1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fakenews oder der Kampf gegen das selbstständige Denken

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von Jonny84, 3. April 2017.

  1. Jonny84

    Jonny84 Gold Member

    Registriert seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    1.248
    Zustimmungen:
    270
    Punkte für Erfolge:
    93
    Anzeige
    Man fühlt sich irgendwie wie bei den Kindernachrichten Logo, jedenfalls fühlt man sich nicht ganz ernst genommen..

    Angela Merkel: Geboren 1954, Hitler: Selbstmord 1945.. Es ist offensichtlich, logisch und selbstverständlich, dass diese nicht Vater und Tochter sein können...

    Für die Taskforce Fakenews der Tagesschau anscheinend nicht, die halten ihre Zuschauer zumindest für so blöde, dass sie das glauben könnten und versuchen diese Aussage (die man höchstens als Satire oder Joke ansehen kann) richtig zu stellen..
    Gesehen in zwei ARD-Sendungen.. Anscheinend gab es keine besseren Beispiele für ernsthafte Fakenews...

    Was mich aber ernsthaft erstaunt, ist die Tatsache, dass den Leuten von der Tagesschau das anscheinend selbst nicht peinlich zu sein scheint.. Tja so kann man auch ein ganzes Stück an Seriosität verlieren...

    Faktencheck im Netz: ARD startet Projekt gegen Fake-News
     
  2. drgonzo3

    drgonzo3 Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    14.854
    Zustimmungen:
    12.188
    Punkte für Erfolge:
    273
    Ich will gar nicht wissen wieviele Leute das als "Möglichkeit" sehen, dass Merkel die Tochter von Hitler ist (obwohl das jetzt in dem Beitrag für 2 Sekunden nur kurz auftauchte). Nicht jeder verfügt über einen "normalen" politischen Horizont und glaubt einfach jeden Scheiß, weil es gerade ins Meinungsbild passt.
    Das vielleicht du und ich über solche "Meldungen" bzw. deren Richtigstellung nur die Stirn runzeln können - nunja. Sollte es dazu beitragen, solche "Meldungen" aus der Welt zu schaffen, ist es doch ok.
     
    Company gefällt das.
  3. Jonny84

    Jonny84 Gold Member

    Registriert seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    1.248
    Zustimmungen:
    270
    Punkte für Erfolge:
    93
    Leute die sowas glauben, denen ist eh nicht mehr zu helfen... Und diese schauen eventuell auch nicht die Tagesschau.. Aber man sollte auch an den Rest der Zuschauer denken... denen man damit eventuell keinen Gefallen tut.

    Es wirkt jedenfalls äußerst lächerlich, wenn die Tagesschau jetzt versucht jede noch so kleine Lüge aus der Provinz richtig zustellen. Wenn dann sollte man sich eher den "großen Fischen" zuwenden.. Beispielsweise die Machenschaften der Trolle, die vom Kreml finanziert werden..

    Und dann der Beitrag "Niedergestochener Mann", wo man berichtigen will, dass es entgegen von Facebook-Behauptungen kein Flüchtling war.
    Gleichzeitig lässt man aber die Info weg, wenn es wirklich ein Flüchtling war. Da fühlen sich doch gleich wieder alle bestätigt, die behaupten ARD und ZDF würden manipulieren...

    Das gab es neulich auch schon in einen Beitrag über Tschechien, in der die Grafik auf tschechisch vorkam..
     
  4. NFS

    NFS Institution

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    16.994
    Zustimmungen:
    1.402
    Punkte für Erfolge:
    163
    Mich nervt, wie häufig die "Nachrichten" inzwischen geworden sind, und trotzdem davon ausgegangen wird, daß irgend jemand das alles ansieht.
    Das war früher wirklich besser!
     
  5. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    19.868
    Zustimmungen:
    3.977
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Sky Q (UK) incl Q mini + UHD, Apple TV 4K
    LG OLED 55C8
    Frueher war alles besser :p
     
  6. Ulti

    Ulti Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Juni 2010
    Beiträge:
    9.579
    Zustimmungen:
    5.515
    Punkte für Erfolge:
    273
    Was will man verlangen wenn "Mein Kampf" nur kommentiert an die Leute verteilt werden darf? Hauptziel ist das Dumm halten der Leute, hat schon in der DDR gut geklappt.

    Jemand das Buch gelesen? Ist nur mir aufgefallen das man sehr stark merkt das 2 Leute daran geschrieben haben?

    Man merkt förmlich den Wechsel mittendrin.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. April 2017
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    132.391
    Zustimmungen:
    15.757
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Schlauer wird man mit dem Buch (ohne Kommentare) aber garantiert nicht!
     
  8. Ulti

    Ulti Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Juni 2010
    Beiträge:
    9.579
    Zustimmungen:
    5.515
    Punkte für Erfolge:
    273
    Hast du es gelesen? Also ich hab n sehr guten Einblick in die Gedankenwelt Hitlers bekommen. Wenn man natürlich einen begrenzten Horizont hat dann sollte man es nicht alleine lesen.

    Es ist quasi ein Armutszeugnis das die Regierung ihren Bürgern die Fähigkeit abspricht sich eine eigene Meinung zu bilden.

    In meinem Bücheregal steht so ziemlich alles..... Mao, Hitler, Stalin, Mussolini, Ghandi, Marx, Nietsche, King....usw.
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    132.391
    Zustimmungen:
    15.757
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Nein, das erspare ich mir. Mein Kumpel hats mal gelesen da der sich sehr für Politik interessiert. Der hat nur mit dem Kopf geschüttelt...
    Kein Vergleich zu Marx sagte er.
     
  10. -wolf-

    -wolf- Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. April 2009
    Beiträge:
    11.466
    Zustimmungen:
    5.779
    Punkte für Erfolge:
    273
    Ich hab sogar eine frühe Ausgabe :D

    In Opas Nachlass gefunden :whistle:

    Das ganze ist ziemlich verquirlter Schwachsinn. Aber warum man die Deutschen immer noch zu blöd für das Buch hält erschließt sich mir nicht wirklich.
     
    Ulti gefällt das.