1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Falsche Abo-Zahlen: Börsenaufsicht prüft Vorgänge bei Premiere

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 9. Oktober 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.107
    Anzeige
    München/Bonn - Nach dem Bekanntwerden überhöhter Abonnentenzahlen beim Bezahlsender Premiere nimmt die Börsenaufsicht BaFin die Vorgänge unter die Lupe.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Falsche Abo-Zahlen: Börsenaufsicht prüft Vorgänge bei Premiere

    Endlich kriegt man die 940.000 Scheinabonnenten dran. :)

    Einfach so zu kündigen und zu verschwinden, unerhört.
     
  3. NedFlanders

    NedFlanders Platin Member

    Registriert seit:
    15. September 2002
    Beiträge:
    2.237
    Ort:
    Siegerland
    AW: Falsche Abo-Zahlen: Börsenaufsicht prüft Vorgänge bei Premiere

    Ich weiß schon genau, was dabei rauskommt: Nix.
     
  4. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.833
    Ort:
    Ostzone
    AW: Falsche Abo-Zahlen: Börsenaufsicht prüft Vorgänge bei Premiere

    PREMIERE wird sicher von vielen die Adressen haben :D. Die kann man dem BaFin weiterreichen..so im Rahmen der Amtshilfe und Terrorabwehr.
     
  5. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Falsche Abo-Zahlen: Börsenaufsicht prüft Vorgänge bei Premiere

    Könnten die Kofi auch medienwirksam zu einer formellen Befragung vorladen? :love:
     
  6. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Falsche Abo-Zahlen: Börsenaufsicht prüft Vorgänge bei Premiere

    Was macht Kofibär eigentlich gerade für Sachen? Seitdem er nicht mehr bei 9live wohnt.
     
  7. freddymuc

    freddymuc Junior Member

    Registriert seit:
    10. April 2008
    Beiträge:
    82
    AW: Falsche Abo-Zahlen: Börsenaufsicht prüft Vorgänge bei Premiere

    Kofi macht doch in Strom... die konsequenz ist doch das mein toaster jetzt ne kofistrom zertifizierung haben muss...


    aber mal ehrlich was ist so schlimm an den 940.000 karteileichen

    die einnamen beliben doch die gleichen nur der Pro kopf umsatz steigt! und rein rechtlich könnte premiere jetzt ja auch noch sagen... hey liebe film rechtler wir haben rund 1 mio weniger kunden deswegen müssen wir auch nur 1/3 weniger lizenzgebühren zaheln!:D
     
  8. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Falsche Abo-Zahlen: Börsenaufsicht prüft Vorgänge bei Premiere

    Ich hab das schon mal erklärt. :(

    Premiere macht viel zu wenig Umsatz. Und beim neuen ARPU kann man kaum noch die Preise erhöhen.

    100 Mio. EUR um 1 EUR erhöhen ist leichter, als 1 Mio. mal um 100 EUR

    auch wenn der Umsatzanstieg gleich wäre.
     
  9. freddymuc

    freddymuc Junior Member

    Registriert seit:
    10. April 2008
    Beiträge:
    82
    AW: Falsche Abo-Zahlen: Börsenaufsicht prüft Vorgänge bei Premiere

    naja das sind die konsequenzen wenn sie jetzt versuchen mehr zu schäfeln aber in der jetzigen situation ist es doch viel besser für den verein... niedrigere lizenzgebühren für filme
    und murdoch an der spitze was will amn mehr...
     
  10. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Falsche Abo-Zahlen: Börsenaufsicht prüft Vorgänge bei Premiere

    Man müßte den Umsatz um 20% steigern, gesund um 30%. Oder man macht weiterhin irgendwelche Tricks und verhökert Tafelsilber.
     

Diese Seite empfehlen