1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

F-Stecker rutscht wieder ab.

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von andie27, 29. November 2009.

  1. andie27

    andie27 Junior Member

    Registriert seit:
    25. November 2009
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    So, ich hatte neulich das Problem, dass ich keinen Empfang mehr hatte, hab dann den LNB überprüft und beim abnehmen des Nässeschutzes für die F-Stecker kam mir das Kabel schon entgegen. Es war nicht mehr richtig befestigt und auch nicht mehr in Ordnung.

    Ich habe also das Ende abgekniffen, den Innenleiter frei gelegt und die silberne Folie über die innere Schutzschicht umwickelt und den Stecker aufgeschoben und eingedreht.
    Wieder angeschlossen und alles lief tatellos.

    Jetzt hatte ich wieder ein paar Mal kurz Aussetzer das wieder kein Signal da war, dachte aber nicht das es am Stecker liegen kann weil ich den richtig montiert habe, dachte ich.

    Gerade aber wieder das Gleiche Problem, dachte es liegt vielleicht am neuen Receiver aber der alte hatte das gleiche Problem, also hab ich die Leiter genommen, bin rauf gegangen, obwohl ich mit der Leiter nicht ganz hin komme um es zu wissen.

    Schutz abgezogen und das Kabel kam wieder entgegen. Hab es leicht reingedrückt und den Schutz wieder rauf, siehe da das Bild ist wieder da.
    Ich nehme an das aus irgendwelchen Gründen das Kabel wieder rausrutscht, obwohl eigentlich der Nässeschutz das Kabel schon klemmt.
    Es ist nun nicht optimal drin, das muss ich morgen mit der Leiter meines Vaters machen, aber für heute geht es wohl noch.

    Meine Frage ist:

    kann das auch nen anderen Grund haben?
    Solange diese Folie innen Kontakt hat und der innere Draht auch müsste es ja funktionieren.

    Ich dachte nun, dass ich sobald das Kabel richtig drin ist, ich das Kabel und den F-Stecker mit Isolierband ´fest umwickel, damit es besser zusammenhält.

    ISt das ne gute Idee oder sollte man das vielleicht nicht machen?
     
  2. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: F-Stecker rutscht wieder ab.

    Nein, das ist absolut KEINE gute Idee! Schäden durch kriechende Feuchtigkeit, miese Verbindungen bis hin zum Receivertod durch Kurzschlüsse sind vorprogrammiert.

    Die verwendeten falschen F-Stecker entsorgen und neue genau passend zum Kabelquerschnitt kaufen (im Zweifel mit einem Stück des Kabels in ein GUTES Fachgeschäft gehen), und alles sitzt für ein paar cent richtig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. November 2009
  3. th60

    th60 Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: F-Stecker rutscht wieder ab.

    Wenn du nicht dauernd die Leiter rauf und runter willst, mach's anständig: Passenden Stecker für das Kabel kaufen (es gibt welche für verschiedene Querschnitte; die Montage sollte richtig Mühe machen), und den Stecker auch nicht auf Zug belasten, also nicht das Kabel vom LNB runterbaumeln lassen, sondern in einer Schleife am Feedarm befestigen.

    Gruß
    th60
     
  4. andie27

    andie27 Junior Member

    Registriert seit:
    25. November 2009
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: F-Stecker rutscht wieder ab.

    :confused:
    Hmm, du meinst an der Schüssel entlanglegen, also am Arm befestigen?

    Ich bin mir nicht sicher ob der Stecker falsch ist, an der Schüssel hängt mein Kabel und das meiner Nachbarin, das sind die gleichen Kabel und Stecker glaub ich und ihrer sitzt bombenfest.
    Ansonsten müsste man das Kabel doch auch ausmessen können oder?
    Wie gross muss der Unterschied zwischen Kabelaussendurchmesser und Stecker Innendurchmesser sein? :confused:
     
  5. andie27

    andie27 Junior Member

    Registriert seit:
    25. November 2009
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: F-Stecker rutscht wieder ab.

    Wieso Schäden durch kriechende Flüssigkeit?
    Das isolierband sollte doch eher zusätzlich davor schützen oder nicht? :confused:
     
  6. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: F-Stecker rutscht wieder ab.

    Hast du nen Kabel mit 7mm Durchmesser dann kaufst du dir nen F-Stecker für 7mm Kabel (der schraubt sich dann auch richtig auf die Isolierung).
    Wobei du die Folie ignorieren solltest, die Drähte der Abschirmung sollten Kontakt mit dem Stecker haben. Such mal hier im Forum, da wurde die korrekte Montage schon öfter beschrieben.

    Und das mit dem Isolierband ist schlecht weil dann evtl. vorhandene Feuchtigkeit nicht raus kann.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. November 2009
  7. andie27

    andie27 Junior Member

    Registriert seit:
    25. November 2009
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: F-Stecker rutscht wieder ab.

    Ach so, die Folie sollte ab? Ich dachte Drähte und Folie sollten beide dranbleiben. Gut zu wissen

    Ich hab nach ner Anleitung gesucht, aber nichts richtig gefunden.
    Muss mal schauen wegen nem anderen Stecker, kann es sein das ich den vielleicht nicht fest genug reingedrückt habe?
     
  8. suraso

    suraso Silber Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: F-Stecker rutscht wieder ab.

    Kannst ja mal folgenden Test machen: Wenn du an Kabel und Stecker ziehst und dabei nicht viel Kraft aufwenden musst, damit sie sich voneinander lösen, dann sind die Stecker zu groß - also vom Durchmesser her. Wenn Stecker und Kabel zusammen passen, bekommt man sie normalerweise nur durch rohe Gewalt oder durch Drehen voneinander getrennt.
     
  9. delantero

    delantero Gold Member

    Registriert seit:
    3. September 2008
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Dream 8000/Protek 9750/7700 HSCI

    Moteck 2500A mit Laminas 120cm, drehbar von 30° West bis 45° Ost
    AW: F-Stecker rutscht wieder ab.

    Mit dem Isolierband geht, aber du wickelst es ums Kabel(Richtung beachten) und drehst dann auf das Isolierband den Stecker, die Variante kannst du probieren!;)
     
  10. andie27

    andie27 Junior Member

    Registriert seit:
    25. November 2009
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: F-Stecker rutscht wieder ab.

    Joa, aber mein Vater muss heute eh noch in die Stadt und bringt mir zwei passende Stecker für das 6,8 mm dicke Koaxialkabel mit! :)
     

Diese Seite empfehlen