1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Falsche Kündigungsbestätigung

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von dampfer4, 13. September 2008.

  1. dampfer4

    dampfer4 Senior Member

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    342
    Anzeige
    Mahlzeit,

    hatte per Einschreiben mit Rückschein mein Premiere-Abo gekündigt. Da ich mehrere Karten habe, hatte ich im Kündigungsschreiben extra die SC-Kartennummer mitaufgeführt. Heute bekam ich von Premiere nun die Bestätigung der Kündigung, diese gilt aber für eine Karte, die ich gar nicht gekündigt hatte.
    Muss ich jetzt nochmals bei Premiere kündigen oder habe ich meine Pflicht getan?

    Gruß und Danke für die Antworten.

    Dampfer4
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. September 2008
  2. |2more|

    |2more| Junior Member

    Registriert seit:
    6. September 2008
    Beiträge:
    139
    AW: Falsche Kündigungsbestätigung

    um stress vorzubeugen würde ich mich nochmal melden
     
  3. dampfer4

    dampfer4 Senior Member

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    342
    AW: Falsche Kündigungsbestätigung

    Ich will den Kontakt mit Premiere so kurz wie möglich halten - also anrufen oder wieder per Einschreiben?

    dampfer4
     
  4. |2more|

    |2more| Junior Member

    Registriert seit:
    6. September 2008
    Beiträge:
    139
    AW: Falsche Kündigungsbestätigung

    anrufen
     
  5. BartS

    BartS Wasserfall

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    7.168
    AW: Falsche Kündigungsbestätigung

    Hast du die Möglichkeit, zu faxen? Damit hatte ich bislang immer Erfolg. E-Mail sollte auch gehen. Mit Anrufen hatte ich schon öfter schlechte Erfahrung gemacht, und Einschreiben lohnt sich aufgrund der Kosten nicht.
     
  6. |2more|

    |2more| Junior Member

    Registriert seit:
    6. September 2008
    Beiträge:
    139
    AW: Falsche Kündigungsbestätigung

    anrufen!
     

Diese Seite empfehlen