin

    Ann KAthrin Neuling

    Registriert seit:
    29. Mai 2007
    Beiträge:
    14
    AW: Farbflimmern, Artefakte & stockendes Bild - Kabel Digital

    Danke für die Antworten.
    Zum Thema Artefakte:
    Werde morgen mal nen 10dB Verstärker testen - vielleicht bringt der was.

    Zum Flimmern:
    Ist ein Standard SCART Kabel angeschlossen (das war beim Receiver dabei war)
    Der Sony kann RGB...kann man zumindest umschalten..... (kann wählen am TV zwischen den Programmen 1-50, RGB, AV 1 und 2)

    Was bedeutet die Option FBAS eigentlich ???

    Danke
    Ann
     
  7. nointerest

    nointerest Senior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    437
    AW: Farbflimmern, Artefakte & stockendes Bild - Kabel Digital

    FBAS ist an meiner TV-Karte der "Composite"-Eingang. Da wird das komplette Zeugs über 3 Chinch-Kabel eingespeist. Gelb = Bild, Rot + Weiß = Ton (stereo, einmal inks, einmal rechts).

    FBAS ist irgendwie nicht die optimalste Lösung weil alle Farben auf einmal gesendet werden. Bei RGB ist das glaub ich getrennt (rot, grün, blau).

    Das gibts natürlich nicht nur als Signal-Eingang, sondern auch als Singal-Ausgang (was es bei Dir ist weiß ich nicht - ich kenne Deine Geräte net).
     
  8. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.650
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Farbflimmern, Artefakte & stockendes Bild - Kabel Digital

    Das ist eine Abkürzung und ist wörtlich geschrieben:

    Farbbild-Austast-Synchronsignal

    oder weil wir ja alle mit Englisch protzen müssen:

    CVBS = Colour Video Blanking Signal

    Es ist die ungünstigste Farbübetragung. Hier wird schlicht auf dem Helligkeitssignal der Farbhilfsträger mit übertragen.
    Je nach dem ob eine Amplitudenquadraturmodulation oder eine Frequenzmodulation erfolgt spricht man auch von PAL/NTSC oder SECAM-Übertragung.

    Diese Verfahren hatte die Vorteile eine schon vorhandene Schwarzweisübertragung kompatibel (also ohne Auswirkungen für den Schwarzweis-Zuschauer) zu nutzen um das Fernsehen in den 50-60 Jahren zum Farbfernsehen weiterzuentwickeln ohne die komplette TV-Norm zu ändern.
    Allerdings bedeuten diese Farbübetragung ein Kompromiss und man muß mehr oder weniger Störeinflüsse je nach Norm hinnehmen.

    Eine reine RGB-Übetragung hätte sich analog nie realisieren lassen (Bandbreite) und hätte Millionen von Schwarzweißempfängern überflüssig gemacht.

    Im digitalen Zeitalter können diese Informationen als Farbdiferenzsignal YUV auf DVD oder im Stream übertragen werden. Der DVD-Player oder Receiver generiert Verlusstfrei ein RGB-Signal. Und somit ohne Störungen und in hoher Farbtrennung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Mai 2007
  9. Ann KAthrin

    Ann KAthrin Neuling

    Registriert seit:
    29. Mai 2007
    Beiträge:
    14
    AW: Farbflimmern, Artefakte & stockendes Bild - Kabel Digital

    Hallo Leute und Danke !
    Das mit dem Scart Kabel hat tatsächlich was gebracht. Habe das mitgelieferte gegen ein "altes" getauscht...und siehe da RGB funzt.

    Unglaublich, aber wahr...das Bild vorher und jetzt ist ein Unterschied wie Tag und Nacht.

    Jetzt muss nur noch am Empfang geschraubt werden.
    Werde nachher mal bei Conrad diesen Verstärker (Nr. 277886 - 62 ) mal testen. Eventuell bringt der Abhilfe ???

    Momentan ist so angeschlossen:
    Kabeldose - KD Receiver - Antennenausgang Receiver T Stück - ab hier wird auf 2 Geräte (Wohnzimmer und Kinerzimmer) verteilt. (war die einzige möglichkeit 2 TVs zu betreiben).

    Wenn ich wie wie früher (analog Kabel) direkt an der Dose mit dem T Stück rangehe, habe ich noch mehr Leistungsverluste.

    Gruß
    Ann
     
  10. nointerest

    nointerest Senior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    437
    AW: Farbflimmern, Artefakte & stockendes Bild - Kabel Digital

    @Eike:
    Danke für die Infos! Da hab ich was durcheinandergehauen mit den Farbsignalen. Die Helligkeit wars die mit übertragen wird auf FBAS - im Unterschied zu S-VHS. THX nochmal.
     

Diese Seite empfehlen