1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fachmann Nähe Hamburg gesucht, weil wir zu doof sind

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von nimaschma, 19. Januar 2004.

  1. nimaschma

    nimaschma Neuling

    Registriert seit:
    19. Januar 2004
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Bargteheide
    Anzeige
    Hallo,

    kennt jemand einen Fachmann, der uns unsere Anlage einstellen kann? Wir wohnen in Bargteheide bei Hamburg. Die von uns angerufenen Fachleute wollen uns nicht helfen, da wir die Anlage nicht dort gekauft haben.

    Wir haben einen Digitalreceiver von Medion und eine 100 cm Schüssel. Wir wollen Türksat (nur) empfangen, sind aber nicht in der Lage, die Schüssel korrekt auszurichten. Wir finden beim besten Willen den Satelitten nicht!!

    Wir haben schon alles übers Internet versucht. Alle Daten und Tips ausprobiert - trotzdem - wir schaffen es nicht!

    Wahrscheinlich sind wir einfach nicht in der Lage alle diese Gradzahlen richtig auszuführen!

    Wer kann uns helfen? Wer kann unsere Sat-Anlage auf Türksat ausrichten?

    Gruss
    nimaschma
     
  2. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    Stellt zunächst auf Astra 19° ein. Dann auf Eutelsat 13° und macht euch eine Schablone mit entsprechender Gradeinteilung mit deren Hilfe Schritt für Schritt der gewünscht Satelit zu finden sein sollte.
    Über div. Sat- Tabellen sollte es möglich sein denn jeweiligen Sender zur Ausrichtung zu finden.

    Dies zumindest sollte ein Versuch wert sein sofern man keinen "Fachmann" finden sollte.
     
  3. Drachenauge

    Drachenauge Senior Member

    Registriert seit:
    26. August 2002
    Beiträge:
    421
    Ort:
    Bremen
    Habt ihr es denn schon mal bei Medion selber versucht? Hotline

    Wäre ja möglich, dass die Vertrags-Werkstätten haben, die sowas aufstellen.
     
  4. nimaschma

    nimaschma Neuling

    Registriert seit:
    19. Januar 2004
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Bargteheide
    Hallo!

    Die Hotline von Medion ist leider alles andere als hilfreich! Trotzdem danke!

    Ich werde weiter nach einem Fachmann suchen entt&aum
     
  5. alles vergeben

    alles vergeben Senior Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    466
    Ort:
    OHV (Oberhavel)
    Technisches Equipment:
    Nokia DBox2, Technisat Digicorder 1
    Gelbe Seiten !?!

    Aber so schwer sollte das eigentlich nicht sein.
    Schau mal hier vorbei, wähle Deinen Satelliten aus. Die Elevation kann man anhand der Skala an der Schüsselhalterung einstellen. Dann nimmst Du einen Sender von Deinem Satelliten und stellst am Receiver die Frequenz ein. Dann halt die Schüssel drehen und nach jedem Verstellen etwas warten, da Digital etwas brauch, bevor ein Bild kommt. Der Türksat leigt glaub ich bei 42Grad Ost, dass ist fast genau mittig von Ost und Süd. Hast Du einen Kompass?
     
  6. nimaschma

    nimaschma Neuling

    Registriert seit:
    19. Januar 2004
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Bargteheide
    Gelbe Seiten - tja, wie gesagt: es will niemand.
    Ein einziger ist vorbeigekommen, wollte aber 359 Euro für den Spaß boah! Dachte wohl, wir sind schon total verzweifelt. Aber soweit sind wir noch nicht ganz!

    Türksat ist vorprogrammiert. Dieser Balken für die Suche bewegt sich leider kein Stück. Mehr als 70% erreichen wir nicht und somit auch kein Bild.

    Kompass ist vorhanden, alle Daten liegen genau vor. Das ist es nicht - die Ausführung ist das Problem! Ich glaub, wir haben schon über 20 Stunden an dieser Schüssel gedreht!
     
  7. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    Hallo, ihr 2"Doofen" winken breites_

    nehmt doch einfach einen analogen Receiver, da sieht man gleich, was passiert. Show und Kanal D Fun senden zum Glück noch analog. Vielleicht könnt ihr Euch einen ausleihen, ist ja nur zum einstellen. Mit dem Digi-Receiver ist das kompliziert, den richtigen Punkt zu finden.
    Die Schüssel müsst ihr ganz weit Richtung Südost drehen und ziemlich weit nach vorne neigen, sodass sie fast senkrecht steht, schon leicht nach vorn geneigt. Dann noch den LNB ca.30 Grad verdrehen, sodass er "halb8" anzeigt, wenn man von vorn auf die Antenne guckt. Dann den Analogen angeschlossen und 1298 vertikal oder 1819 vertikal einstellen, Ton auf mono 6.65. Jetzt einer an die Schüssel und mit Gefühl schwenken, der andere starrt auf die Glotze, bis ein Bild kommt. Wenn bei 1298 leichte Fische drauf sind, ist nicht so schlimm, digital geht trotzdem... Richtet die Antenne so gut wie möglich ein, mit dem analogen geht das sehr gut, auf "D Fun" dürfen keine Fische sein, "Show" ist etwas schwächer, da bekommt man es nicht besser hin.
    Auch das LNB drehen, bis der optimale Punkt gefunden ist. Dann alles festschrauben und Bild beobachten, falls sich etwas verschiebt durchs festziehen. Wenn die Antenne fest ist, könnt ihr den Digitalen anschliessen und ihr werdet sehen, er zeigt Signal an. Dann könnt ihr alle Programme nach und nach von Hand einstellen.(Suchlauf funktioniert hier nicht)

    Viel Erfolg!

    Gruß Brummi
     
  8. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    Dann mal ganz langsam kriegt ihr Hotbird und Astra2 (BBC) Dann könntet ihr folgendes machen. Stellt zuerstmal HB ein markiert euch die Drehposition auf dem Mast und dem Halter.
    Dann stellt ihr Astra2 ein und markiert die Position ebenfalls. Der Abstand zum Turksat ist ungefähr 1 Grad weniger als der zum Hotbird nur in die andere Richtung. Ihr müsstet also den Abstand nachmessen und die Schüssel nochmal wenn beispielsweise 12mm Unterschied sind um 11 mm verdrehen (ca 8 %). Anschliessend noch die Höhe korrigieren vermutlich etwas nach unten und dann müsste eigentlich was zu kriegen sein. Davon ausgehend könnt ihr anschliessend noch optimieren dass die beiden Balken maximal ausschlagen.

    Allerdings habt ihr euch da eine ungemütliche Jahreszeit ausgesucht um so eine Operation anzufangen.

    Gruss Uli

    <small>[ 20. Januar 2004, 10:32: Beitrag editiert von: uli12us ]</small>
     
  9. nimaschma

    nimaschma Neuling

    Registriert seit:
    19. Januar 2004
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Bargteheide
    Vielen Dank für all die Tips!! l&auml;c

    Das schreit nach dem nächsten Versuch!! breites_
     
  10. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    Na logo, das bekommt ihr schon hin. winken
    Allein geschafft aus eigner Kraft, sag'ich mir immer... breites_ &gt;&gt;&gt;unverschämt, diese 359 Euro w&uuml;t
    Mit einem analogen klappt es besser, sicher kann ein Freund oder ein Bekannter Euch einen borgen.
    Ich würde Euch ja gern helfen, aber ihr seid so weit weg... entt&aum
    Also nur Mut, das wird schon !!!

    Viel Glück
    Brummi
     

Diese Seite empfehlen