1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Falsche bzw. zu kleine Bilddarstellung

Dieses Thema im Forum "Weitere IPTV- und on Demand-Angebote, z.B. Zattoo," wurde erstellt von pixelmanagement, 25. August 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pixelmanagement

    pixelmanagement Neuling

    Registriert seit:
    27. Juli 2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hi,

    ich bin ja erst seit ein paar Tagen dabei, aber mir ist aufgefallen, dass teilweise einzelne Sender ein flasches bzw. zu kleines Bild liefern. Wenn ich z.B. heute Abend Eurosport geschaut habe wurde das Bild 4:3 angezeigt (mit schwarzen balken rechts und links), auf Sat 1 wurde der Spielfilm zwar 16:9 aber nicht auf dem gesamten Bildschirm (schwarzer rand aussen rum) angezeigt.

    Leider konnte ich im Forum hierzu nichts finden. Was kann man dagegen machen. Die Einstellungen über Menü > Einstellungen > TV Optionen konnten hieran nichts ändern...


    Grüße
     
  2. smn

    smn Platin Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.040
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Falsche bzw. zu kleine Bilddarstellung

    Ja wenn die Sender sich nicht an die Normen halten .....
    4:3 ist aber so o.k, nur bei 16:9 liegt´s an Sat1
     
  3. pop

    pop Senior Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2009
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    DSL 16+, Speedtofritz (noch^^), MR301, 10 Milliarden angezeigte FEC Fehler, keine Pixel
    AW: Falsche bzw. zu kleine Bilddarstellung

    Wenn Du die MB auf 16:9 umgestellt hast, probier mal über Deine Fernbedienung (Optionstaste) das Format auf breit zuu stellen. Das hilft :)
     
  4. T-Home-Team

    T-Home-Team Silber Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    910
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Falsche bzw. zu kleine Bilddarstellung

    Wenn eine Sendung im Bildformat 4:3 übertragen wird, dann bleibt
    ein Teil der Bildfläche eines 16:9-Fernsehers ungenutzt. Das hat nichts
    mit T-Home Entertain zu tun, sondern ist zwangsläufig immer der Fall,
    weil das Seitenverhältnis von Inhalt und Display nicht übereinstimmen.
    Sie könnten das Bild zwar bildschirmfüllend darstellen lassen, aber
    dafür müsste es entweder verzerrt oder beschnitten werden. Da sind die
    ungenutzten Flächen links und rechts des 4:3-Bildes das kleinere Übel.

    Wenn eine Sendung in einem Breitformat (16:9 oder noch breiter) als 4:3
    Sendung ausgestrahlt wird, dann wird ein Teil der Auflösung nicht für
    die Bildinformation genutzt, sondern für die schwarzen Balken am oberen
    und unteren Bildrand ("Letterbox"). Die schwarzen Balken am oberen und
    unteren Rand gehören aber zum gesendeten Bild - das ist gut erkennbar,
    wenn dort ein Senderlogo eingeblendet wird.

    Wenn nun beides zusammen kommt, also ein 16:9-Film im 4:3-Format
    gesendet und auf einem 16:9 Bildschirm dargestellt wird, dann haben Sie
    schwarze Balken auf allen vier Seiten.

    Eine unverzerrte, unbeschnittene, bildschirmfüllende Darstellung ist
    auf einem 16:9-Bildschirm nur möglich, wenn die Sender tatsächlich 16:9
    anamorph oder HD übertragen. Die öffentlich-rechtlichen Sender tun dies
    bereits überwiegend und auch bei den großen Privatsendern wird dieses
    Bildformat zunehmend zum Standard (und in den Werbeblöcken ist es das
    bereits, wie Sie richtig beobachtet haben).

    Mit der Zoom-Funktion des Media-Receivers kann das 16:9-in-4:3-Bild
    (das mit den schwarzen Balken auf allen vier Seiten) auf einem
    16:9-Bildschirm formatfüllend angezeigt werden. Die Zoom-Funktion
    können Sie über die Optionen-Taste aufrufen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr T-Home-Team

    -- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- -- --
    mail@t-home-team.de
    -- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- -- --
     
  5. pixelmanagement

    pixelmanagement Neuling

    Registriert seit:
    27. Juli 2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Falsche bzw. zu kleine Bilddarstellung

    Danke. Das werde ich mal probieren. Beim digitalen Kabelfernsehen hatte ich allerdings diese Probleme nie und da haben die Sender ja auch kein anderes Signal gesendet, oder?
     
  6. Zahlfuernix

    Zahlfuernix Senior Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2009
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Satellit
    Sony KD65X9005
    Sky
    Sky
    AW: Falsche bzw. zu kleine Bilddarstellung

    Dort hattest Du einen anderen Receiver, der wahrscheinlich auf irgendeine Autozoom-Funktion gestellt war. Dabei ist Dir wohl nicht aufgefallen, daß das Bild entweder beschnitten oder verzerrt ist.

    Oft kann man auch mit dem Fernseher selbst viel am Format ändern. Musst halt man ein bisschen probieren.
     
  7. pixelmanagement

    pixelmanagement Neuling

    Registriert seit:
    27. Juli 2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Falsche bzw. zu kleine Bilddarstellung

    Das hatte ich schon versucht. Danke für den Hinweis. Mein Problem war einfach, dass ich nicht wusste, dass es neben den Bildeinstellungen im Menü noch die Optionen gibt. Aber hier wird einem ja geholfen ;). Danke nochmal an Alle...
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. August 2009
  8. medeni73

    medeni73 Junior Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Falsche bzw. zu kleine Bilddarstellung

    Mein Receiver wird per HDMI an FullHD LCD Fernseher angeschlossen. Im Menü Bildeinstellungen wähle ich immer HD 1080i statt 16:9 da ich irgendwie Bild besser finde. "Problematische" Formate bei einigen Sendern löse ich durcch Betätigung der Opt. Taste. Problem aber ist: sobald ich Receiver und Fernseher ausschalte (kein Standby) und nachdem wieder einschalte, im Menü des Recievers wird von 1080i auf 4:3 Option zurückgesetzt. Und ich muss immer wieder nach erneuerten Anschalten im Menü auf 1080i (inclusive Test) stellen. Warum "vergisst" mein Reciever die Einstellungen? Hat jemand eine Idee ? Danke im Vorraus !
     
  9. IPTV-Nutzer

    IPTV-Nutzer Senior Member

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Falsche bzw. zu kleine Bilddarstellung

    Gibt noch keine Lösung dafür ...

    Auch bei mir das gleiche.

    Es wurde mal behauptet, es läge an den Fernsehern bestimmter Marken, aber ich habe es an einem Pioneer-Plama und einem Toshoba-LCD ... und andere habe es bei anderen Marken auch, daher ist es ein generelles Problem.
     
  10. medeni73

    medeni73 Junior Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Falsche bzw. zu kleine Bilddarstellung

    Und mein ist Samsung...also doch ein generelles Problem.. Schade...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen