1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Für Verfahren: Amazon gibt Alexa-Daten frei

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 7. März 2017.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.050
    Zustimmungen:
    379
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die digitale Technik könnte schon heute zur Aufklärung eines Mordes beitragen. Nach Zustimmung des Angeklagten dürfen Ermittler in Arkansas auf die Daten von Amazons Sprachassistentin Alexa zugreifen.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. +los

    +los Senior Member

    Registriert seit:
    8. Februar 2013
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    2.445
    Punkte für Erfolge:
    143
    Doch lieber die Knöpfe einer Fernbedienung benutzen...
     
    Wolfman563 gefällt das.
  3. Valdoran

    Valdoran Wasserfall

    Registriert seit:
    27. Februar 2014
    Beiträge:
    7.617
    Zustimmungen:
    3.346
    Punkte für Erfolge:
    213
    Das einzige was man hier feststellen kann ist, ob und wann jemand Alexa aktivierte. Etwas anderes wird schlicht nicht abgespeichert bzw. an Amazon übermittelt.
    Gut, es kann natürlich per Zufall das Opfer im Augenblick seiner Ermordung Alexa aktiviert haben, welches aber sehr unwahrscheinlich ist. ;)
     
  4. Redfield

    Redfield Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Juni 2006
    Beiträge:
    4.150
    Zustimmungen:
    3.836
    Punkte für Erfolge:
    213
    Manchmal werden die Geräte auch versehentlich aktiviert, wenn die Software meint, das Wort "Alexa" gehört zu haben.

    Und so einen unausgereiften Schrott bringt Amazon in den Handel? Vielleicht hat Amazon sich auch deshalb dagegen gewehrt, dem entsprechenden Antrag der Ermittler zuzustimmen. :whistle:
     
  5. Kapitaen52

    Kapitaen52 Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.949
    Zustimmungen:
    1.092
    Punkte für Erfolge:
    163
    Wenn dem so wäre, käme dazu wohl keine Anfrage der Behörden. In Amerika ist halt alles anders.
     
  6. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.729
    Zustimmungen:
    5.153
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Warum? Hier möchte der Tatverdächtige das ja vermutlich zum Beweisen seiner Unschuld verwenden ("nachdem der Tatverdächtigte selbst der Herausgabe der Informationen zustimmte.").
     
    Koelli gefällt das.
  7. samsungv200

    samsungv200 Gold Member

    Registriert seit:
    25. März 2013
    Beiträge:
    1.420
    Zustimmungen:
    546
    Punkte für Erfolge:
    123
    Mal gut, dass Alexa nicht "Schatz" oder ähnlich getauft wurde...
     
  8. Valdoran

    Valdoran Wasserfall

    Registriert seit:
    27. Februar 2014
    Beiträge:
    7.617
    Zustimmungen:
    3.346
    Punkte für Erfolge:
    213
    In Amerika ist es auch nicht anders. Das könnte sich Amazon auch gar nicht leisten, weil das ein Todesstoß für das Produkt wäre und man es sehr leicht herausfinden könnte.

    Die Anfrage hilft aber den Behörden die Tatnacht besser rekonstruieren zu können, da man u.U. feststellen kann wann das Opfer noch lebte, falls es Alexa aktiviert haben sollte.
     
  9. Valdoran

    Valdoran Wasserfall

    Registriert seit:
    27. Februar 2014
    Beiträge:
    7.617
    Zustimmungen:
    3.346
    Punkte für Erfolge:
    213
    Bei mir reagiert die Alexa schon mal, wenn im Fernsehen das Wort "Alexa" vorkommt. So beispielsweise bei "The Walking Dead" wenn der Name der Siedlung Alexandria gesagt wird. ;):D
     
    Redfield gefällt das.
  10. Kapitaen52

    Kapitaen52 Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.949
    Zustimmungen:
    1.092
    Punkte für Erfolge:
    163
    Klasse wie aktiv Du bei den Ermittlungen der Amis bei bist. Find ich gut, fast so gut wie der türkische Wahlkampf in Deutschland.
     

Diese Seite empfehlen