1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fairness gegenüber Premiere ?!

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von sven1309, 2. Dezember 2003.

  1. sven1309

    sven1309 Senior Member

    Registriert seit:
    14. November 2002
    Beiträge:
    191
    Ort:
    Siegen
    Anzeige
    Hallo liebe DigiTV-Gemeinde!
    Ich habe jetz mit Interesse und Erstaunen die ganzen vielen Spotings zu den Premiere-Neuerungen gelesen und bin doch überrascht, dass die 1000 bei dem Logo-Thread erreicht sind.
    Vielleicht werden jetzt einige von euch wieder gleich auf die Palme gehen, aber dieses Post muss ich einfach los werden. Hier wird m.E. nach der Ton bei vielen Themen dermaßen rau, dass es schon nicht mehr festlich ist, angefangen beim Aufruf zum Terror gegenüber Premiere bis hin zu massenhaften Aufrufen zu Aufständen. In einigen Fällen finde ich das verwendete Vokabular mehr als überzogen.

    Vielleicht tut ihr euch selber einen Gefallen damit, euch wieder ein wenig abzukühlen. Und der fairness halber: denkt doch mal an das, was Premiere uns in der letzten Zeit auch positives mit nach Hause schickt: 16:9, DolbyDigital, Zweikanalton und nicht zuletzt die schicke Kofler-Zeitung (das mit der Zeitung ist ein Scherz, der Rest purer Ernst). breites_ Klar muss man da auch die "Nachteile" gegenüberstellen, aber wenn man fair ist, hält sich das doch fast die Waage, oder ?!
    Und zur Diskussion mit der Werbung: wie sieht es denn im Kino vor den Filmen aus???Nennt man doch auch Werbung was da kommt, denkt doch mal drüber nach wie teuer Premiere wäre, wenn sie die Werbung vor den Filmen/ Sportübertragungen nicht senden würden...prost Mahlzeit...

    Freue mich auf eure Kommentare...und nein, ich arbeite nicht bei Premiere und bin eigentlich auch nicht für die Logos gewesen... winken

    Sven

    <small>[ 02. Dezember 2003, 16:14: Beitrag editiert von: sven1309 ]</small>
     
  2. Joachim Wahl

    Joachim Wahl Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Mai 2003
    Beiträge:
    3.163
    Ort:
    Donzdorf
    Das ist der 1000. Beitrag im erwähnten Thread um die Logos von Premiere Film.

    So mit wurde dies in diesem Thread zu früh eröffnet, dass der 1000. Beitrag schon erreicht wurde.

    Gruß

    Joachim Wahl

    <small>[ 02. Dezember 2003, 16:44: Beitrag editiert von: Joachim Wahl ]</small>
     
  3. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Ort:
    -
    Es geht uns (ich versuche mal stellvertretend für die Kritiker) um Verbesserungen bei Premiere, nicht um Nörgelei aus Prinzip. Ich will auch gar nicht verneinen, daß es einige wenige positive Dinge gegeben hat: Der 2-Kanal-Ton, 16:9 oder MGM sind da zu erwähnen.
    Nach wie vor ist aber die Kommunikation seitens Premiere mit den Kunden von unglaublicher Arroganz geprägt. Die gefakten Leserbriefe und angeblichen Kundenwünsche (wie Abschaffung der Konferenz auf START) sind eine blanke Verhöhnung der Zuschauer. Die Exclusivität läßt immer mehr nach in dem Maße wie Werbung, Logos und Verspätungen zunehmen. Und das wollen und sollten wir gemeinsam verhindern. Ich finde, daß zwischen 18 und 40€ pro Monat viel Geld sind und man dafür eine ordentliche Leistung erwarten darf, die sich von den rein werbefinanzierten Sendern abhebt. Wenn dann noch wenige Leute hier schreiben "wie im Kindergarten", "es gibt Wichtigeres", und damit einen abqualifizieren, geht bei mir halt wirklich das rote Licht an.
    Leider negative Erfahrung wieder mal meinerseits:
    Für 2 Abos beziehe ich 1x die TV Kofler und 1x das Premiere-Magazin. Erstere kam letzte Woche pünktlich, auf das andere Heft warte ich immer noch. Da wurde angeblich (Telefonauskunft vergangenen Do) was falsch angelegt, jetzt korrigiert und das Heft angeblich am 27.11. rausgeschickt. Heute ist es immer noch nicht eingetroffen. Den Briefträger verdächtige ich bestimmt nicht ...
     
