1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fage zu Grafikkarte MSI-NX6200AX-TD256-AGP

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von petro2000, 14. April 2007.

  1. petro2000

    petro2000 Silber Member

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    702
    Ort:
    Nähe Magdeburg
    Anzeige
    Hallo Freund hier

    Ich habe mir diese MSI-NX6200AX-TD256 (AGP-Karte) bei Pearl.de für 66 Euro gekauft.
    Läuft soweit ganz gut, habe sie ja erst 1 Tag.

    Es ist merkwürdig das diese passiv gekühlte Karte eine GPU-Temperatur von 75° bei normalem Betrieb (es läuft kein Spiel oder irgendwelche 3D Anwendungen) hat.

    Wird duch Everesthome-Programm genau angezeigt. Ist das normal ? kann da was passieren ?

    Gibts noch irgendwelche Fehler die bekannt sind ?

    Eine Besonderheit gibts noch, ich habe ein ASRockboard P4i65P (also mit Intel-Chipsatz) und jetzt wo diese Karte drin ist, gibts ab und an Probleme beim booten des PC. Ich muss manchmal 3 mal den An-Knopf drücken, ehe er dann bootet.
    Ich hatte vorher die Geforce FX5200 (mit 128MB) drin, da gabs keine Probleme in der
    Hinsicht.

    Wäre für Tipps dankbar.

    Hier mal ein Link zum Hersteller bzw. Vertreiber:

    http://www.msi-computer.de/produkte/graf_idx_view.php?Prod_id=550

    Gruß Petro2000
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. April 2007
  2. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.835
    Ort:
    Ostzone
    AW: Fage zu Grafikkarte MSI-NX6200AX-TD256-AGP

    Die Temperatur ist für passive Kühlung soweit normal und wird bspw. durch schlechte oder gar fehlende Gehäusebe-und durchlüftung weiter negativ beeinträchtigt. Bei Spielen kann die Temperatur auf 100 Grad und mehr ansteigen, was dann reihenweise Abstürze produziert. Deswegen sind diese passiven Dinger auch nur für den Officebetrieb, also ohne aufwändige Spiele, zu empfehlen. Grafisch anspruchsvolle Spiele kann man mit der Gurke ausserdem sowieso vergessen, da die Leistung dafür überhaupt nicht ausreicht.
     
  3. petro2000

    petro2000 Silber Member

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    702
    Ort:
    Nähe Magdeburg
    AW: Fage zu Grafikkarte MSI-NX6200AX-TD256-AGP

    Danke dir sehr für diese Info.

    Ich hatte sie auch nur wegen Vista gekauft, die vorherige GeForce FX5200 (128MB) hatte nur eine Bewertung bei Vista von 2.0 und die neue jetzt auch nur 2.3 Punkte.

    Spiele mache ich eh nicht auf dem Rechner, also werde ich sie wohl wieder zurückschicken und meine alte GFX5200, welche nornale Temperatur hat, wieder einbauen.

    Gruß Petro2000
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. April 2007

Diese Seite empfehlen