1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Falsche Aktivierungsgebühr

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von is-is, 6. Mai 2008.

  1. is-is

    is-is Neuling

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    19
    Anzeige
    Hallo!

    Habe gerade ein PrePaid eingeöst. Laut der Gutschein Box ist die Aktivierungsgebühr 29,99 EUR. Premiere möchte aber nun 39,99 EUR abbuchen laut Kontoauszug!? Das sollte doch die Aktivierungsgebühr sein?? Oder wurden noch andere Sachen eingerechnet.

    Viele Grüße
    IS
     
  2. fcsh

    fcsh Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    4.393
    Ort:
    Deutschland/Bayern
    AW: Falsche Aktivierungsgebühr

    Wie alt ist der Gutschein? Die Aktivierungsgebühr beträgt jetzt EUR 39,99 (früher 29,99).
     
  3. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.843
    Ort:
    Ostzone
    AW: Falsche Aktivierungsgebühr

    Da sind die 3% Inflation eingerechnet ;)

    Schätze mal in einem Jahr können wir den Thread wieder ausgraben...wenn einer 39,99 Euro auf dem Prepaid hat, aber 49,99 Euro bezahlen musste :D
     
  4. is-is

    is-is Neuling

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    19
    AW: Falsche Aktivierungsgebühr

    Den Gutschein habe ich neu gekauft, aber nach der Aufmachung ist er schon älter. Ich schreibe mal ein Fax an Premiere und beschwere mich.
     
  5. southparkler

    southparkler Gold Member

    Registriert seit:
    23. November 2007
    Beiträge:
    1.004
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P50VT30E; Panasonic TX-37LZD800f
    VU+ Solo4k; ET9000; ET5000
    Amazon Fire TV Stick; Playstation 3
    AW: Falsche Aktivierungsgebühr

    Kannste gleich lassen, bringt nichts, hab mich auch scho mit diversen Leute von der Hotline "rumgestritten".
     
  6. HSVL!VE

    HSVL!VE Senior Member

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    226
    AW: Falsche Aktivierungsgebühr

    es werden auch jetzt noch Gutscheine bei hoh.de verkauft, wo die Aktivierungsgebühr 29,90 Eusen kostet. Das steht sogar so in deren Produktbeschreibung. Ich würde mich da auf nichts einlassen, erst mal Kontakt aufnehmen und das versuchen zu klären.
     
  7. maliilam

    maliilam Foren-Gott

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    14.040
    Ort:
    HH
    AW: Falsche Aktivierungsgebühr

    Vergiß es, die Hotline ist für sowas nicht kompetent und die kann auch nicht lesen, was auf dem Gutschein steht und glaubt dem Kunden im Zweifelsfall erstmal gar nichts. Als ersten Versuch ok, danach nur noch schriftlich und nachweisbar. Am besten eine Kopie beilegen, aus der man die 29 EUR erkennen kann.
     
  8. Schumi2411

    Schumi2411 Board Ikone

    Registriert seit:
    22. April 2006
    Beiträge:
    3.231
    AW: Falsche Aktivierungsgebühr

    Wenn du dir den Ärger mit Premiere antun willst, kannst du dich höchstens an die Geschäftsleitung wenden (also z.B an Michael Börnicke). michael.boernicke@premiere.de

    Das soll Wunder bewirken. Meistens gibts dann nen Rückruf von irgendeinem Assistenen der Geschäftsleitung, der auch kompetent ist und die Sache klärt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Mai 2008
  9. kalligusto

    kalligusto Silber Member

    Registriert seit:
    20. September 2006
    Beiträge:
    675
    AW: Falsche Aktivierungsgebühr

    einfach die Abbuchung zurückbelasten lassen.
     
  10. Norbert

    Norbert Silber Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    701
    AW: Falsche Aktivierungsgebühr

    Hallo,
    zuerst einmal ist der Verkäufer in der Pflicht. Er muss bei falscher Produktbeschreibung sicherlich die 10,- EUR differenz erstatten.

    mfg Norbert
     

Diese Seite empfehlen