  4. Johnny

    Johnny Gold Member

    Registriert seit:
    3. Juli 2001
    Beiträge:
    1.800
    Ort:
    Zuhausestadt
    moin,

    und du musst bedenken das viel premiere eben deshalb abonniert haben weil es keine werbung gab und keine sendelogos und keine laufbänder etc.
    weil man keine lust auf diese dauerbewerbung bei den privaten hatte und bei premiere halt seine ruhe hatte, dafür zahlten die leute freiwillig.
    und wenn premiere nun werbung und logos etc. einführt, dann ist es nur logisch das diejenigen die premiere aus den oben angeführten gründen aboniert haben sich aufregen, weil es für sie eine verschlechterung darstellt. und da man ja 2 jahre gebunden ist kann man halt nicht eben wechseln. premiere macht so radikal änderungen ja auch fast immer nach einer großen abo verlängerungsaktion, weilö dann ja wieder 1 1/2 jahre zeit sind bis die leute sich beruhigen.
    wenn mein kino hier z.b. unterbrecher werbung einführen würde dann würde ich da nie wieder hingehen und mir ein anderes suchen, nur so als beispiel.
    und wenn man halt premiere aufgrund eines bestimmten contents abonniert hat und der auf einmal geändert wird ist es nur legitim das man sich beschwert.
    aber das problem bei premiere ist und bleibt nunmal das sie nicht mit den kunden kommunizieren, bzw. diese nicht ernst nehmen. ich bin in meinen fast 6 jahren abo noch nie zu irgendwas befragt worden, habe nie nen direkt film geschenkt bekommen, und emails mit fragen oder vorschlägen wurden immer nur mit standardsätzen oder briefen beantwortet die meist auch noch am eigentlichen thema vorbeigingen...
    2-3 mal hab ich 2 kinokarten bei so ner exclusiv telefongeschiuchte bekommen, aber das kostet ja auch wieder 12c/min etc.
    bei anderen firmen wo ich langjähriger kunde bin kommst schonmal das ein oder dankeschön für die langjährige zusammenarbeit per post, meist zusammen mit nem netten brief in dem dann gefragt wird ob ich auch zufrieden bin, das ist kundenbindung!

    greets
    Johnny
     
  5. vinux

    vinux Neuling

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Saarland
    Premiere hat derzeit keinerlei Fairness verdient. Da muß sich erstmal wieder gewaltig was ändern in ihrem Programm, den Preisen und bzgl. des Umganges mit ihren (Noch-)Kunden.

    Das mit den Logos war nur die Spitze des Eisberges. Wer schon länger dabei ist, hat mittlerweile fast mehr Gründe, das Abo zu kündigen, als es beizubehalten.

    Fehlt nur noch MV. Dann ist ENDGÜLTIG UND UNVERZÜGLICH Schluß mit Lustig und Premiereabo.
     
  6. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Ja eben, man sieht den Preis XX,-€ überlegt ist es das einen wert ?

    XX,-€ -- dagegen stehen:

    - keine Werbung
    - keine Logos
    - 16:9
    - Dolby Digital
    - eine 1a Aufnahmequalität

    Ok, es ist es mir anscheinend wert!

    Dann kam doch die Werbung, zwar keine Unterbrechungswerbung, aber Werbung zwischen den Sendungen, was teilweise dazu führt, das Sendungen 5 Minuten kürzer gehen, um diese dann noch senden zu können.

    Also gleicher Preis oder sogar höher, und Punkt 1 ist stark angegriffen !

