1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Farbfernseher der 70er Jahre

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von Johof, 8. Oktober 2015.

  1. Johof

    Johof Silber Member

    Registriert seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Farbfernseher der 70er Jahre, darunter auch Portables, und sogar frühe Farbfernseher der späten 60er findet man in der Gerätesammlung von Michael John. Einige der Geräte in Aktion, aber auch Zubehör wie Telespiele, sieht man in folgendem Video.

    https://www.youtube.com/watch?v=W3F4sbR0MH4

    Hatte jemand von euch vielleicht sogar eins der vorgestellten Geräte?
     
  2. Radio10

    Radio10 Senior Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2015
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    42
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Sat Astra19/Astra28/Hotbird/Türksat/Monacosat/Eurobird9/UKW,MW,LW,KWDab plus,Dvbt NL und D.Amateurfunk TV nur Empfang 10 GHz und 1,2 GHz von PI6ATR.
    AW: Farbfernseher der 70er Jahre

    Hatte bis letztes Jahr eineN Loewe Sensomaster in eigenem Schrank mit Rolladentür.Der war aus dem Jahre 1973.Die Rückwand wurde nie geöffnet,da es keine Reperaturen gab.Top Bild und mit Ultraschallbedienung.Habe das Gerät an einen Sammler verkauft.Er hat zuhause nach seiner Aussage an die 70 Geräte.:)
     
  3. Johof

    Johof Silber Member

    Registriert seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Farbfernseher der 70er Jahre

    Ist das zufällig ein Sammler aus dem Raum Mönchengladbach? Wenn ja, dann weiß ich wahrscheinlich sogar, wer gemeint ist.
     
  4. Radio10

    Radio10 Senior Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2015
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    42
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Sat Astra19/Astra28/Hotbird/Türksat/Monacosat/Eurobird9/UKW,MW,LW,KWDab plus,Dvbt NL und D.Amateurfunk TV nur Empfang 10 GHz und 1,2 GHz von PI6ATR.
    AW: Farbfernseher der 70er Jahre

    Ja aus der Ecke kam der,allerdings zu zweit,beide waren begeisterte Sammler.Er hatte sogar sein Bildröhrenprüfgerät dabei.Aber das Bild war wie am ersten Tag.Hat garnicht gemessen sondern sofort eingeladen.:)
     
  5. SanBernhardiner

    SanBernhardiner Silber Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2015
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    1.387
    Punkte für Erfolge:
    143
    AW: Farbfernseher der 70er Jahre

    Für was sammelt man bitte 70 analoge Röhrengeräte? :confused: Ich mein, ich find's ja gut, aber so richtig was anfangen kann man damit doch heute nicht mehr. Oder haben die ein Museum?
     
  6. Radio10

    Radio10 Senior Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2015
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    42
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Sat Astra19/Astra28/Hotbird/Türksat/Monacosat/Eurobird9/UKW,MW,LW,KWDab plus,Dvbt NL und D.Amateurfunk TV nur Empfang 10 GHz und 1,2 GHz von PI6ATR.
    AW: Farbfernseher der 70er Jahre

    Mit einem Receiver mit Uhf Modulator kann man sofern kein Scart vorhanden ist noch damit empfangen.Sind ja auch Liebhabergeräte und die meisten erfreuen sich wenn so ein Gerät wieder betriebsbereit gemacht werden kann.Ähnlich wie bei Radiosammlern die ja auch fast keine Mittelwellensender mehr empfangen können durch die Abschaltungen.Hatte meinen Loewe auch noch einige Zeit im Arbeitszimmer in Betrieb.
     
  7. SanBernhardiner

    SanBernhardiner Silber Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2015
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    1.387
    Punkte für Erfolge:
    143
    AW: Farbfernseher der 70er Jahre

    Stimmt, hast recht. Jetzt wo du es sagst, unser uralter Videorecorder wurde damals auch an die Antennenbuchse unserer Röhre gehängt. Weil die kein SCART hatte, wurde die Terrestrik über den VCR durchgeschliffen und das Video-Signal auf, ich glaube, K36 aufmoduliert. Mensch, lang ist's her. Unglaublich was man so alles vergißt die Jahre über.
     
  8. DrHolzmichl

    DrHolzmichl Board Ikone

    Registriert seit:
    27. März 2015
    Beiträge:
    4.548
    Zustimmungen:
    1.584
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Farbfernseher der 70er Jahre

    Ich hatte vor langer Zeit einen VHS-C Camcorder und musste mir damals sogar einen externen Modulator dazukaufen, da mein damaliger portabler Fernseher im Nebenzimmer keinen Scart-Anschluss hatte. War so ein Kästchen, wo man mit dem Schraubenzieher den Kanal wählen konnte. Drei Kanäle: VHF-I Kanal 2 bis 4 ! :eek:

    Gruß Holz ;)
     
  9. Radio10

    Radio10 Senior Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2015
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    42
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Sat Astra19/Astra28/Hotbird/Türksat/Monacosat/Eurobird9/UKW,MW,LW,KWDab plus,Dvbt NL und D.Amateurfunk TV nur Empfang 10 GHz und 1,2 GHz von PI6ATR.
    AW: Farbfernseher der 70er Jahre

    Einen Videorecorder habe ich mal als Umsezter für unsere Antennenanlage benutzt.Eingang Kanal 44 BRT 1(Belgien)und Ausgang Kanal 28 in eine Weiche,war nicht anders möglich.An eine Kanal 2-4 Variante kann ich mich auch noch erinnern.Der Loewe war sehr gut,aber ein Sammler hat mehr davon.Wollte den auch nicht zum Bauhof bringen.Hat bestimmt 3Monate gedauert bis sich jemand meldete.
     
  10. Johof

    Johof Silber Member

    Registriert seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Farbfernseher der 70er Jahre

    Ich war am Wochenende bei besagtem Sammler zu Besuch und er erzählte auch von einem Gerät aus Emmerich, also war das sehr wahrscheinlich dieser Sammler. Seine Farbfernsehgerätesammlung ist schon beeindruckend. Und über einen HF-Modulator kann er auf allen Fernsehern gleichzeitig das selbe Bild wiedergeben! Das sieht dann aus wie in einem früheren Fernsehgeschäft.

    Liefert der Modulator eines Videorecorders überhaupt ein geeignetes Signal für eine ganze Hausverteilung? Kanal 36 war in Deutschland wohl der Standard-Modulator-Kanal bei Videorecordern, wobei man den Modulator in der Regel auch auf einen anderen Kanal verstellen konnte. Bei unserem ersten Videorecorder konnte man mit einem Schraubendreher den Modulator zwischen Kanal 32 und 40 einstellen.
     

Diese Seite empfehlen