    Hätten wir uns nicht gewährt, wären nun auch die Logos da ! Zum selben Preis !!

    Sollte nun tatsächlich MV bei Premiere Film Einzug halten, wären die 1a Aufzeichnungen auch Geschichte, wieder zum selben Preis, und ich muss mich vor der Kiste einfinden wann etwas läuft was ich gerne sehen möchte, so wie vor 30 Jahren !

    Und da dürfen wir nicht hinkommen.

    digiface
     
  7. Laddi

    Laddi Gold Member

    Registriert seit:
    20. März 2001
    Beiträge:
    1.196
    Mir ist es ja egal, da ich streame und auf DVD brenne, aber woher kommt das Gerücht, dass MV bald eingeführt wird ?

    BTW: Unterbrecherwerbung wird nie kommen, denn dagegen war der Logo-Protest noch gar nichts. Garantiert und so blöd ist Herr Kofler nicht.
     
  8. Gerd43

    Gerd43 Neuling

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Brandenburg
    Ja, es ist die Arroganz von premiere, die einen so ärgert.
    Ständig Neuerungen. Aber nur die wenigsten sind für uns positiv.

    Man muß sich mal die kleingedruckten Vertragsbedingungen durchlesen. Der Kunde darf nichts und muß tausende Regeln einhalten. Alles wird vorgeschrieben. Premiere darf dagegen alles. Das kann doch nicht sein.
    So kann doch niemand mehr mit seinen Kunden umspringen. Wo gibts denn sowas noch ?

    Und alles mit Aufpreis.
    Früher gab es Boxen (Sport), Pink Floyd usw. kostenlos. Jetzt muß man für alles zahlen.
    Siehe auch TV-Kofler.
    Vielleicht gibts ab 2005 gegen 15 Euro Aufpreis Premiere ohne Werbung.

    Gott sei Dank sind die DVD-Verleiher durch das Internet eine echte Alternative geworden.
    Und da zählt nicht Dolby Digital zur Errungenschaft, sondern oft auch DTS.
    Das werde ich mir nach Ablauf meiner Zeit bei premiere jedenfalls genauer anschauen.
    Für mich hat Premiere verspielt.
     
  9. Michael 1708

    Michael 1708 Gold Member

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    1.396
    Ort:
    Baden-Baden
    Ich sehe zwar bei Premiere auch nicht alles als total schlecht an, aber unter Bezugnahme auf die Threadüberschrift muss ich hier mal die entsprechend gegenteilige Frage mit in die Disskusssion einbringen. Da gibt es nämlich auch erheblichen Nachholebedarf. entt&aum

    Wo bleibt die Fairness von Premiere seinen Kunden gegenüber ???

    Ich erinnere an:

    - die sagenhaften Preissteigerungen nach Auslauf der Treueabbos von 25,00 auf bis zu 45,00 Euro ohne Einräumung von kulanten Kündigungsmöglichkeiten
    - Wegfall ganzer Sender bzw. Leistungen ohne Preisminderungen (Goldstar + Heimatkanal Disskussion)
    - ständige Auslegung der AGB`s zum Nachteil der Kunden
    - Verschweigen von Nachteilen bei angeblichen Verbesserungen (oder sagt Premiere von alleine, man verliert nach Bestellg. und späterer Abbestellg. von TV Kofler das Anrecht auf ein kostenloses P. - Magazin?)

    usw.
    usw.
    usw.

    ----

    Ich bin auch dafür, Premiere fair zu behandeln und sicher dabei auch einzusehen, das es so wie zu Kirch Zeiten nicht mehr weiter gehen konnte.

    Aber das gleiche erwarte ich zu recht auch von Premiere und Premeire behandelt mich in den letzten Monaten nicht sehr fair!!! ver&auml entt&aum ver&auml
     
  10. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Ort:
    -
    Ganz genau so ist es! Ich möchte den letzten Satz meines Vorredners ausdrücklich unterstreichen. w&uuml;t
     

Diese Seite empfehlen